Refinanzierungsmittel zur Vergabe von Exportkrediten für Kreditinstitute mit Zugang zu Finanzkreditdeckungen und Airbusgarantien des Bundes.

//KfW-Programm Refinanzierung bundesgedeckter Exportkredite

Fördernehmer:
Gewerbliche Unternehmen
Förderthemen:
Außenwirtschaft
Förderart:
Darlehen
Fördergeber:
Bund (KfW, LR …)
Ansprechpartner:
KfW Bankengruppe

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind Kreditinstitute mit Zugang zu Finanzkreditdeckungen und Airbusgarantien des Bundes.

Verwendungszweck

Die KfW Bankengruppe stellt Banken langfristige Mittel zur Refinanzierung von Exportkrediten zur Verfügung, um der deutschen Exportwirtschaft den Zugang zur langfristigen Refinanzierung bundesgedeckter Exportkredite zu erleichtern.

Refinanziert werden Exportkredite, die von den Banken neu vergeben werden und für die der Bund eine für dieses Programm geltende Verbriefungsgarantie zugunsten der KfW übernommen hat.

Umfang und Konditionen

  • Förderart: Darlehen
  • Förderumfang: individuell für jeden Exportkredit
  • Zinssatz: individuell für jeden Exportkredit

Voraussetzungen

Es gelten insbesondere folgende Voraussetzungen:

  • Den Krediten müssen Ausfuhrgeschäfte deutscher Exporteurinnen oder Exporteure zugrunde liegen, die vom Bund als förderungswürdig eingestuft werden.
  • Für jeden Exportkredit, den die Bank über das Programm refinanziert, müssen eine Hermesdeckung und eine Verbriefungsgarantie des Bundes vorliegen.

Der Exportkredit muss u.a. folgende Kriterien erfüllen:

  • Der Darlehensvertrag zwischen Bank und Endkreditnehmerin bzw. -nehmer ist abgeschlossen und der Vertragsabschluss darf nicht länger als sechs Monate vor Abschluss der Refinanzierungsvereinbarung liegen.
  • I.d.R. sollte der Darlehensvertrag eine Vollauszahlung innerhalb von 36 Monaten vorsehen.
  • Die Restlaufzeit des Darlehens muss mindestens 3 Jahre betragen.
  • Die Mindestzinsvorgaben der EU-Kommission sind zu erfüllen.
  • Der Darlehenszins darf den nach dem OECD-Konsensus relevanten Mindestzinssatz nicht unterschreiten.
  • Die Bestellerin oder der Besteller ist nicht in der Europäischen Union ansässig.
  • Das Darlehen muss in einer Währung denominiert sein, in der eine Finanzkreditdeckung oder Airbusgarantie und Verbriefungsgarantie des Bundes ausgestellt werden kann und für die die KfW eine Refinanzierung darstellen kann.

Antragsverfahren

Refinanzierungsanfragen sind gemäß Muster zu stellen.

Weitere Informationen erteilt die KfW Bankengruppe.

Geltungsdauer

Das Programm läuft bis zum 31.12.2020.

Quelle

Merkblatt der KfW Bankengruppe, Stand 09/2015; Informationen der Euler Hermes Aktiengesellschaft, Stand 04/2015; Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie vom 28.09.2015

Zuletzt aktualisiert am: 09.02.2016

Zum Öffnen, Ausfüllen und Abspeichern der PDF Formulare benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader. Eine aktuelle Version finden Sie hier.
Formulare vor dem Ausfüllen bitte auf dem Computer abspeichern.

KfW-Programm Refinanzierung bundesgedeckter Exportkredite - Merkblatt

Merkblatt und Programmübersicht auf den Internetseiten der KfW Bankengruppe

Kontakt

KfW Bankengruppe

Palmengartenstraße 5-9

60325 Frankfurt am Main

Hotline:0800 539-9001

Telefon:0 69 7431-0

Fax:0 69 7431-2944

E-Mail:info@kfw.de

Internet:http://www.kfw.de

Ähnliche Förderangebote

Exportkreditgarantien (Hermesdeckungen) Euler Hermes Aktiengesellschaft

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.