Computerspieleförderung des Bundes

Fördernehmer:
Gewerbliche Unternehmen
Förderthemen:
Markteinführung neuer Produkte/Dienstleistungen
Förderart:
Zuschüsse
Fördergeber:
Bund (KfW, LR …)
Ansprechpartner:
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI); Projektträger im DLR
  • Übersicht

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind Unternehmen als juristische Personen mit Sitz, Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland.

Verwendungszweck

Gefördert wird die Entwicklung von interaktiven elektronischen Werken, die auf einer Spielidee beruhen.

Mitfinanziert werden folgende Entwicklungsstadien eines Computerspiels:

  • Entwicklung eines Prototyps und
  • Produktion.

Umfang und Konditionen

  • Förderart: Zuschuss
  • Förderhöhe: max. 400.000 €
  • Förderumfang: max. 50% der zuwendungsfähigen Kosten
  • Bagatellgrenze: 30.000 €

Voraussetzungen

Es gelten insbesondere folgende Voraussetzungen:

  • Die Mindestkriterien des Kulturtests müssen erfüllt sein.
  • Das Computerspiel muss eine Alterskennzeichnung nach dem Jugendschutzgesetz erhalten.
  • Das Spiel muss grundsätzlich auch mit deutscher Text- und Sprachausgabe veröffentlicht werden.
  • Die Bereitschaft der Fördernehmer zur Zusammenarbeit bzw. zur Teilnahme an Vernetzungs- und Veranstaltungsformaten wird vorausgesetzt.
  • Fördernehmer müssen sich an evaluierenden Maßnahmen beteiligen und Informationen für die Bewertung des Erfolgs der Fördermaßnahme bereitstellen.

Antragsverfahren

Anträge können vor Beginn des Vorhabens nach entsprechendem Aufruf des BMVI eingereicht werden.

Im Rahmen des 1. Förderaufrufs können Anträge bis zum Erscheinen eines 2. Förderaufrufs, längstens bis zum 31.12.2021 eingereicht werden.

Antragstelle ist der Projektträger DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

Geltungsdauer

Die Richtlinie gilt bis zum 31.12.2023.

Quelle

Richtlinie des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) vom 23.09.2020, Bundesanzeiger Amtlicher Teil vom 28.09.2020, B8; 1. Förderaufruf vom 23.09.2020, Bundesanzeiger Amtlicher Teil vom 09.10.2020, B4; Informationen des BMVI, Stand 10/2020

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen auf den Internetseiten des BMVI:

Kontakt

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Referat DG 21

Invalidenstraße 44

10115 Berlin

Hotline:0 30 18300-6990

E-Mail: games@bmvi.bund.de

Internet: https://www.bmvi.de

Projektträger im DLR

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Heinrich-Konen-Straße 1

53227 Bonn

Telefon:0 228 3821-1850

E-Mail: games@dlr.de

Internet: https://www.dlr.de/pt/

Ähnliche Förderangebote

Kulturelle Filmförderung Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.