Förderprodukte für Gründer

Mit diesen Produkten lassen sich Unternehmensgründungen fördern.

NRW.BANK.Gründung und Wachstum

  • Zinsgünstige Darlehen bis 10 Mio. € mit einem Finanzierungsanteil von bis zu 100% - besonders günstige Zinsen für Gründer und junge Unternehmen bis 5 Jahre
  • Für Gründer, junge und etablierte KMU und Angehörige der freien Berufe
  • Fördert Investitionen und Betriebsmittel bei Gründungen, Unternehmensnachfolgen und Festigungsmaßnahmen
  • Optional mit 50% Haftungsfreistellung der NRW.BANK für die Hausbank

NRW.BANK.Universalkredit

  • Zinsgünstige Darlehen ohne Höchstbetrag mit einem Finanzierungsanteil von bis zu 100% - jetzt auch für die Instandsetzung von unwetterbedingten Schäden!
  • Für Gründer, mittelständische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und Angehörige der freien Berufe
  • Finanziert Investitionen und Betriebsmittel, teilweise auch für Vorhaben im Ausland bzw. mit Auslandsbezug
  • Optional mit 50% Haftungsfreistellung der NRW.BANK für die Hausbank

NRW.SeedCap

  • Offene Beteiligungen bis 100.000 €, 2. Finanzierungsrunde mit weiteren 100.000 € möglich
  • Für innovative, wachstumsorientierte Kapitalgesellschaften (UG/GmbH) bis 3 Jahre nach Unternehmensgründung
  • Finanziert Maßnahmen im Zusammenhang mit der Unternehmensgründung sowie Investitionen und Betriebsmittel junger Unternehmen
  • Business Angel und NRW.BANK beteiligen sich zu gleichen Konditionen/Bedingungen (pari passu)

NRW.Venture

  • Direkte Minderheitsbeteiligung oder Wandeldarlehen bis zu 10 Mio. € - initiales Investment bis 3 Mio. €
  • Für junge, innovative und wachstumsstarke Unternehmen in der Frühphase, typischerweise ab der zweiten Finanzierungsrunde
  • Finanziert das Wachstum von Start-ups, z. B. Aufbau von Produktion und Vertrieb, weitere Entwicklung von Produkten oder Services

So erreichen Sie uns

Sie wünschen sich eine individuelle Beratung zu den öffentlichen Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten? Wir unterstützen Sie gerne.

 

Sie wünschen einen Rückruf? Wir melden uns an Arbeitstagen binnen 24 Stunden bei Ihnen.

Unsere Geschäftszeiten sind Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und am Freitag von 8 bis 17.30 Uhr. 

 

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Thema*
An welchem Wochentag möchten Sie zurückgerufen werden?*
Zu welcher Uhrzeit möchten Sie zurückgerufen werden?*
Anrede*
Bestätigung

Unsere Förderexperten

Eine Gruppe von Menschen von oben betrachtet

Egal, in welcher Phase Sie sich mit Ihrem Unternehmen befinden, unsere Förderexperten stehen Ihnen auch im persönlichen Gespräch zur Seite.

Mehr zum Thema

Wir unterstützen Ihren Unternehmenserfolg

  • Beratung

    Unsere Förderexperten bereiten Sie optimal auf das Gespräch mit Ihrer Hausbank vor. Zusätzlich sollten Sie das umfangreiche Informationsangebot des STARTERCENTER NRW nutzen.

  • Kreditoptimierung

    Erster Ansprechpartner ist die Hausbank. Sprechen Sie sie auf die Fördermöglichkeiten durch die NRW.BANK an. So können Sie Ihre Finanzierung optimal auf Ihre unternehmerischen Bedürfnisse anpassen und Ihre Konditionen verbessern.

  • Risikoteilung

    Mit Instrumenten wie der Haftungsfreistellung im Rahmen des Programms NRW.BANK.Gründung und Wachstum sowie Bürgschaften der BÜRGSCHAFTSBANK NRW senken wir das Kreditrisiko Ihrer Hausbank und verbessern so den Finanzierungsspielraum für Ihr junges Unternehmen.

  • Eigenkapitalstärkung

    Mit Eigenkapitalprodukten wie dem NRW.SeedCap und dem NRW.BANK.Venture Fonds stärken wir die Eigenkapitalbasis Ihres Start-ups und erweitern Ihren finanziellen Planungshorizont.

Die verflixten ersten Jahre überstehen

Die Herausforderungen für Gründer in den Anfangsjahren

Frau Leidinger, Sie kennen aus dem Beratungscenter Wirtschaftsförderung der NRW.BANK die größten Herausforderungen für neu gegründete Unternehmen. Welcher Art sind diese in den ersten fünf Jahren?

Leidinger: Zunächst einmal müssen sich junge Unternehmen – gleich wie innovativ ihr Geschäftsmodell ist – am Markt behaupten, das Kundeninteresse sichern und sich ggf. gegen etablierte Anbieter durchsetzen. Dies stellt hohe Anforderungen sowohl an die Qualität der Produkte und Dienstleistungen als auch an die Vertriebsstrategie. Schließlich müssen Gründer viel Energie und Ressourcen in eine funktionierende Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie umfangreiche Marketingkampagnen aufwenden.

Portrait von Elisabeth Leidinger aus dem Beratungscenter Wirtschaftsförderung der NRW.BANK
Elisabeth Leidinger

Ressourcen sind ein gutes Stichwort, da fallen einem sofort auch finanzielle Mittel ein. Welche Rolle spielt dieser Faktor für Start-ups und Jungunternehmen?

Leidinger: Die Rolle einer ausreichenden Kapitalausstattung kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Schließlich muss das Unternehmen seine laufenden Aufwendungen für seine operativen Aktivitäten stemmen, zum Beispiel Personal- und Produktionskosten. Diese Aufwendungen sollten nach der Anlaufphase über Umsätze abgedeckt sein. Dazu können noch Aufwendungen für Forschung und Entwicklung kommen, denen zunächst keine operativen Einnahmen gegenüberstehen. Zu guter Letzt gilt es oftmals, einen erheblichen Kapitaldienst für aufgenommenes Fremdkapital zu leisten. Wenn dort Engpässe auftreten, kann das ganze Unternehmen in Schieflage geraten, obwohl das Geschäftsmodell grundsätzlich tragfähig erscheint.

Wie können sich Gründer gegen solche Gefahren wappnen?

Leidinger: Zunächst einmal ist es unbedingt erforderlich, schon bei der Gründung selbst eine realistische Kapitalbedarfsplanung in den Businessplan zu integrieren. Es nützt überhaupt nichts, den prognostizierten Finanzbedarf künstlich schönzurechnen, denn das fällt einem spätestens nach ein paar Jahren auf die Füße. Gemeinsam mit Beratern sollten Gründer daher ihre Kalkulation kritisch und konstruktiv unter die Lupe nehmen. Wir helfen auch gerne mit unserem Beratungsangebot. Das verbessert auch die Finanzierungschancen bei der Hausbank ganz erheblich.

Welche weiteren Vorteile bietet eine Beratung durch die NRW.BANK?

Leidinger: Unsere Experten haben langjährige Erfahrung bei der Betreuung und Beratung von Gründern, Start-ups und jungen Unternehmen. Sie wissen genau, welche Fördermittel und Zuschüsse für den jeweiligen Unternehmer in Frage kommen und können so passgenaue Lösungen an die Hand geben. Das erleichtert nicht nur die ersten fünf Jahre, sondern bildet ein solides Fundament für alle zukünftigen Entwicklungsschritte des jungen Unternehmens.

Erfolgreich durch die Gründungsphase

Ihre Vorteile der Förderung durch die NRW.BANK in drei Klicks

Zuschüsse für Gründer nutzen

Stärken Sie mit öffentlichen Zuschüssen Ihre Kapitalbasis

Zuschüsse der öffentlichen Hand entlasten Ihr Unternehmen und stärken Ihre Eigenkapitalbasis, denn sie müssen nicht zurückgezahlt werden. Für Gründer sind Instrumente wie der Gründungszuschuss/das Einstiegsgeld von der Bundesagentur für Arbeit, Gründungsberatungen durch freie Unternehmensberater durch das Land NRW, das Förderprogramm für unternehmerisches Know-how des Bundesamtes für Wirtschaft und Außenkontrolle (BAFA) sowie die Meistergründungsprämie des Landes Nordrhein-Westfalen interessant. Zu den Voraussetzungen informieren Sie unsere NRW.BANK-Förderexperten sowie die STARTERCENTER NRW.

 

Gründerpreise

Krönen Sie Ihre erfolgreiche Gründung mit einer Auszeichnung, die Ihrem jungen Unternehmen einen weiteren Schub verpasst!

Sie haben Ihr Unternehmen vor drei bis fünf Jahren mit viel Mut erfolgreich aus der Taufe gehoben? Oder ein bestehendes Unternehmen mit frischen Ideen übernommen? Dann bewerben Sie sich für den GRÜNDERPREIS NRW. Den Siegern winken Preisgelder von insgesamt 60.000 Euro und jede Menge Aufmerksamkeit.

Zum GRÜNDERPREIS NRW 

Auch der KfW Award Gründen bringt innovative Ideen und ihre Urheber ins Rampenlicht: Junge Unternehmen aus der Gründer- und Start-up-Szene mit einem Alter von bis zu fünf Jahren dürfen sich bewerben und haben so die Chance auf insgesamt 35.000 Euro Preisgeld. Gekürt wird auch ein Landessieger für Nordrhein-Westfalenn.

Zum KfW Award Gründen

Die Roadshow für Gründende in NRW steuert sieben Städte an und bietet Connections, Kontakte und Beratung innerhalb einer Abendveranstaltung in gemütlicher Lounge-Atmosphäre. Wer ein Gründungsstipendium NRW in der Tasche hat, kann zu den fünf Gründerinnen und Gründern gehören, die auf der Bühne um zwei Preise und den Einzug ins Finale pitchen.

Zu Meet, Greet + Beat

Der Wettbewerb für Start-ups aus Nordrhein-Westfalen, die ein digitales Geschäftsmodell verfolgen, vergibt ein Preisgeld von insgesamt 50.000 Euro. Die Besonderheit: Man bewirbt sich nicht selbst, sondern wird von Unterstützern vorgeschlagen, die einen auch – zusammen mit dem Jury-Votum – ins Finale tragen. Dort können zehn Start-ups vor einer Jury pitchen.

Zu OUT OF THE BOX.NRW

 

Preisträger und Nominierte des GRÜNDERPREIS NRW 2021

Die Preisträger stehen fest: Bei der Preisverleihung zum GRÜNDERPREIS NRW 2021 präsentierte sich am 29. November 2021 im Düsseldorfer Ständehaus eine starke Gründerszene. Die Fachjury würdigte das durchgehend hohe Niveau der Präsentationen. Die drei Preisträger konnten sich über ein Preisgeld von insgesamt 60.000 Euro freuen.

Weitere Förderthemen

Ausdruck eines Businessplans, im Hintergrund eine Frau an einem Schreibtisch

Gründung - die Basics

NRW braucht Gründerpersönlichkeiten, die gute Ideen in die Tat umsetzen und dabei sowohl wirtschaftlich als auch nachhaltig handeln. Die NRW.BANK ist Ihr verlässlicher Partner bei Ihrer Gründung. Sind Sie bereit für die ersten Schritte?

Gründung – die Basics
Zwei Frauen fahren auf einer modernen Rolltreppe nach oben.

Starten als Start-up

Sie haben ein Geschäftsmodell aus einer wissens- oder technologieorientierte Branche, produzieren neue Werkstoffe oder starten im eCommerce durch? Hier erfahren Sie, worauf Sie bei der Start-up-Finanzierung achten müssen und wie Ihnen die NRW.BANK hilft.

Starten als Start-up
Mehrere Mitarbeiter von Kerbholz in einer Besprechung vor einem Whiteboard mit Notizen

Gründen in der Green Economy

Nachhaltigen Geschäftsmodellen gehört die Zukunft. Wer sich in diesem Bereich unternehmerisch betätigen möchte, wird als Gründer von der NRW.BANK mit Beratung und Förderinstrumenten unterstützt.

Gründen in der Green Economy

Netzwerken und informieren

Hier können Sie sich bei Interesse am Thema Gründung informieren und austauschen.

Bleiben Sie informiert

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?