Denkmalpflegeprogramm "National wertvolle Kulturdenkmäler"

  • Zuschüsse, deren Höhe von der Maßnahme und den zur Verfügung stehenden Haushaltsmitteln abhängt
  • Für natürliche und juristische Personen
  • Fördert denkmalpflegerische Maßnahmen an unbeweglichen Kulturdenkmalen, die national bedeutsam sind
  • Fördergeber: Bund

Wer wird gefördert?

  • natürliche und juristische Personen als Eigentümer von Kulturdenkmalen

Was wird gefördert?

Sie können einen Zuschuss für denkmalpflegerische Maßnahmen an unbeweglichen Kulturdenkmalen erhalten.

Gefördert werden Maßnahmen in folgenden Bereichen:

  • Baudenkmale
  • historische Parks und Gärten
  • Bodendenkmale

von nationaler Bedeutung, in denen sich architektonische, städtebauliche, wissenschaftliche, geschichtliche oder politische Leistungen beispielhaft zeigen.

Mit dem Zuschuss können Sie die Substanzerhaltung und Restaurierung der Kulturdenkmäler und ihrer wesentlichen Bestandteile finanzieren.

Welche Voraussetzungen gelten?

Sie müssen insbesondere folgende Voraussetzungen beachten:

  • Der Landeskonservator hat eine positive Stellungnahme zur nationalen Bedeutung des Kulturdenkmals abgegeben, in der er die geplanten denkmalpflegerischen Maßnahmen aus fachlicher Sicht befürwortet.
  • Das Landesdenkmalamt hat die denkmalpflegerische Maßnahme im Sinne der Denkmalpflegepraxis des Landes anerkannt.
  • Sie berücksichtigen, soweit möglich, die Belange des nachhaltigen Bauens.
  • Besonders berücksichtigen Sie die Aspekte der kulturellen Vermittlung und Integration.

Wie wird gefördert?

  • Förderart: Zuschuss
  • Förderhöhe: abhängig von der Maßnahme und den jährlich zur Verfügung stehenden Haushaltsmitteln
  • Förderdauer: bis 7 Jahre

Welche Vorhaben werden nicht gefördert?

  • Renovierungsarbeiten
  • umbau- und nutzungsbezogene Modernisierungen
  • Maßnahmen an Kulturdenkmalen im unmittelbaren Eigentum der Länder

Wie erfolgt die Antragstellung?

Sie stellen den Antrag auf den vorgesehenen Formularen bis zum 31.10. für das Folgejahr beim Bundesverwaltungsamt (BVA), Außenstelle Stuttgart.

Wichtig: Sie müssen den Antrag vor Beginn des Vorhabens stellen.

Weitere Informationen

Grundlage der Förderung:

  • Fördergrundsätze der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) vom 01.09.2019

Geltungsdauer: 31.08.2024

Weitere Informationen zum Programm:

Kontakt