Organisation von Messeständen auf Auslandsmessen, Delegations- und Unternehmerreisen sowie Koordination von Firmengemeinschaftsständen, Info-Service-Centern und Kleingruppenförderung.

Auslandsmesseprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen

Fördernehmer:
Gewerbliche Unternehmen
Förderthemen:
Außenwirtschaft; Marketing/Vermarktungsaktivitäten
Förderart:
Zuschüsse
Fördergeber:
Land NRW
Ansprechpartner:
NRW.International GmbH
  • Übersicht

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit Sitz oder Betriebsstätte in Nordrhein-Westfalen.

Verwendungszweck

Gefördert werden die Beteiligung an Auslandsmessen sowie Delegations- und Unternehmerreisen, um KMU aus Nordrhein-Westfalen den Zugang zu internationalen Märkten zu erleichtern.

Koordiniert und gefördert werden folgende Beteiligungsformen:

  • Firmengemeinschaftsstände von mindestens 10 Unternehmen,
  • Info-Service-Center ab 5 Unternehmen auf einem Stand des Bundeswirtschaftsministeriums,
  • Kleingruppenförderung von mindestens 3 und maximal 10 Unternehmen.

Im Rahmen von Delegationsreisen unterstützt NRW.International zudem

  • Kooperationsbörsen und
  • Fachsymposien.

Umfang und Konditionen

Die Unterstützung von Firmengemeinschaftsständen und Info-Service-Centern erfolgt in Form der Organisation der Maßnahmen (Messestand, Delegationsreise, Symposium etc.).

Es wird regelmäßig keine finanzielle Förderung gewährt.

Die Kleingruppenförderung setzt sich wie folgt zusammen:

  • Förderart: Zuschuss
  • Förderumfang: bis zu 50% der förderfähigen Kosten
  • Förderhöhe: max. 5.000 € pro Unternehmen und Jahr

Voraussetzungen

Es gelten insbesondere folgende Voraussetzungen:

  • Die Förderbestimmungen für einen Firmengemeinschaftsstand sind generell in den Allgemeinen Teilnahmebedingungen (ATB) und für jede Messe speziell in den Besonderen Teilnahmebedingungen (BTB) festgelegt.

Antragsverfahren

Weiterführende Informationen über das Antragsverfahren sind über das Außenwirtschaftsportal Nordrhein-Westfalen erhältlich.

Quelle

Allgemeine Teilnahmebedingungen für Fimengemeinschaftsausstellungen, Stand 19.03.2014; Informationen der NRW.International GmbH, Stand 06/2018

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen zum Auslandsmesseprogramm auf der Internetseite des Außenwirtschaftsportals Nordrhein-Westfalen:

Weitere Informationen zur Kleingruppenförderung:

Zuletzt aktualisiert am: 01.06.2018

Kontakt

NRW.International GmbH

Völklinger Straße 4

40219 Düsseldorf

Telefon:0 211 710671-0

Fax:0 211 710671-20

E-Mail:info@nrw-international.de

Internet:http://www.nrw-international.de

Ähnliche Förderangebote

Auslandsmesseprogramm des Bundes Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA)

Teilnahme junger innovativer Unternehmen an internationalen Leitmessen in Deutschland Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA); Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA)

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.