UVIS aus Köln desinfiziert Handläufe an Rolltreppen mit UV-Strahlung
Tanja Nickel und Katharina Opladen (v. l.) sind die Gründerinnen des Start-ups UVIS (Foto: NRW.BANK/Lokomotiv)

NRW.SeedCap Digitale Wirtschaft

Von der Schüleridee zur Unternehmensgründung

Auf Rolltreppen kommen nicht nur Menschen flott voran. Auch Keime, Viren und Bakterien wandern über die Handläufe schnell von Mensch zu Mensch. Tanja Nickel und Katharina Obladen wollen das mit ihrem Start-up UVIS und dem von ihnen entwickelten Desinfektionsmodul für Handläufe ändern. Die NRW.BANK hilft ihnen mit NRW.SeedCap Digitale Wirtschaft.

Die Idee für das Modul kam Tanja Nickel und Katharina Obladen 2010 als Schülerinnen. Damals grassierte in Deutschland die Schweinegrippe und Hygiene war ein wichtiges Thema. Im Rahmen eines Schülerwettbewerbs überlegten die Freundinnen, wie sich Krankheitserreger im öffentlichen Raum wirksam bekämpfen ließen. „Strom ist an jeder Fahrtreppe vorhanden und die Anwendung von UV-Licht zur Keimreduzierung war uns aus der Lebensmittelindustrie bekannt – also warum nicht das gleiche Prinzip auch für Handläufe von Rolltreppen nutzen“, erklärt Katharina Obladen. „Wir sprachen damals mit Herstellern von Rolltreppen sowie von UV-Lampen, ob das machbar ist – und merkten, dass unsere Idee Interesse weckt.“ Ein befreundeter Maschinenbauer fertigte den ersten Prototypen, und noch während der Schulzeit sicherten die beiden sich das Patent für „Escalite“, das heute mit UV-Licht 99,99 Prozent der Keime auf Handläufen unschädlich macht.

Start einer Erfolgsstory

Nach der Schule begann Tanja Nickel ein Jurastudium, und Katharina Obladen schrieb sich für Betriebswirtschaft ein. Doch die Idee für „Escalite“ ließ beide auch an der Universität nicht los. Und sie überzeugten auch andere. Beim NUK-Businessplan-Wettbewerb für das Rheinland des NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V. 2015 errangen sie den zweiten Platz. „Hier kamen wir auch in Kontakt mit der NRW.BANK“, berichtet Tanja Nickel. Torsten Klink, der bei der NRW.BANK Privatinvestoren und kapitalsuchende Unternehmen vermittelt, saß in der Jury. Er erläutert: „Die Geschäftsidee überzeugt damit, dass hier ein Bedarf mit einer relativ einfachen technologischen Weiterentwicklung gedeckt werden kann.“

Escalite reinigt mit UV-Strahlen (Bild: NRW.BANK/Lokomotiv) Das Escalite-Modul von UVIS desinfiziert mit UV-Licht. (Bild: NRW.BANK/Lokomotiv)

Erster Fall für NRW.SeedCap Digitale Wirtschaft

Nach Studienende gründeten Tanja Nickel und Katharina Obladen 2016 die UVIS UV-Innovative Solutions GmbH und waren die ersten Fördernehmer des neu aufgelegten NRW.SeedCap Digitale Wirtschaft. „Mit diesem Produkt stellt die NRW.BANK jungen, innovativen Unternehmen im Umfeld der Digitalen Wirtschaft häufig die erste Finanzierung zur Verfügung“, erklärt Torsten Klink. „Wichtige Voraussetzung dafür ist, dass sich auch ein erfahrener Business Angel engagiert – in Form einer Bareinlage als offene Beteiligung oder mit einem Wandeldarlehen und zu gleichen Teilen wie die NRW.BANK.“ Ein Vorteil des SeedCaps ist, dass das Kapital den Start-ups schon wenige Wochen nach der Antragstellung zur Verfügung steht. So können sie es in Prototypen oder Pilotprojekte investieren – wie etwa UVIS es getan hat.

Gut gefragt

„Seit dem Start ist der SeedCap schon zahlreichen Unternehmen zugute gekommen“, berichtet Torsten Klink. „Aufgrund des großen Erfolges haben wir unseren Finanzierungsanteil auf 100.000 Euro je Vorhaben erhöht.“ Gefragt ist auch die Idee von UVIS. Tanja Nickel berichtet: „2017 konnten wir in einer zweiten Finanzierungrunde einen zweiten Business Angel für uns gewinnen.“ Katharina Obladen ergänzt: „Nach zwei erfolgreichen Pilotprojekten in Deutschland und im europäischen Ausland haben wir nun unseren ersten Auftrag von einem großen deutschen Verkehrsbetrieb. Langfristig ist unser Ziel, für unsere UV-Technologie noch weitere Anwendungsbereiche zu erschließen, vielleicht sogar bei Privatverbrauchern.“

  

Business Angels

Ein Business Angel kann für Start-ups und Jungunternehmen mit hohem Innovationspotenzial wie UVIS ein helfender Engel sein. Dabei handelt es sich zum Beispiel um gestandene Unternehmer oder leitende Angestellte mit Managementerfahrung, die sich in einer sehr frühen Unternehmensphase zum einen mit Risikokapital beteiligen. Zum anderen profitieren Gründer wie UVIS vom unternehmerischen Know-how ihres Business Angels und davon, dass er ihnen die Türen zu weiteren wertvollen Kontakten öffnet. Mit ihrer win NRW.BANK Business Angels Initiative bringt die NRW.BANK solche Privatinvestoren mit kapitalsuchenden Start-ups in Kontakt.

Fördermöglichkeiten für Ihr Vorhaben finden

Ich suche Fördermöglichkeiten für
im Förderthema

Eine vollständige Übersicht der Auswahlkriterien bietet Ihnen die  Produktsuche

Initialfinanzierung

Dr. Peter Güllmann, Bereichsleiter Unternehmens- und Infrastrukturfinanzierung bei der NRW.BANK (Foto: NRW.BANK)

NRW.SeedCap Digitale Wirtschaft verleiht Start-ups Flügel

Die Digitalisierung entfaltet Wachstums- und Beschäftigungsimpulse quer durch alle Wirtschaftszweige. Jedoch mangelt es innovativen Jungunternehmern gerade in der Frühphase oft an Mitteln für digitale Gründungs- und Wachstumsinvestitionen. Das Förderprogramm NRW.SeedCap Digitale Wirtschaft hilft hier gleich doppelt: den digitalen Start-ups und den Business Angels, die die Unternehmen mit Kapital und Können unterstützen. Wie die Förderung funktioniert, erläutert Dr. Peter Güllmann, Bereichsleiter Unternehmens- und Infrastrukturfinanzierung bei der NRW.BANK.

Weiterlesen

Innovation

Die Ergebnisse der nächtlichen Temperaturmessung bekommen die Nutzerinnen per App, deren Informationen sie mit eigenen Beobachtungen ergänzen können. (Bild: trackle GmbH)

Digitale Familienplanung

Innovative Technologien durchdringen unseren Alltag und spielen auch bei der Familienplanung eine Rolle: Das Bonner Start-up trackle hat ein Messsystem entwickelt, das Frauen hilft, ihre fruchtbaren Tage digital zu bestimmen. Dafür messen Sensoren über Nacht die Körperkerntemperatur. Die Daten werden drahtlos übermittelt und per App zur Verfügung gestellt. Die NRW.BANK hat sich mit dem Programm NRW.SeedCap Digitale Wirtschaft an dem Technologie-Start-up beteiligt.

Weiterlesen

Gründung

Gründung: Engelsstatue vor blauem Himmel und kleinen Wolken (Bild: Fotolia/ A. Längauer, Hintergrund: Privatfoto)

Business Angels stützen junge Unternehmen

Sie tragen keine Flügel, aber verleihen jungen Unternehmen welche. „Business Angels“ werden private Investoren genannt, die sich nicht nur mit Geld, sondern auch mit unternehmerischer Erfahrung und Marktkenntnis an zukunftsträchtigen Start-ups und jungen Unternehmen mit innovativen Vorhaben beteiligen.

Weiterlesen

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.