Sicher laden in Parkhäusern

Intelligente und sichere Ladesysteme für Elektrofahrzeuge in Parkhäusern – bei der RTB GmbH & Co. KG am Rande des Teutoburger Waldes entsteht wichtige Infrastruktur für die Verkehrswende. Die NRW.BANK unterstützt das Projekt mit dem Programm NRW.BANK.Elektromobilität.

Rudolf Broer
RTB-Geschäftsführer Rudolf Broer.

RTB mit Sitz in Bad Lippspringe ist ein gutes Beispiel für den erfolgreichen Mittelstand Nordrhein-Westfalens. Bereits seit 1997 entwickeln die Experten intelligente Lösungen für den Straßenverkehr. Ihre jüngste Entwicklung: Sichere Ladesysteme für die Elektromobilität insbesondere für den Einsatz in Parkhäusern.

Sichere Lösung

Aufgrund der hohen Verkehrsfrequenz müssen die Säulen dort besonders strengen Sicherheitsanforderungen entsprechen. Damit soll sichergestellt werden, dass beispielsweise bei einem Unfall mit der Säule keine Funken entstehen, die einen Brand verursachen können. „Wir haben daher ein System entwickelt, das im Stand-by-Modus komplett ladespannungsfrei arbeitet“, erläutert RTB-Geschäftsführer Rudolf Broer. Die Lösung wird bereits in vielen großen Parkhäusern eingesetzt – unter anderem im Mitarbeiterparkhaus des Baudienstleisters Goldbeck in Bielefeld.

Weitere Innovationen in der Pipeline

Die Ladesäulen werden nicht die letzte spannende Neuentwicklung des Unternehmens bleiben. Das kreative Team von RTB arbeitet schon an den nächsten Meilensteinen, um den Verkehr von morgen zu gestalten. „Mobilität verändert sich gerade rasant. Da gibt es noch viel zu tun, sei es bei Elektromobilität oder intelligentem Verkehrsmanagement“, blickt Rudolf Broer in die Zukunft. „Wir sind froh, dass uns die NRW.BANK bei der Finanzierung unterstützt.“

Attraktive Förderung

Die Förderung der NRW.BANK war für RTB zum Beispiel ein wichtiges Instrument, um insbesondere die Steuerungssoftware der Technik weiterentwickeln zu können. „Mit unserem Programm NRW.BANK.Elektromobilität unterstützen wir nicht nur die Anschaffung von Elektrofahrzeugen. Die sehr attraktiven Kreditkonditionen helfen auch Unternehmen wie RTB dabei, die dafür nötige Infrastruktur zu entwickeln“, erläutert Guido Hellmer vom Team Förderberatung Westfalen der NRW.BANK.

Stand: 15. Mai 2020

Zur Website der RTB GmbH & Co. KG

NRW.BANK.Elektromobilität

  • Zinsgünstige Darlehen bis 10 Mio. € mit einem Finanzierungsanteil von bis zu 100%
  • Für Gründer, mittelständische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, kommunale Unternehmen, gemeinnützige Unternehmen und Angehörige der freien Berufe
  • Fördert den Erwerb von Fahrzeugen ohne Verbrennungsmotor, Investitionen sowie Forschung und Entwicklung im Bereich der Elektromobilität
  • Optional mit 50% Haftungsentlastung für die Hausbank
Produktsuche \ (Link öffnet in einem neuen Fenster)
0211 91741-0