Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 28.06.2021 erstellt.

Dazu wurde eine Selbstbewertung der Webseite durchgeführt.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Die Webseite www.nrwbank.de ist mit den technischen Anforderungen gemäß der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung Nordrhein-Westfalen (BITV NRW), dem Behindertengleichstellungsgesetz Nordrhein-Westfalen (BGG NRW) und der europäischen Norm EN 301 549 derzeit nicht vollständig vereinbar.

Nicht barrierefreie Inhalte

Folgende Bereiche sind momentan teilweise nicht barrierefrei nutzbar:

  • Das Kontrastverhältnis von Texten, Formularfeldern und Bedienelementen zum Hintergrund ist teilweise nicht ausreichend.
  • Elemente sind teilweise nicht mit der Tastatur nutzbar.
  • Die Reihenfolge bei Tastaturbedienung ist teilweise nicht schlüssig.
  • Ziele eines Links werden teilweise nicht genannt.
  • Die Nutzung von Bedienelementen ist erschwert, da der Tastaturfokus teilweise schlecht sichtbar bzw. nicht sichtbar ist.
  • Formulare sind nur eingeschränkt für Screenreader-Nutzer nutzbar, weil die Beschriftungen nicht programmatisch mit den dazugehörigen Feldern verknüpft sind.
  • Tabellen sind teilweise noch nicht für die Nutzung mit Screenreadern optimiert.
  • Videos verfügen nicht über Untertitel oder Textalternativen.
  • Erschwerte Navigation für Screenreader-Nutzer, da Listen und Überschriften teilweise nicht korrekt ausgezeichnet sind und Seitenbereiche nicht definiert sind.
  • Erschwerung für Screenreader-Nutzer aufgrund fehlender Rollen und Attributen von Elementen.

 

Maßnahmen zur Herstellung der Barrierefreiheit

Der Internetauftritt der NRW.BANK wurde im 1. Halbjahr 2021 grundlegend überarbeitet. Die Arbeiten sind noch nicht abgeschlossen. Wir gehen davon aus, Ihnen in den kommenden Monaten einen barriereärmeren Zugang zu den Inhalten der Webseite zur Verfügung stellen zu können.

 

Durchsetzungsverfahren


Die NRW.BANK ist bemüht, Hinweise und Anfragen zur Barrierefreiheit zeitnah zu beantworten. Sollten Sie bei Ihrem Kontakt keine zufriedenstellenden Antworten erhalten, können Sie die Ombudsstelle für barrierefreie Informationstechnik des Landes Nordrhein-Westfalen einschalten.

Die Ombudsstelle für barrierefreie Informationstechnik des Landes Nordrhein-Westfalen ist der Beauftragten der Landesregierung für Menschen mit Behinderung in Nordrhein-Westfalen zugeordnet.

Nähere Informationen zur Ombudsstelle und zum Ombudsverfahren finden Sie unter: https://www.mags.nrw/ombudsstelle-barrierefreie-informationstechnik 

Sie erreichen die Ombudstelle per E-Mail unter: ombudsstelle-barrierefreie-it@mags.nrw.de 

Die Erklärung wurde zuletzt am 28.06.2021 überprüft.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Bei Fragen und Anregungen zur Barrierefreiheit auf www.nrwbank.de können Sie sowohl über das folgende Formular als auch telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen. 

Die NRW.BANK ist bemüht, Hinweise und Anfragen zur Barrierefreiheit zeitnah zu beantworten. Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus.

 

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.