NRW.Start-up akut

  • Nachrangiges Wandeldarlehen bis 200.000 € in der ersten und 300.000 € in der zweiten Finanzierungsrunde
  • Für innovative, wachstumsorientierte Kapitalgesellschaften (UG/GmbH) bis 3 Jahre nach Unternehmensgründung
  • Finanziert Investitionen und Betriebsmittel im Zusammenhang mit der Unternehmensgründung oder dem Unternehmenswachstum
  • Fördergeber: NRW.BANK

Aktueller Hinweis

Finanzierungen sind möglich bis zum 31.12.2021.

Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind innovative, wachstumsorientierte Kapitalgesellschaften (UG/GmbH) in der Seed- oder Start-up-Phase bis 3 Jahre nach Gründung (1. Finanzierungsrunde),  die von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen sind.

Was wird gefördert?

Mit dem Wandeldarlehen können Sie Vorhaben im Zusammenhang mit der Gründung oder dem Wachstum Ihres Unternehmens finanzieren.

Gefördert werden folgende Maßnahmen:

  • Betriebsmittel
  • Investitionen in Aufbau und Wachstum Ihres Unternehmens
  • Liquiditätssicherung

Welche Voraussetzungen gelten?

Sie müssen insbesondere folgende Voraussetzungen beachten:

  • Der Sitz Ihres Unternehmens liegt in Nordrhein-Westfalen.
  • Ihr Unternehmen ist nachweislich von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen.

Wie wird gefördert?

  • Förderart: Wandeldarlehen
  • Mindestbetrag: 15.000 €
  • Höchstbetrag: 200.000 € (ggf. beschränkt durch die Bundesregelung Kleinbeihilfen 2020)
  • Laufzeit: 6 Jahre endfällig
  • Zinssatz: 6% p.a. (Stundung bis zur Wandlung bzw. Endfälligkeit)
  • Tilgung: jederzeit rückzahlbar ohne Vorfälligkeitsentschädigung
  • Co-Investment: nicht erforderlich

Übrigens: Für die zweite Finanzierungsrunde gilt ein Mindestbetrag von 50.000 € und ein Höchstbetrag von 300.000 €. Die weiteren Konditionen bleiben unverändert. Das Alter des Unternehmens spielt in der zweiten Finanzierungsrunde keine Rolle mehr.

So können Sie die Förderung kombinieren

Sie können die Förderung mit anderen Fördermitteln kombinieren. Die bestehenden Beihilfevorschriften und -höchstbeträge sind einzuhalten.

Wie erfolgt die Antragstellung?

Sie stellen den Antrag auf den vorgesehenen Formularen ausschließlich per E-Mail über startup-akut@nrwbank.de bei der NRW.BANK – Bereich Eigenkapitalfinanzierungen (Abteilung 101-68001).

Das Antragsdokument für eine zweite Finanzierung für bereits im Rahmen des Programms NRW.Start-up akut finanzierte Unternehmen erhalten Sie auf Anfrage.

Wichtig: Sie müssen den Antrag frühzeitig stellen.

Die Mittel werden von der NRW.BANK direkt an den Antragsteller gewährt.

Weitere Informationen

Bei Darlehensbeträgen größer 100.000 € ist die NRW.BANK verpflichtet, Informationen gemäß Anhang III der Verordnung der Kommission (EU) Nr. 702/2014 vom 25.06.2014 zur Gewährung des Darlehens innerhalb von 12 Monaten ab dem Zeitpunkt seiner Gewährung zu veröffentlichen. Die Veröffentlichung erfolgt unter folgendem Link www.wirtschaft.nrw/die-eu-beihilfenkontrolle.

Formulare und Merkblätter

Häufig gestellte Fragen (FAQ) - Stand 02.09.2021

Ihr Ansprechpartner

Service Center 

Sie wünschen sich eine individuelle Beratung zu den öffentlichen Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten?
Wir unterstützen Sie gerne.

NRW.SeedCap

Produkt

NRW.Venture

Produkt
Produktsuche
0211 91741-4800