NRW.BANK.Mittelstandskredit

  • Zinsgünstige Darlehen bis 10 Mio. € mit einem Finanzierungsanteil von bis zu 100%
  • Für mittelständische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und Angehörige der freien Berufe ab 5 Jahre nach Geschäftsaufnahme
  • Finanziert Investitionen und Betriebsmittel, Wachstumsvorhaben sowie Unternehmensübernahmen
  • Optional mit 50% Haftungsfreistellung der NRW.BANK oder Bürgschaft der Bürgschaftsbank für die Hausbank
  • Fördergeber: NRW.BANK

Wer wird gefördert?

Gefördert werden:

  • mittelständische Unternehmen mit einem Jahresumsatz bis zu 500 Mio. €
  • Angehörige der freien Berufe

Die Aufnahme der Geschäftstätigkeit muss mindestens 5 Jahre zurückliegen.

Was wird gefördert?

Sie können Investitions- und Betriebsmitteldarlehen für Wachstumsvorhaben erhalten, die einen nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg erwarten lassen.

Mit dem Darlehen können Sie folgende Maßnahmen finanzieren:

  • Erwerb von Grundstücken und Gebäuden
  • Baumaßnahmen und Kosten für Außenanlagen
  • Betriebs- und Geschäftsausstattung, z.B. Maschinen und Fahrzeuge
  • Kauf von immateriellen Wirtschaftsgütern
  • Beschaffung und Aufstockung des Material-, Waren- oder Ersatzteillagers
  • Übernahme eines bestehenden Unternehmens oder einer bestehenden Praxis oder der Erwerb einer tätigen Beteiligung
  • Betriebsmittelbedarf, darunter z.B. auch externe Beratungsleistungen und erste Messeteilnahmen

Übrigens: Sie können auch Investitionen in Immobilien mit anschließender Fremdvermietung finanzieren. Hierfür muss der Mieter ebenfalls die Antragskriterien erfüllen.

Die Mehrwertsteuer können Sie nur finanzieren, wenn Sie nicht zum Vorsteuerabzug berechtigt sind.

Welche Voraussetzungen gelten?

Sie müssen insbesondere folgende Voraussetzungen beachten:

  • Ihr Vorhaben verspricht einen nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg. Die Gesamtfinanzierung ist gesichert.
  • Ihr Vorhaben hat einen positiven Effekt für das Land Nordrhein-Westfalen.
  • Der Investitionsort darf nicht im Ausland liegen.

Wie wird gefördert?

  • Förderart: Ratendarlehen
  • Finanzierungsanteil: bis zu 100% der förderfähigen Investitionskosten bzw. Betriebsmittel
  • Höchstbetrag: 10 Mio. €
  • Laufzeiten:
    • Investitionsdarlehen:
      • 5 Jahre bei 1 Tilgungsfreijahr
      • 10 Jahre bei 1 oder 2 Tilgungsfreijahren
      • 20 Jahre bei 1, 2 oder 3 Tilgungsfreijahren
    • Betriebsmitteldarlehen:
      • 5 Jahre bei 1 Tilgungsfreijahr
  • Zinssatz: bei Laufzeit bis zu 10 Jahren fest für die gesamte Laufzeit
  • KMU-Fenster: kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gemäß KMU-Definition der EU erhalten Sonderkonditionen 
  • Tilgung:
    • in vierteljährlichen Raten nach Ablauf der Tilgungsfreijahre
    • außerplanmäßige Tilgungen mit Vorfälligkeitsentschädigung möglich
  • Auszahlung: 100%
  • Bereitstellungsprovision: 0,15% pro Monat, ab dem 7. Monat nach Vertragsschluss
  • Sicherheiten: banküblich

Tilgungspläne können Sie mit unserem Tilgungsrechner erstellen:

Übrigens: Sollte Ihr Vorhaben einen höheren Finanzierungsbedarf haben, könnte der NRW.BANK.Konsortialkredit gewerbliche Wirtschaft für Sie in Frage kommen. Alternativ können Sie zusätzliche Mittel auch aus dem KfW-Unternehmerkredit beantragen. Wir beraten Sie gerne!

Konditionen

Letzte Änderung: 26.10.2021

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr und entsprechen dem derzeitigen Stand. Maßgeblich sind im Einzelfall die in der jeweiligen Kreditzusage genannten Konditionen.

LaufzeitTilgungsfreijahreZinsbindungMaximaler Zinssatz Endkreditnehmer Sollzins in % | (Effektivzins in %) Im Rahmen des risikogerechten Zinssystems gelten folgende Preisklassen Gültig seit:
ABCDEFGHI
5 | 1 | 5
Ratendarlehen
0,47(0,47)0,87(0,87)1,17(1,18)1,67(1,68)2,27(2,29)2,97(3,00)3,47(3,52)4,57(4,65)6,87(7,05)14.07.2021
10 | 2 | 10
Ratendarlehen
0,76(0,76)1,16(1,17)1,46(1,47)1,96(1,97)2,56(2,58)3,26(3,30)3,76(3,81)4,86(4,95)7,16(7,35)26.10.2021
20 | 3 | 10
Ratendarlehen
0,96(0,96)1,36(1,37)1,66(1,67)2,16(2,18)2,76(2,79)3,46(3,51)3,96(4,02)5,06(5,16)7,36(7,57)26.10.2021

Es handelt sich bei den angegeben Zinssätzen je Preisklasse um Höchstzinssätze. In der 5-jährigen Laufzeitvariante ist die Finanzierung von Waren-/Materiallagerbeständen und eines allgemeinen Liquiditätsbedarfs möglich.

Letzte Änderung: 26.10.2021

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr und entsprechen dem derzeitigen Stand. Maßgeblich sind im Einzelfall die in der jeweiligen Kreditzusage genannten Konditionen.

LaufzeitTilgungsfreijahreZinsbindungMaximaler Zinssatz Endkreditnehmer Sollzins in % | (Effektivzins in %) Im Rahmen des risikogerechten Zinssystems gelten folgende Preisklassen Gültig seit:
ABCDEFGHI
5 | 1 | 5
Ratendarlehen
0,01(0,01)0,41(0,41)0,71(0,71)1,21(1,22)1,81(1,82)2,51(2,53)3,01(3,04)4,11(4,17)6,41(6,57)14.07.2021
10 | 2 | 10
Ratendarlehen
0,56(0,56)0,96(0,96)1,26(1,27)1,76(1,77)2,36(2,38)3,06(3,10)3,56(3,61)4,66(4,74)6,96(7,14)26.10.2021
20 | 3 | 10
Ratendarlehen
0,82(0,82)1,22(1,23)1,52(1,53)2,02(2,04)2,62(2,65)3,32(3,36)3,82(3,88)4,92(5,01)7,22(7,42)26.10.2021

Es handelt sich bei den angegeben Zinssätzen je Preisklasse um Höchstzinssätze. In der 5-jährigen Laufzeitvariante ist die Finanzierung von Waren-/Materiallagerbeständen und eines allgemeinen Liquiditätsbedarfs möglich. Antragsberechtigt sind ausschließlich KMU gem. EU-Definition (max. 50 Mio. € Jahresumsatz oder max. 43 Mio. € Jahresbilanzsumme und weniger als 250 Mitarbeiter).

Letzte Änderung: 26.10.2021

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr und entsprechen dem derzeitigen Stand. Maßgeblich sind im Einzelfall die in der jeweiligen Kreditzusage genannten Konditionen.

LaufzeitTilgungsfreijahreZinsbindungMaximaler Zinssatz Endkreditnehmer Sollzins in % | (Effektivzins in %) Im Rahmen des risikogerechten Zinssystems gelten folgende Preisklassen Gültig seit:
ABCDEFGH
5 | 1 | 5
Ratendarlehen
0,01(0,01)0,41(0,41)0,71(0,71)1,21(1,22)1,81(1,82)2,51(2,53)3,01(3,04)4,11(4,17)14.07.2021
10 | 2 | 10
Ratendarlehen
0,56(0,56)0,96(0,96)1,26(1,27)1,76(1,77)2,36(2,38)3,06(3,10)3,56(3,61)4,66(4,74)26.10.2021
20 | 3 | 10
Ratendarlehen
0,82(0,82)1,22(1,23)1,52(1,53)2,02(2,04)2,62(2,65)3,32(3,36)3,82(3,88)4,92(5,01)26.10.2021
KMU-Fenster.

Es handelt sich bei den angegeben Zinssätzen je Preisklasse um Höchstzinssätze. In der 5-jährigen Laufzeitvariante ist die Finanzierung von Waren-/Materiallagerbeständen und eines allgemeinen Liquiditätsbedarfs möglich. Antragsberechtigt sind ausschließlich KMU gem. EU-Definition (max. 50 Mio. € Jahresumsatz oder max. 43 Mio. € Jahresbilanzsumme und weniger als 250 Mitarbeiter). Optional kann auch eine Bürgschaft beantragt werden.

Letzte Änderung: 26.10.2021

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr und entsprechen dem derzeitigen Stand. Maßgeblich sind im Einzelfall die in der jeweiligen Kreditzusage genannten Konditionen.

LaufzeitTilgungsfreijahreZinsbindungMaximaler Zinssatz Endkreditnehmer Sollzins in % | (Effektivzins in %) Im Rahmen des risikogerechten Zinssystems gelten folgende Preisklassen Gültig seit:
ABCDEFGH
5 | 1 | 5
Ratendarlehen
0,47(0,47)0,87(0,87)1,17(1,18)1,67(1,68)2,27(2,29)2,97(3,00)3,47(3,52)4,57(4,65)14.07.2021
10 | 2 | 10
Ratendarlehen
0,76(0,76)1,16(1,17)1,46(1,47)1,96(1,97)2,56(2,58)3,26(3,30)3,76(3,81)4,86(4,95)26.10.2021
20 | 3 | 10
Ratendarlehen
0,96(0,96)1,36(1,37)1,66(1,67)2,16(2,18)2,76(2,79)3,46(3,51)3,96(4,02)5,06(5,16)26.10.2021

Es handelt sich bei den angegeben Zinssätzen je Preisklasse um Höchstzinssätze. In der 5-jährigen Laufzeitvariante ist die Finanzierung von Waren-/Materiallagerbeständen und eines allgemeinen Liquiditätsbedarfs möglich. Optional kann auch eine Bürgschaft beantragt werden.

Weitere Vorteile

Bei Darlehen ab 125.000 € kann eine 50%ige Haftungsfreistellung für Ihre Hausbank den Darlehenszugang erleichtern.

Alternativ zur Haftungsfreistellung können KMU eine Bürgschaft der BÜRGSCHAFTSBANK NRW beantragen.

Im Rahmen der Corona-Hilfe ist eine Verbürgung des von der NRW.BANK refinanzierten Darlehens durch die BÜRGSCHAFTSBANK NRW zu 90% möglich (Gesamtdarlehenssumme bis zu 2.777.700 €).

Welche Vorhaben werden nicht gefördert?

  • Vorhaben für exportbezogene Tätigkeiten und solche, die der Erzeugung von land-, forst- und fischereiwirtschaftlichen Produkten dienen
  • Erwerb von Fahrzeugen für den Straßengütertransport durch Unternehmen des gewerblichen Straßengütertransports
  • Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien
  • Umschuldungen bzw. Nachfinanzierungen von bereits abgeschlossenen Vorhaben, sowie Anschlussfinanzierungen

Nachhaltigkeit

Die NRW.BANK schließt bestimmte Vorhaben generell von einer Finanzierung aus oder gibt einzuhaltende Bedingungen vor. Die verbindliche Anwendungsliste der Nachhaltigkeitsleitlinien ist unter www.nrwbank.de/anwendungsliste-nachhaltigkeit oder unter dem Abschnitt "Formulare und Merkblätter" zu finden. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nrwbank.de/nachhaltigkeit.

Wie erfolgt die Antragstellung?

Sie stellen den Antrag auf den vorgesehenen Formularen bei einem Kreditinstitut Ihrer Wahl (Hausbank). Ihre Hausbank leitet die Unterlagen an die NRW.BANK weiter.

Wichtig: Sie müssen den Antrag vor Beginn des Vorhabens stellen.

Weitere Informationen

Die Förderung erfolgt als De-minimis-Beihilfe.

Das Darlehen ist zinsverbilligt gegenüber den ohnehin schon günstigen Konditionen des KfW-Unternehmerkredits, der als Refinanzierungsbasis dient.

 

Im Video erklärt

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden, da Sie den Dienst nicht erlaubt haben. Bitte klicken Sie hier, um Ihre Datenschutzeinstellungen zu ändern.

Sie stellen Ihren Antrag im Hausbankenverfahren. Das Video zeigt, wie es funktioniert.

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden, da Sie den Dienst nicht erlaubt haben. Bitte klicken Sie hier, um Ihre Datenschutzeinstellungen zu ändern.

In diesem Programm gilt das Risikogerechte Zinssystem (RGZS). Das Video erläutert, wie die Festlegung des Zinssatzes funktioniert.

Formulare und Merkblätter

Zinsverbilligte Darlehen für mittelständische Unternehmen und freiberuflich Tätige - optional mit einer Bürgschaft der BÜRGSCHAFTSBANK NRW oder einer Haftungsfreistellung der NRW.BANK für das durchleitende Kreditinstitut - Stand 07/21
Antrag der Förderprogramme NRW.BANK.Gründungskredit, NRW.BANK.Mittelstandskredit und NRW.BANK.Sportstätten - Stand 11/2020
Erklärung über erhaltene und/oder beantragte De-minimis-Beihilfen - Stand 01/2021
Erklärung über erhaltene/beantragte andere staatliche Zuwendungen für dieselben förderbaren Aufwendungen - Stand 12/2007
Investitionen allgemein - Statistisches Beiblatt - Stand 09/2003
Sämtliche Formulare in einer Datei - Stand 07/2021

Ihr Ansprechpartner

Service Center 

Sie wünschen sich eine individuelle Beratung zu den öffentlichen Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten?
Wir unterstützen Sie gerne.

Produktsuche
0211 91741-4800