Bundesregelung Beihilfen für niedrigverzinsliche Darlehen 2020

  • Individuelle zinsgünstige Darlehen
  • Für Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche, Unternehmen mit Beteiligung öffentlicher Körperschaften
  • Schafft den rechtlichen Rahmen, damit von der Coronapandemie betroffene Unternehmen zinsgünstige Darlehen erhalten können
  • Haftungsfreistellung bis 90% und Konsortialfinanzierung bis 80% möglich
  • Fördergeber: Bund

Wer wird gefördert?

  • Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche

Unternehmen, an denen öffentliche Körperschaften unmittelbar oder mittelbar beteiligt sind

Was wird gefördert?

Die Regelung schafft den rechtlichen Rahmen dafür, dass von der Coronakrise betroffene Unternehmen niedrigverzinsliche Darlehen erhalten können.

Gefördert werden Darlehen für folgende Maßnahmen:

  • Investitionen
  • Betriebsmittel

Welche Voraussetzungen gelten?

Sie müssen insbesondere folgende Voraussetzungen beachten:

  • Sie sind durch die Folgen der Coronapandemie in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten.
  • Sie waren nicht bereits am 31.12.2019 in finanziellen Schwierigkeiten. Davon ausgenommen sind kleine und Kleinstunternehmen im Sinne des EU-Rechts, sofern diese Unternehmen nicht Gegenstand eines Insolvenzverfahrens sind und keine Rettungsbeihilfen oder Umstrukturierungsbeihilfen erhalten haben.
  • Darlehensverträge werden bis spätestens 31.12.2021 unterzeichnet und sind auf max. 6 Jahre begrenzt.
  • Kreditinstitute oder andere Finanzinstitute geben die Vorteile der Zinszuschüsse für Darlehen an die Endempfänger weiter. Finanzintermediäre müssen dies nachweisen können.

Wie wird gefördert?

  • Förderart: Darlehen
  • Förderumfang:
    • max. 25% des Jahresumsatzes 2019 oder
    • das Doppelte der Lohnkosten 2019 oder
    • aktueller Liquiditätsbedarf für die nächsten 18 Monate bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) gemäß KMU-Definition der EU bzw. 12 Monate bei großen Unternehmen
    • für Nachrangdarlehen: bei großen Unternehmen begrenzt auf max. 1/3 und bei KMU auf max. 1/2 dieser Beträge

Weitere Vorteile

Sie können für Darlehen von Kreditinstituten oder anderen Finanzintermediären eine Haftungsfreistellung bis zu 90% des Risikos und im Rahmen einer Konsortialfinanzierung bis zu 80% erhalten.

Wie erfolgt die Antragstellung?

Sie stellen den Antrag bei einem Kreditinstitut Ihrer Wahl (Hausbank). Ihre Hausbank leitet die Unterlagen an den jeweiligen Fördergeber weiter.

Weitere Informationen

Grundlage der Förderung:

Geltungsdauer: 31.12.2021

Kontakt

Produktsuche
0211 91741-4800