Internationale Zusammenarbeit in Bildung, Wissenschaft und Forschung

Fördernehmer:
Forschungs- & Bildungseinrichtungen; Gewerbliche Unternehmen
Förderthemen:
Innovation
Förderart:
Zuschüsse
Fördergeber:
Bund (KfW, LR …)
Ansprechpartner:
Projektträger im DLR
  • Übersicht

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind

  • kleine und mittlere Unternehmen,
  • Hochschulen und
  • außeruniversitäre Einrichtungen
mit Sitz in Deutschland.

Verwendungszweck

Gefördert wird der Ausbau von internationalen Kontakten und Netzwerken im Bereich der Forschung und Bildung durch deutsche Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen mit Partnern in aller Welt.

Im Mittelpunkt der Strategie der Bundesregierung zur Internationalisierung von Bildung, Wissenschaft und Forschung stehen fünf Ziele:

  • Exzellenz durch weltweite Kooperation stärken,
  • Deutschlands Innovationskraft international entfalten,
  • Bildung und Qualifizierung international ausbauen,
  • Die globale Wissensgesellschaft gemeinsam mit Schwellen- und Entwicklungsländern gestalten,
  • Gemeinsam globale Herausforderungen wie Klimawandel, Gesundheit und Ernährungssicherheit bewältigen.

Ein weiterer Schwerpunkt in der Internationalisierungsstrategie liegt auf Querschnittsmaßnahmen wie der Außenwissenschaftspolitik.

Umfang und Konditionen

  • Förderart: Zuschuss
  • Förderumfang: abhängig vom Antragsteller und der Art der Maßnahme

Voraussetzungen

Es gelten insbesondere folgende Voraussetzungen:

  • Das Vorhaben muss einen Bezug zu den länderbezogenen Schwerpunktsetzungen, den Fachprogrammen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und den europäischen Förderprogrammen haben.
  • Der Forschungsansatz muss sich durch Qualität und Originalität auszeichnen und einen hohen Innovationsgehalt und Anwendungsbezug besitzen.
  • Es müssen ein gemeinsames Interesse und ein gemeinsamer Nutzen für die Projektpartner bestehen.

Antragsverfahren

Die Fördermodalitäten werden in Form von Bekanntmachungen veröffentlicht.

Informationen erteilt der Projektträger im DLR.

Quelle

Informationen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und des Projektträgers, Stand 06/2019; aktuelle Bekanntmachungen, Stand 06/2019

Kontakt

Projektträger im DLR

Europäische und internationale Zusammenarbeit

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Heinrich-Konen-Straße 1

53227 Bonn

Telefon:0 228 3821-1453

Fax:0 228 3821-1444

E-Mail: eiz@dlr.de

Internet: https://www.internationales-buero.de

Ähnliche Förderangebote

EFRE.NRW "Wachstum und Beschäftigung" 2014-2020 zuständige Bewilligungsstellen; Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.