Restrukturierung als Chance für Ihr Unternehmen

Faktor Zeit ist entscheidend für den Erfolg von Restrukturierungsmaßnahmen

Auf dem Bild sieht man ein Schwimmbad und einen Rettungsring. Die NRW.BANK untersützt Unternehmen bei der Restrukturierung.
Holen Sie sich frühzeitig Unterstützung.

Die Krise als Chance begreifen – mit diesem Bonmot tun sich viele Unternehmen nach wie vor schwer. Und das, obwohl laut einer Studie der Westfälischen Hochschule bei einer frühzeitigen Einleitung entsprechender Gegenmaßnahmen in 66 Prozent aller Fälle das Unternehmen fortgeführt werden konnte, wenn es ein der Regelinsolvenz vorgeschaltetes Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung durchlaufen hatte.

Daran zeigt sich, dass der Faktor Zeit entscheidend für den Sanierungserfolg ist. Viele Unternehmer scheuen sich aus Reputationsgründen oder einem diffusen Schamgefühl heraus, rechtzeitig zu handeln. Dabei verschlimmern unnötige Verzögerungen die finanzielle Situation nur weiter und schmälern die Chancen auf eine rentable und zukunftssichere Fortführung des eigenen Betriebs.

Holen Sie sich Sanierungsexpertise ins Haus. Mit Hilfe eines umfassenden Turnaround Management decken Sie gemeinsam Schwachstellen auf und finden Ansatzpunkte für notwendige Veränderungen. Kurzfristige Ad-hoc-Maßnahmen und langfristige Maßnahmen, die Ihr Unternehmen in die Gewinnzone zurückbringen, werden Schritt für Schritt umgesetzt. So haben Sie gute Chancen, Ihr Unternehmen zunächst aus der akuten Krise herauszuführen, die Zahlungsunfähigkeit zu vermeiden und letztlich auch nachhaltig zu stabilisieren. Sprechen Sie bei drohenden Liquiditätsengpässen zeitnah mit Ihrer Hausbank und stimmen Sie sich mit ihr zügig über das weitere Vorgehen ab.

Auch wir unterstützen Sie bei Sanierung und Restrukturierung: Mit dem NRW.BANK.Spezialfonds stellen wir Unternehmen, die in eine finanzielle Schieflage geraten sind, Eigenkapital in Form einer offenen Beteiligung zur Verfügung, da der Zugang zu Fremdkapital in einer solchen Situation meist erschwert ist. Voraussetzung dafür ist ein im Kern zukunftsfähiges Geschäftsmodell sowie das Vorliegen eines schlüssigen Restrukturierungsplans, den Sie innerhalb von drei bis fünf Jahren erfolgreich umsetzen können.

NRW.BANK.Spezialfonds

  • Offene Beteiligungen, im Einzelfall auch Mezzanine-Kapital
  • Für etablierte mittelständische Unternehmen
  • Unterstützt Unternehmen in besonderen Finanzierungssituation (Turnaround, Post-Insolvenz, Restrukturierung)

Mit dem NRW.BANK.Spezialfonds gut durch die Krise

Das Wichtigste zum NRW.BANK.Spezialfonds auf einen Blick:

  • Der NRW.BANK.Spezialfonds greift bei besonderen Finanzierungssituationen und stellt Unternehmen, die im Kern gesund sind, Eigenkapitalbeträge für eine entsprechende Restrukturierung zur Verfügung. Damit soll die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens sichergestellt werden.

  • Antragsberechtigte sind mittelständische Unternehmen aus dem Produktions- und Dienstleistungssektor mit einem Bezug zum Land Nordrhein-Westfalen, deren Umsatz in der Regel zwischen 15 und 200, höchstens jedoch 500 Millionen Euro beträgt.

  • Das Geschäftsmodell des beantragenden Unternehmens muss insgesamt tragfähig und zukunftssicher sein. Die dem Kapitalbedarf zugrunde liegenden Probleme sind im Wesentlichen extern bedingt und nur von temporärer Natur.

  • Der NRW.BANK.Spezialfonds stellt sein Kapital in Form einer offenen Beteiligung zur Verfügung. Im Einzelfall ist auch eine Finanzierung durch Mezzanine möglich.

  • Diese Einlage erfolgt als Co-Investment zu den gleichen Bedingungen eines privaten Investors mit nachweisbarer Sanierungsexpertise. Dabei stellt der NRW.BANK.Spezialfonds maximal 49 Prozent des Kapitals, höchstens jedoch 5 Millionen Euro bereit.

  • Kommen Sie auf uns zu. Unsere Experten prüfen das Sanierungskonzept und versammeln dafür die wichtigsten Parteien wie Unternehmer, Gesellschafter, Restrukturierer, Investoren und Insolvenzverwalter an einen Tisch.

So erreichen Sie uns

Sie wünschen sich eine individuelle Beratung zu den öffentlichen Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten? Wir unterstützen Sie gerne.

Claudia Köppe

  • Abteilungsleiterin Mittelstand und Fondsinvestments

Netzwerken und Informieren

 

Hier informieren sich Unternehmen mit Restrukturierungsbedarf:

www.wirtschaft.nrw/unternehmenssicherung

Übersicht zu möglichen Auswegen und Hilfsangeboten aus der Krise

Weitere Förderthemen

Auf dem Bild sieht man ein Lager mit vollen Regalen. Für den reibungslosen Ablauf der Geschäfte sollten Unternehmen über ausreichend Liquidität verfügen.

Die Sicherung der Liquidität Ihres Unternehmens ist eine zentrale Daueraufgabe. Nur so können Sie das Wachstum und den Bestand Ihres Unternehmens gewährleisten. Erfahren Sie, worauf Sie achten sollten und wie wir Sie unterstützen können.

Liquidität sichern
Das Bild zeigt Menschen vor einem Monitor mit dem Wort Bilanzstruktur. Die NRW.BANK unterstützt Unternehmen bei der Verbesserung ihrer Bilanzen.

Eine ausgeglichene Bilanzstruktur ist Voraussetzung für die Gewährung von Krediten und stabilisiert zudem das Unternehmen. Ein höherer Eigenkapitalanteil erleichtert Investitionen. Erfahren Sie hier, wie Sie mit unserer Hilfe Ihre Bilanz verbessern.

Bilanzstruktur verbessern
Das Bild zeigt zwei Menschen vor der NRW.BANK. Die Förderbank beteiligt sich an Konsortialkrediten.

Ein Konsortialkredit ermöglicht dank der Verteilung des Kreditvolumens auf mehrere Banken größere Investitionsvorhaben. Die NRW.BANK steht Konsortialführern hierbei als verlässlicher und wettbewerbsneutraler Finanzierungspartner zur Verfügung.

Konsortialfinanzierungen

Bleiben Sie informiert

Produktsuche \ (Link öffnet in einem neuen Fenster)
0211 91741-0

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?