Ihre Partner für die Expansion ins Ausland

Informationen zu jedem Schritt: Wie Sie von der NRW.BANK als Partnerin des Enterprise Europe Network profitieren können

Das Bild zeigt die Fahne der NRW.BANK in der Mitte von zwei EU-Fahnen vor dem Gebäude. Die NRW.BANK fördert die Internationalisierung von Unternehmen.
Die NRW.BANK ist in Europa und der Welt zuhause. Nutzen Sie unsere Expertise für Ihre Internationalisierung!

Wer als Unternehmen nicht nur in Nordrhein-Westfalen und Deutschland, sondern auch auf internationalen Märkten präsent ist, erschließt sich erhebliche Wachstumschancen und stellt sein Geschäftsmodell auf eine breitere Kunden- und Absatzbasis. Ein solcher Schritt über die Grenzen sollte jedoch sorgfältig geplant werden. Gerade der Aufbau neuer Vertriebs- oder Produktionsstrukturen im Ausland stellt für kleine und mittelständische Unternehmen eine besondere Herausforderung dar.

 
Folgende Überlegungen sind hierbei relevant:
  • Auf welchen Märkten oder in welchen Ländern macht eine Expansion Sinn?
  • Welche Produkte beziehungsweise Dienstleistungen kann ich als Unternehmer dort anbieten?
  • Wie ist die Wettbewerbssituation auf dem von mir avisierten Zielmarkt?
  • Welche rechtlichen, administrativen und logistischen Fragen sind zu klären?
  • Mit welchen Ansprechpartnern, Behörden und ansässigen Firmen muss ich zusammenarbeiten, um mein Expansionsvorhaben erfolgreich in die Praxis umzusetzen?
  • Bin ich mir bezüglich der sprachlichen und kulturellen Besonderheiten und sittlichen Gepflogenheiten meines Ziellandes bewusst?
  • Mit welchen personellen Ressourcen kann ich dort aktiv werden und wie verhält es sich mit der Gewinnung von einheimischen Fach- und Arbeitskräften?

Da hier viele KMU schnell an ihre internen Grenzen kommen, empfiehlt es sich, professionelle externe Unterstützung hinzuzuziehen. Gemeinsam mit unserem Partner ZENIT GmbH sind wir als NRW.Europa Partner im Enterprise Europe Network (EEN) der Europäischen Kommission, das von ihr zur Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen 2008 ins Leben gerufen wurde. Diesem Netzwerk gehören über 600 regionale Partner in allen Ländern der EU und darüber hinaus an – eine ideale Anlaufstelle für Fragen rund um die Internationalisierung mit der NRW.BANK als ein Einfallstor. Unsere Förderexperten verfügen über umfangreiche Erfahrung bei Fragen zu Förderungs- und Finanzierungsinstrumente inner- und außerhalb der EU und beantworten mit unseren EEN-Partnern konkrete Anliegen von KMUs –  wettberwerbsneutral, einzelfallbezogen und kostenfrei.

Wir informieren dabei nicht nur über Förderinstrumente wie beispielsweise subventionierte Kredite, staatliche Garantien oder Zuschüsse im Zielland, sondern stellen auch Kontakte zu dortigen Ansprechpartnern her. Zudem gibt es eine Online-Partnerdatenbank, in der Unternehmen potenzielle Kooperationspartner gezielt nach Ländern und Branchen suchen oder sich selbst eintragen können. Schließlich bietet die NRW.BANK im Verbund mit NRW.Europa neben der individuellen Bearbeitung von Anfragen auch eine Reihe von Informationsveranstaltungen, Seminaren und Workshops zur Außenwirtschaftsförderung an. Regelmäßige Publikationen wie das Themenheft „EU-Förderung konkret“ sowie der quartalsweise erscheinende Newsletter „Europa aktuell“ runden das umfangreiche Informationsangebot ab.

So erreichen Sie uns

Sie wünschen sich eine individuelle Beratung zu den öffentlichen Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten bei Auslandsvorhaben? Wir unterstützen Sie gerne:

EU- und Außenwirtschaftsförderung

Unsere Förderexperten

Die Förderexperten der NRW.BANK

Egal, in welcher Phase Sie sich mit Ihrem Unternehmen befinden, unsere Förderexperten stehen Ihnen auch im persönlichen Gespräch zur Seite.

Mehr zum Thema

NRW.BANK.Universalkredit

  • Zinsgünstige Darlehen mit einem Finanzierungsanteil von bis zu 100%
  • Für Gründer, mittelständische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und Angehörige der freien Berufe
  • Finanziert Investitionen und Betriebsmittel – auch für Vorhaben im Ausland bzw. mit Auslandsbezug
  • Optional mit 50% Haftungsfreistellung oder Bürgschaft der Bürgschaftsbank für die Hausbank

NRW.BANK.Mittelstandsfonds

  • Mezzanine-Kapital oder direkte Minderheitsbeteiligungen zwischen 1 und 7 Mio. €
  • Für etablierte mittelständische Unternehmen mit attraktiver Technologie- oder Wettbewerbsposition
  • Befähigt z. B. Akquisitionen, Nachfolge, Erschließung neuer Märkte/Kunden, Produktionserweiterungen, Bilanzstrukturverbesserung
  • Unterstützt Unternehmen bei der Verbesserung der Bilanzstruktur

Ihre Vorteile der Förderung durch die NRW.BANK

High-Tech-Brandschutz: Aus NRW in alle Welt

Newsletter und Publikationen

Hier finden Sie Hintergrundinformationen sowie Newsletter und weitere Publikationen, die Sie bestellen und abonnieren können

Internationaler Messeauftritt

NRW.Global Business hilft KMU bei Auslandsmessen

Wenn Sie neue Märkte erschließen wollen, ist es eine gute Idee, potenziellen Kunden Ihre Produkte oder Dienstleistungen bei einer Messe zu präsentieren. Dort erreichen Sie viele Interessenten gleichzeitig und können direkt mit ihnen kommunizieren.

Da eine eigene Messepräsenz mit hohen Kosten verbunden ist, unterstützt die Außenwirtschaftsgesellschaft NRW.Global Business KMU durch die Vermittlung und Koordinierung von KMU-Kleingruppen, die einen gemeinsamen Messestand betreiben möchten.

Haben sich drei Unternehmen zusammengefunden, erhalten sie einen Zuschuss von bis zu 50 Prozent, maximal 5.000 Euro, für Kosten wie Standmiete, Auf- und Abbau und Werbung. Die Förderung gibt es einmal im Jahr und insgesamt drei Mal pro Unternehmen.

Weitere Förderthemen

Investitionen in nachhaltige Produkte und Prozesse, technische und soziale Innovationen oder neue Organisationsmethoden sind ein wichtiger Beitrag für Umwelt, Klima und Gesellschaft – und für Ihr Unternehmen. Nutzen Sie dafür öffentliche Förderung!

Nachhaltige Geschäftsmodelle

Mithilfe der NRW.BANK stehen Ihrem Unternehmen vielfältige Finanzierungsoptionen zur Verfügung. Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Förderprogramme verschaffen Ihnen den notwendigen Spielraum zur Verwirklichung Ihrer Pläne. So bildet Ihre Wachstumsfinanzierung die Basis für eine erfolgreiche Zukunft.

Wachstum finanzieren

So erreichen Sie uns

Sie wünschen sich eine individuelle Beratung zu den öffentlichen Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten bei Auslandsvorhaben? Wir unterstützen Sie gerne:

EU- und Außenwirtschaftsförderung

Unsere Förderexperten

Die Förderexperten der NRW.BANK

Egal, in welcher Phase Sie sich mit Ihrem Unternehmen befinden, unsere Förderexperten stehen Ihnen auch im persönlichen Gespräch zur Seite.

Mehr zum Thema

Förderung von Internationalisierungsvorhaben in NRW

Von ersten Überlegungen bis zur Finanzierung und Absicherung: Die NRW.BANK berät Unternehmen aus NRW in jeder Phase der Internationalisierung. Unsere interaktive Grafik zeigt das Beratungsangebot und die Fördermöglichkeiten bei Auslandsvorhaben.

Document
Vergrößern Verkleinern

Internationalisierung

Wir begleiten Sie bei jedem Schritt. Sprechen Sie uns an! 0211 91741-4000 international@nrwbank.de

(Auslands-)Beratung

Gibt es staatliche Rückendeckung beim Export, insbesondere im Handel mit Partnern in Schwellenländern? Wer hilft mir mit einem Darlehen, wenn ich mich bei meinem ausländischen Partner per Joint Venture beteiligen will? Bei diesen und weiteren Fragen unterstützt Sie die EU- und Außenwirtschaftsförderung der NRW.BANK und das in jeder Phase Ihrer Auslandsaktivität.

Beratungsförderung

Sie können Zuschüsse erhalten für die Kosten eines Beraters, der etwa Marktanalysen durchführt.

Know-how-Förderung RWP – Beratung Förderung von Machbarkeitsstudien

Strategieberatung

Ihnen stehen Angebote zur Verfügung, mit denen Sie Internationalisierungsstrategien entwickeln und umsetzen können.

Strategieberatung

NRW.BANK.Auslandsberatung

Die NRW.BANK berät neutral und individuell zu allen öffentlichen Förderinstrumenten. Workshops und Publikationen unterstützen Ihre außenwirtschaftlichen Aktivitäten.

FAQ und Kontakt Publikationen

Auslandsmarkterschließung

Wenn Sie weder Vertriebspartner, potenzielle Zulieferer noch Kunden im Ausland kennen, nutzen Sie die vielfältigen Fördermöglichkeiten, Ihren Zielmarkt für Ihr Vorhaben zu öffnen.

Kooperationspartnersuche

Sie haben Zugang zu Datenbanken, Netzwerkveranstaltungen und persönlicher Beratung.

Internationale Kooperationsplattform B2B-Kooperationsbörsen

Messeteilnahmen, Unternehmer- und Delegationsreisen

Auslandsmessen sind ein guter Ausgangspunkt, um sich potenziellen Partnern im Ausland vorzustellen. Unternehmerreisen erleichtern ebenfalls den Marktzugang.

Bundesprogramm AUMA Programm des Landes NRW Kleingruppenförderung Unternehmer- und Delegationsreisen

Produktions-/Auftragsfinanzierung

Mit ausländischen Auftraggebern müssen regelmäßig gestaffelte Zahlungsziele vereinbart werden, die eine Vorfinanzierung erforderlich machen. Spezielle Kreditprogramme unterstützen Sie hier, beispielsweise bei der Finanzierung von bestellten Spezialmaschinen oder Ihres Warenlagerbestands.

Kreditprogramme

Kleine und mittelständische Unternehmen können zinsvergünstigte und laufzeitoptimierte Darlehen der NRW.BANK oder der KfW in Anspruch nehmen.

www.nrwbank.de/unternehmen

Für Gründer:

NRW.BANK.Gründungskredit

Eigenkapitalprodukte

Mit Eigenkapital stärken Sie die finanzielle Basis Ihres Unternehmens.

www.nrwbank.de/eigenkapital

Exporte & Absicherung

Wenn Sie Waren in andere Industrieländer ausführen, können Sie diese marktfähigen Risiken in der Regel mit Bankgarantien oder privaten Exportkreditversicherungen gegen Zahlungsausfälle auffangen. Dagegen stellt der Export von Gütern in Entwicklungs- und Schwellenländer grundsätzlich ein nicht marktfähiges Risiko dar, das mit Unterstützung der Bundesrepublik Deutschland und seinen Exportkreditgarantien abgesichert werden kann.

Exportkreditgarantien

Eine „Hermesdeckung“ schützt vor wirtschaftlich oder politisch bedingten Forderungsausfällen, vornehmlich in Entwicklungs- und Schwellenländern.

Hermesdeckung

Direktinvestition & Absicherung

Das Exportgeschäft floriert. Nun wollen Sie einen regionalen Vertriebsstützpunkt aufbauen, einen zusätzlichen Produktionsstandort im Zielmarkt errichten oder sich an einem Joint Venture mit Ihrem ausländischen Partner beteiligen? Die Finanzierung kann über öffentliche Kreditprogramme gemeinsam mit Ihrer Hausbank bereitgestellt werden.

Fördermittelrecherche

Wir recherchieren für Ihr Vorhaben alle relevanten öffentlichen Förderinstrumente, auch im Zielland. Sprechen Sie uns an!

Telefon: 0211 91741-4000
E-Mail: international@nrwbank.de

Öffentliche Förderprogramme

Investitionsvorhaben im Ausland lassen sich mit öffentlicher Förderung direkt aus Deutschland heraus finanzieren.

NRW.BANK.Universalkredit KfW-Unternehmerkredit KfW IPEX-Bank KfW DEG

Öffentliche Förderprogramme

Gute Ideen lassen sich mit öffentlicher Förderung direkt im Ausland finanzieren.

NRW.BANK.Universalkredit KfW-Unternehmerkredit KfW IPEX-Bank KfW DEG

Garantien/Bürgschaften

Eine benötigte und vielleicht von der Hausbank geforderte Absicherung der Kredite für eine Auslandsinvestition kann über spezielle Instrumente bereitgestellt werden.

Investitionsgarantien des Bundes Landesbürgschaft NRW

Bleiben Sie informiert

Produktsuche
+49 211 917141 4000

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?