NRW.BANK.Gemeinnützige Organisationen

  • Zinsgünstige Darlehen bis 800.000 € - mit festen Zinssätzen und bis zu 10 Jahre Laufzeit
  • Für gemeinnützige Organisationen mit Corona-bedingtem Liquiditätsengpass
  • Finanziert Betriebsmittel und Investitionen in die soziale Infrastruktur gemeinnütziger Organisationen
  • Obligatorisch mit 100% Haftungsfreistellung für die Hausbank
  • Fördergeber: NRW.BANK

Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind gemeinnützige Organisationen unabhängig von ihrer Rechtsform oder Größe, die durch die Folgen der Corona-Pandemie von einem plötzlichen Liquiditätsengpass betroffen sind oder über keinerlei Liquidität mehr verfügen und mind. seit dem 01.01.2019 aktiv am Markt sind (Gründungsdatum).

Was wird gefördert?

Sie erhalten ein Darlehen zur Finanzierung von Betriebsmitteln und Investitionen in die soziale Infrastruktur Ihrer gemeinnützigen Organisationen für Vorhaben in Nordrhein-Westfalen.

Die Mehrwertsteuer können Sie nur finanzieren, wenn Sie nicht zum Vorsteuerabzug berechtigt sind.

Welche Voraussetzungen gelten?

Sie müssen insbesondere folgende Voraussetzungen beachten:

  • Sie weisen die Gemeinnützigkeit Ihrer Organisation durch eine entsprechende Bestätigung über die Freistellung von der Körperschaftsteuer durch das Finanzamt nach.
  • Ihre Organisation war oder ist von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen.

Wie wird gefördert?

  • Förderart: Ratendarlehen
  • Höchstbetrag: 800.000 €
  • Laufzeiten: 4, 6, 8 und 10 Jahre bei 1 oder 2 Tilgungsfreijahren
  • Zinssatz: fest für die gesamte Laufzeit
  • Auszahlung: 100%
  • Abruffrist: max. 6 Monate nach Vertragsschluss, keine Verlängerung möglich
  • Tilgung:
    • in vierteljährlichen Raten nach Ablauf der Tilgungsfreijahre
    • außerplanmäßige Tilgungen ohne Vorfälligkeitsentschädigung
  • Sicherheiten: banküblich

Konditionen

LaufzeitTilgungsfreijahreZinsbindungMaximaler Zinssatz Endkreditnehmer Sollzins in % | (Effektivzins in %) Im Rahmen des risikogerechten Zinssystems gelten folgende Preisklassen Gültig seit:
ABCDEFGHI
4 | 1 | 4
Ratendarlehen
1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)17.09.2021
4 | 2 | 4
Ratendarlehen
1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)17.09.2021
6 | 1 | 6
Ratendarlehen
1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)17.09.2021
6 | 2 | 6
Ratendarlehen
1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)17.09.2021
8 | 1 | 8
Ratendarlehen
1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)17.09.2021
8 | 2 | 8
Ratendarlehen
1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)17.09.2021
10 | 1 | 10
Ratendarlehen
1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)17.09.2021
10 | 2 | 10
Ratendarlehen
1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)1,20(1,21)17.09.2021

Haftungsfreistellung 100%

Weitere Vorteile

Eine 100%ige obligatorische Haftungsfreistellung für Ihre Hausbank erleichtert den Darlehenszugang.

So können Sie die Förderung kombinieren

Sie können die Förderung mit Zuschüssen, die im Rahmen der Soforthilfeprogramme des Bundes und der Länder auf Grundlage der Geänderten Bundesregelung Kleinbeihilfen 2020 gewährt werden, kombinieren. Dabei müssen Sie die Höchstgrenze von 1,8 Mio. € je Antragsteller beachten.

Die Kombination mit KfW-Sonderprogrammen mit Haftungsfreistellung ist nicht möglich.

Eine Kumulierung mit Instrumenten des Wirtschaftsstabilisierungsfonds oder der aufgrund der Coronapandemie erweiterten Programme der Bürgschaftsbanken, sofern sich diese nicht unmittelbar auf das KfW-Sonderprogramm für gemeinnützige Organisationen beziehen, ist nicht möglich.

Welche Vorhaben werden nicht gefördert?

  • Vorhaben von Organisationen, die zum 31.12.2019 in wirtschaftlichen Schwierigkeiten gemäß EU-Definition waren
  • Umschuldungen, Nach- und Anschlussfinanzierungen von bereits abgeschlossenen Vorhaben
  • Zinsanpassungen, Ablösung von Betriebsmittellinien
  • sonstige Entnahmen und Auszahlungen an Gesellschafter
  • reine Finanzinvestitionen

Nachhaltigkeit

Die NRW.BANK schließt bestimmte Vorhaben generell von einer Finanzierung aus oder gibt einzuhaltende Bedingungen vor. Die verbindliche Anwendungsliste der Nachhaltigkeitsleitlinien ist unter www.nrwbank.de/anwendungsliste-nachhaltigkeit oder unter dem Abschnitt "Formulare und Merkblätter" zu finden. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nrwbank.de/nachhaltigkeit.

Wie erfolgt die Antragstellung?

Sie stellen den Antrag auf den vorgesehenen Formularen bei einem Kreditinstitut Ihrer Wahl (Hausbank). Ihre Hausbank leitet die Unterlagen an die NRW.BANK weiter.

Wichtig: Sie müssen den Antrag vor Beginn des Vorhabens stellen.

Weitere Informationen

Die Gewährung von Darlehen für diese Programmvariante erfolgt auf der Regelung zur vorübergehenden Gewährung geringfügiger Beihilfen im Geltungsbereich der Bundesrepublik Deutschland im Zusammenhang mit dem Ausbruch von COVID-19 (Geänderte Bundesregelung Kleinbeihilfen 2020).

Bei Darlehensbeträgen größer 100.000 € ist die NRW.BANK verpflichtet, Informationen gemäß Anhang III der Verordnung der Kommission (EU) Nr. 702/2014 vom 25.06.2014 zur Gewährung des Darlehens innerhalb von 12 Monaten ab dem Zeitpunkt seiner Gewährung zu veröffentlichen. Die Veröffentlichung erfolgt unter folgendem Link www.wirtschaft.nrw/die-eu-beihilfenkontrolle.

Im Video erklärt

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden, da Sie den Dienst nicht erlaubt haben. Bitte klicken Sie hier, um Ihre Datenschutzeinstellungen zu ändern.

Sie stellen Ihren Antrag im Hausbankenverfahren. Das Video zeigt, wie es funktioniert.

Formulare und Merkblätter

Finanzierung von Betriebsmitteln und Investitionen gemeinnütziger Organisationen in Nordrhein-Westfalen mit einer 100%igen Haftungsfreistellung der NRW.BANK für das durchleitende Kreditinstitut - Stand 07/2021
Antrag der Förderprogramme NRW.BANK.Baudenkmäler, NRW.BANK.Digitalisierung und Innovation, NRW.BANK.Energieinfrastruktur, NRW.BANK.Effizienzkredit, NRW.BANK.Elektromobilität, NRW.BANK.Gemeinnützige Organisationen, NRW.BANK.Infrastruktur, NRW.BANK.Innovative Unternehmen, NRW.BANK.Universalkredit, NRW/EU.KWK-Investitionskredit - Stand 08/2021
Erklärung des Endkreditnehmers - Stand 01/2020
Erklärung über erhaltene und/oder beantragte Kleinbeihilfen - Stand 05/2021
Erklärung über erhaltene und/oder beantragte De-minimis-Beihilfen - Stand 01/2021
Sämtliche Formulare in einer Datei - Stand 08/21

Ihr Ansprechpartner

Service Center 

Sie wünschen sich eine individuelle Beratung zu den öffentlichen Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten?
Wir unterstützen Sie gerne.

Produktsuche
0211 91741-4800