Sie wollen sich selbstständig machen, ein Unternehmen gründen oder im Rahmen einer Nachfolge übernehmen? Sie möchten mit Ihrem Unternehmen wachsen, ein innovatives oder ein digitales Vorhaben umsetzen und benötigen dabei finanzielle Unterstützung? Dafür gilt es, Ihre Hausbank von Ihrem Projekt zu überzeugen und passende Fördermittel zu kennen. Doch wie gelingt das?

Die Experten des Beratungscenter Wirtschaftsförderung (BCW) unterstützen Sie mit dem kostenfreien Beratungsangebot NRW.BANK.Finanzierungsbegleitung bei der Vorbereitung auf Ihr anstehendes Gespräch mit Ihrer Hausbank oder Ihrem Finanzierungspartner. An dieser Stelle finden Sie die häufigsten Fragen, die uns zu unserer Arbeit immer wieder gestellt werden. Ihre Frage ist nicht dabei? Kontaktieren Sie uns gerne!

Wenn Ihr Unternehmen seinen Sitz in Nordrhein-Westfalen hat und Sie im Rahmen Ihrer Vorhaben vor einem Finanzierungsgespräch, insbesondere mit einer Geschäftsbank, stehen, haben Sie in uns einen neutralen Sparringspartner gefunden.

Damit Sie in Sachen Finanzierung gut vorbereitet sind! Unser Anliegen ist es, dass Sie mit überzeugenden Unterlagen und dem Wissen über mögliche öffentliche Förderangebote in Ihr Bankgespräch gehen

Wir prüfen Ihre Unterlagen mit unserer Kreditexpertise! Das heißt, wir schauen uns Ihre Finanzierungsunterlagen, wie zum Beispiel Jahresabschlüsse, unterjährige Zahlen sowie Ihre Planungsunterlagen wie einen Businessplan oder ein Strategiepapier inklusive entsprechender Planzahlen detailliert an. Dies ist vergleichbar mit einer klassischen Kreditprüfung einer Geschäftsbank. Im Anschluss besprechen wir unsere Fragen und Anregungen mit Ihnen, damit Sie ein Verständnis für mögliche kritische Fragestellungen Ihrer Hausbank erlangen. 
Wir stellen Ihnen unsere Anregungen zur Optimierung Ihrer Finanzierungsunterlagen zur Verfügung, geben ergänzend dazu Hinweise auf geeignete Fördermöglichkeiten und nützliche Partner aus unserem Fördernetzwerk.

Kein Problem! Gerne stehen wir Ihnen zunächst auch als Sparringspartner im Rahmen Ihrer Vorhabensplanung zur Seite. So bekommen Sie bereits im Vorfeld einen Eindruck davon, wie Sie vorgehen können und worauf ein Finanzier wert legt.

Selbstverständlich! Genau wie alle Geschäftsbanken unterliegt auch die NRW.BANK dem Bankgeheimnis. Sie können daher sicher sein, dass Ihre Informationen und Unterlagen – ob mündlich oder schriftlich – stets vertraulich behandelt werden.

Wir sind für Sie ein objektiver und unabhängiger Gesprächspartner. Als Förderbank des Landes NRW steht die Förderberatung für Sie und Ihr Vorhaben im Vordergrund und nicht ein etwaiger Vertriebsgedanke. Sie können die Situation Ihres Unternehmens bzw. Ihr Vorhaben / Ihre Pläne vertrauensvoll und offen mit uns diskutieren sowie Lösungsansätze ausprobieren. Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung!

Förderdarlehen werden grundsätzlich im sogenannten Hausbankenverfahren zur Verfügung gestellt. Das heißt, dass das notwendige Darlehen bei Ihrer Hausbank – alle Banken und Sparkassen – und nicht bei der NRW.BANK zu beantragen ist. Da wir auch gegenüber den Hausbanken ein neutraler Partner sind, ist eine Bankenempfehlung unsererseits nicht möglich.

Da wir im Auftrag des Landes Nordrhein-Westfalen arbeiten und unsere Beratung eine Förderleistung darstellt, können Sie unseren Service kostenfrei nutzen.

Wir begleiten Sie gerne auch langfristig und stehen Ihnen mit unserem Wissen zur Finanzierungs- und Förderthemen immer dann zur Seite, wenn Sie uns brauchen.

Wir informieren Sie bedarfsorientiert, das bedeutet, wir prüfen alle öffentlichen Förderinstrumente, die für Sie in Frage kommen können – ob vom Land, vom Bund oder der EU.

An wen kann ich mich wenden?

NRW.BANK.Finanzierungsbegleitung

Produktdatenbank
0211 91741-1033

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?