Solides Eigenkapital für wachstumsstarke Unternehmen

Die Automotive-Branche unterliegt Disruptionen und Umbrüchen – ob durch Elektromobilität, Abgas- und Dieselproblematik oder General-Motors-Insolvenz. Auch die digitale Transformation fordert die Branche: Sie muss sich auf neue Mobility Services und autonomen Fahrbetrieb einstellen. Der Overather Spezialist für Fahrzeugentwicklungen RLE International investiert dazu in seine Digitalisierung mithilfe von Mezzanine-Kapital aus dem NRW.BANK.Mittelstandsfonds.

Designstudie
Designstudie von RLE International

„Wir nehmen das Thema digitale Transformation sehr ernst. Wir glauben, dass uns die Digitalisierung in vielerlei Hinsicht durchweben wird“, sagt Ralf Laufenberg, Managing Director und CEO von RLE International. Zu den Kunden des internationalen Anbieters von Entwicklungs-, Technologie- und Beratungsdienstleistungen zählen unter anderem Ford, Daimler, BMW und VW.

Kompetenzen ausbauen, zukunftsfähig bleiben

Ralf Laufenberg
Ralf Laufenberg ist mit RLE International auf Wachstumskurs

„Wir befinden uns mittlerweile in einem kompletten Digitalisierungsprozess – angefangen von jeglichen internen Prozessen bis hin zur User-/Kunden-Experience.“ Um digital zukunftsfähig zu bleiben und neuen Mobilitätsanforderungen gerecht zu werden, baut RLE International seine Kompetenzen insbesondere in den Bereichen Elektrik/Elektronik und „Autonomes Fahren“ weiter aus. Die NRW.BANK begleitete die Wachstumsfinanzierung über den NRW.BANK.Mittelstandsfonds mit Mezzanine-Kapital.

Der NRW.BANK.Mittelstandsfonds stellt langfristig Finanzmittel zur Stärkung der Eigenkapitalbasis zur Verfügung. Klassische Investitionsanlässe für den Einsatz des Mittelstandsfonds sind Wachstums- und Erweiterungsinvestitionen und die Regelung von Unternehmensnachfolgen.

Eine starke Eigenkapitalbasis ist für die langfristige Zukunftssicherung eines Unternehmens unerlässlich. Sie verbessert das Rating und so die Finanzierungsbereitschaft der Hausbank. Indem Unternehmen ihre Abhängigkeit von Fremdkapitalgebern möglichst gering halten, verschaffen sie sich finanzielle Freiräume.

Lückenschluss Mezzanine: bessere Bonität

„Ein typischer Fall für den Einsatz des NRW.BANK.Mittelstandsfonds: Hausbanken stoßen an ihre Investitionsgrenzen, möchten ein bestimmtes Projekt dennoch finanzieren und bestehen auf weiteres Eigenkapital“, erklärt Michael Küting aus dem Bereich Eigenkapitalfinanzierungen der NRW.BANK. „Dann kommen wir ins Gespräch. Besonders gern nutzen Unternehmen dann Mezzanine-Kapital – eine Mischung aus Eigenkapital und Fremdkapital. Mezzanine-Kapital ist nachrangig, sodass im Insolvenzfall ausstehende Forderungen, zum Beispiel der Hausbankkredit, vorrangig bedient werden.“

Zur Website von RLE International

Stand: 15. Januar 2021

Designstudie
„Kommt dir die Karrosserie bekannt vor?“, zwinkern sich manchmal RLE-Mitarbeiter zu, wenn große Autohersteller ein neues Fahrzeug vorstellen. Als Dienstleister ist das Unternehmen ansonsten zur Verschwiegenheit verpflichtet. Wofür und für wen die oben abgebildete Elektroauto-Designstudie entworfen wurde, wird nicht verraten.

NRW.BANK.Mittelstandsfonds

  • Mezzanine-Kapital oder direkte Minderheitsbeteiligungen zwischen 1 und 7 Mio. €
  • Für etablierte mittelständische Unternehmen mit attraktiver Technologie- oder Wettbewerbsposition
  • Befähigt z. B. Akquisitionen, Nachfolge, Erschließung neuer Märkte/Kunden, Produktionserweiterungen, Bilanzstrukturverbesserung
  • Unterstützt Unternehmen bei der Verbesserung der Bilanzstruktur
Produktsuche \ (Link öffnet in einem neuen Fenster)
0211 91741-0