Düsseldorf/Münster, 17. Dezember 2021

„Mit der Zertifizierung setzen wir ein wichtiges Zeichen für eine gelingende Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wie wichtig das ist, zeigt uns derzeit einmal mehr die Corona-Pandemie“, sagt Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK. „Und auch für unsere Attraktivität als Arbeitgeber spielen Maßnahmen zur Vereinbarkeit eine immer bedeutendere Rolle.“

Re-Auditierung alle drei Jahre
Das audit berufundfamilie ist als mehrstufiges Verfahren angelegt. Daher erfolgte drei Jahre nach der ersten Zertifikatsverleihung die Re-Auditierung in 2018 und nun erneut in 2021. Im Rahmen der Re-Auditierung wurden nicht nur strategische Ziele, sondern auch konkrete Maßnahmen definiert, die in einer Zielvereinbarung festgehalten sind. Der Schwerpunkt liegt dabei unter anderem auf mehr Information und Kommunikation zu den Angeboten sowie die intensive Einbindung der Führungskräfte. Die gesetzten Ziele gilt es nun während der dreijährigen Zertifikatslaufzeit bedarfsgerecht zu realisieren. Die praktische Umsetzung wird von der berufundfamilie Service GmbH regelmäßig überprüft.

Viele Maßnahmen bereits umgesetzt
Zu den bereits vorhandenen Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie gehören bei der NRW.BANK zum Beispiel individuelle und flexible Teilzeitmodelle, Möglichkeiten des mobilen Arbeitens, eine vielfältige Unterstützung bei der Kinderbetreuung sowie zuletzt die Implementierung eines betrieblichen Pflege-Coaches.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nrwbank.de/karriere 

  1. NRW.BANK erneut als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet

    Zum dritten Mal hintereinander hat die NRW.BANK das Zertifikat zum audit berufundfamilie erhalten. Es wird vom Kuratorium der berufundfamilie Service GmbH, einer Initiative der Gemeinnützigen Hertie Stiftung, als Qualitätssiegel für eine strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik vergeben. Erstmals erhielt die NRW.BANK die Auszeichnung im Jahr 2015.

    Herunterladen der Datei

Über die NRW.BANK

Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land NRW, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. In ihren drei Förderfeldern „Wirtschaft“, „Wohnraum“ und „Infrastruktur/Kommunen“ setzt die NRW.BANK ein breites Spektrum an Förderinstrumenten ein: von zinsgünstigen Förderdarlehen über Eigenkapitalfinanzierungen bis hin zu Beratungsangeboten. Dabei arbeitet sie wettbewerbsneutral mit allen Banken und Sparkassen in NRW zusammen. In ihrer Förderung berücksichtigt die NRW.BANK auch bestehende Angebote von Bund, Land und Europäischer Union.

Folgen Sie uns auch auf www.twitter.com/NRWBANK

Ansprechpartnerin für Journalisten:

Caroline Gesatzki

  • Pressesprecherin
  • Leiterin Abteilung Kommunikation