Düsseldorf/Münster, 20. Juni 2022

Die NRW.BANK und die Sparkasse Westmünsterland unterstützen den Bau von selbstgenutztem Wohneigentum. Gemeinsam haben sie erneut ein Globaldarlehen über 25 Millionen Euro aufgelegt. Familien und Privatpersonen, die im Westmünsterland eine Immobilie bauen oder erwerben wollen, können sich damit niedrige Zinsen und lange Laufzeiten bis zu 30 Jahre sichern. Nachhaltige Immobilien werden zudem besonders gefördert.

„Wir wollen, dass möglichst viele junge Paare und Familien ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen können – ein sicheres, komfortables, nachhaltiges Zuhause“, sagt Birgit Maria Rosczyk, Bereichsleiterin Förderberatung & Kundenbetreuung bei der NRW.BANK. „Unsere Globaldarlehen ermöglichen deshalb zinsgünstige Kredite mit sehr langen Laufzeiten für den Bau oder Erwerb von Wohneigentum.“

Die Kredite aus dem Globaldarlehen stehen privaten Bauherren und Käufern von selbstgenutzten Immobilien innerhalb bestimmter Einkommensgrenzen zur Verfügung. Sie können sich für das selbstgenutzte Eigenheim die Zinsen für 30 Jahre sichern.

„Trotz steigender Baukosten ist die Nachfrage nach einem Eigenheim im Münsterland weiterhin sehr hoch. Wir sind froh, einige Möglichkeiten zu haben, um dem privaten Häuslebauer ein stabiles, langfristiges Finanzierungskonzept zusammenzustellen“, erklärt Norbert Hypki, Vorstandsmitglied der Sparkasse Westmünsterland mit Blick auf das Globaldarlehen.  

Besonders energieeffiziente Immobilien können zudem mit dem Programm NRW.BANK.Nachhaltig Wohnen kombiniert finanziert werden, wenn ein geförderter Effizienzhausstandard erreicht oder ein Nachhaltigkeitszertifikat angestrebt wird.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nrwbank.de/wohnen

  1. NRW.BANK und Sparkasse Westmünsterland schließen erneut Globaldarlehen über 25 Millionen Euro ab

    Die NRW.BANK und die Sparkasse Westmünsterland unterstützen den Bau von selbstgenutztem Wohneigentum. Gemeinsam haben sie erneut ein Globaldarlehen über 25 Millionen Euro aufgelegt. Familien und Privatpersonen, die im Westmünsterland eine Immobilie bauen oder erwerben wollen, können sich damit niedrige Zinsen und lange Laufzeiten bis zu 30 Jahre sichern. Nachhaltige Immobilien werden zudem besonders gefördert.

    Herunterladen der Datei

Über die NRW.BANK

Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land NRW, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. In ihren drei Förderfeldern „Wirtschaft“, „Wohnraum“ und „Infrastruktur/Kommunen“ setzt die NRW.BANK ein breites Spektrum an Förderinstrumenten ein: von zinsgünstigen Förderdarlehen über Eigenkapitalfinanzierungen bis hin zu Beratungsangeboten. Dabei arbeitet sie wettbewerbsneutral mit allen Banken und Sparkassen in NRW zusammen. In ihrer Förderung berücksichtigt die NRW.BANK auch bestehende Angebote von Bund, Land und Europäischer Union.

Folgen Sie uns auch auf www.twitter.com/NRWBANK

Ansprechpartnerin für Journalisten:

Caroline Gesatzki

  • Pressesprecherin
  • Leiterin Abteilung Kommunikation