Zukunft Bau

Fördernehmer:
Gewerbliche Unternehmen; Forschungs- & Bildungseinrichtungen
Förderthemen:
Infrastruktur; Innovation
Förderart:
Zuschüsse
Fördergeber:
Bund (KfW, LR …)
Ansprechpartner:
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
  • Übersicht

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind natürliche oder juristische Personen einschließlich Gebietskörperschaften, die sich mit der Forschung und Entwicklung auf den Gebieten

  • des Bauwesens,
  • der Architektur sowie
  • der Bau- und Wohnungswirtschaft

befassen und über eine Betriebsstätte oder Niederlassung in der Bundesrepublik Deutschland verfügen.

Verwendungszweck

Unterstützt werden Forschungs- und Entwicklungsvorhaben in den Bereichen von Bauwesen, Architektur sowie Bau- und Wohnungswirtschaft, insbesondere Projekte, die einen Hochbaubezug als Schwerpunkt aufweisen

Gefördert werden Einzel- und Verbundvorhaben in den Bereichen

  • Grundlagenforschung,
  • industrielle Forschung,
  • experimentelle Forschung.

Umfang und Konditionen

  • Förderart: Zuschuss
  • Förderumfang: bis zu 90% der zuwendungsfähigen Ausgaben, Höchstbetragsbegrenzung bei Bewilligung
  • Förderdauer: bis zu 36 Monate

Voraussetzungen

Es gelten insbesondere folgende Voraussetzungen:

  • Das Projekt muss einen Hochbaubezug als Schwerpunkt aufweisen.
  • Umfassende Kenntnisse zum aktuellen Stand der Forschung, des Wissens und der Technik müssen vorhanden sein und dargelegt werden.
  • Antragstellende müssen maßgeblich an der Durchführung des Vorhabens beteiligt sein.
  • Die Beteiligten müssen nachweislich über die erforderlichen fachlichen Voraussetzungen zur erfolgreichen Durchführung des Vorhabens verfügen.
  • Die Partner eines Verbundprojektes haben ihre Zusammenarbeit in einer Kooperationsvereinbarung zu regeln.
  • Von der Förderung ausgenommen sind  reine Investitionsvorhaben, Vorhaben zur Erfüllung gesetzlicher Pflichtaufgaben sowie nicht vorhabenbezogene Anträge (z.B. Anträge auf institutionelle Förderung).

Antragsverfahren

Anträge können vor Beginn des Projekts unter Verwendung der vorgesehenen Formulare gestellt werden.

In jedem Jahr wird eine Antragsrunde zwischen dem 01.02. und dem 31.12. durchgeführt. Ein entsprechender Förderaufruf wird jährlich bekannt gegeben.

Das Antragsverfahren ist zweistufig. Im Jahr 2021 können in der ersten Verfahrensstufe Projektskizzen bis spätestens 01.06.2021 eingereicht werden.

Anträge zur Fortsetzung eines geförderten Vorhabens können auch außerhalb der Antragsrunden berücksichtigt werden. Anträge hierfür sind bis spätestens 3 Monate vor Beendigung des laufenden Projekts einzureichen.

Antragstelle ist das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR).

Geltungsdauer

Die Richtlinie gilt längstens bis zum 31.12.2027.

Quelle

Förderrichtlinie des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) vom 15.02.2021; Förderaufruf der Antragsrunde 2021 vom 15.02.2021, Informationen des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI), Stand 02/2021

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen auf den Internetseiten der Forschungsinitiative Zukunft Bau:

Kontakt

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)

Referat II 3

Deichmanns Aue 31-37

53179 Bonn

Telefon:0 228 99401-1616

E-Mail: ZB@bbr.bund.de

Internet: https://www.bbsr.bund.de

Ähnliche Förderangebote

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.