Bei der Preisverleihung, moderiert von Dorothee Breuer, verliehen Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und der Vorstandsvorsitzdende der NRW.BANK, Eckhard Forst, den ersten Platz an Dr. Heiko Köpke und Dr. Christian Zenger (Bild: MWIDE NRW / Ralph Sondermann)

Auszeichnung

PHYSEC aus Bochum gewinnen ersten Platz beim GRÜNDERPREIS NRW 2019

Die Kryptographie-Experten PHYSEC aus Bochum setzen sich beim GRÜNDERPREIS NRW 2019 gegen starke Konkurrenz durch und sicherten sich den ersten Platz. Im Interview erzählen die Gründer unter anderem über ihre Motivation und die Hürden der Gründungsphase.

Was hat Sie zur Gründung motiviert?

Dr. Christian Zenger: Wir kommen ganz stark aus dem technologischen Bereich. Die Gründungsidee basiert auf einer Technologie, die im Rahmen meiner Promotion weiter erforscht wurde. Ich hatte einfach das Glück, dass ich mich mit einem Verfahren beschäftigen durfte, das damals noch reine Theorie war und das wir jetzt gemeinsam in die Praxis umsetzen. Heiko und ich haben uns in einem Unternehmerworkshop kennengelernt. Bei dem sollten Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler zusammengebracht werden. Das ist wie Elitepartner gewesen, nur zwischen potenziellen Gründern. Heiko war auch sofort von der Idee begeistert und hatte durch seinen familiären Background großes Interesse, auch selber zu gründen.

Was war Ihr größtes Erfolgserlebnis als Unternehmer?

Dr. Christian Zenger: Ich empfinde es als großen Erfolg, dass wir ausgewiesene Experten und echt clevere Personen als Teammitglieder gewinnen konnten und weiter gewinnen.

Dr. Heiko Koepke: Eine gute Bestätigung waren auch die ersten Aufträge. Wenn man dann sieht, dass ein Unternehmen in dem Bereich Geld in die Hand nimmt, dann motiviert das noch mal zusätzlich.

Wie fühlen Sie sich als Unternehmer?

Dr. Heiko Koepke: Das Interessante ist, man hat eigentlich gar keine Zeit, sich darüber Gedanken zu machen. Man ist den ganzen Tag mit tausend Sachen beschäftigt. Unsere Firma wächst und damit auch die Verantwortung.

Gab es auch Hürden, die Sie auf dem Weg in die Selbstständigkeit nehmen mussten?

Dr. Heiko Koepke: Eine erste große Hürde war ganz klar das Problem, wie man die Patente von der Uni in die Ausgründung bekommt, da das Unternehmen sonst vor komplexen Herausforderungen im Marktzugang steht. Zudem gab es natürlich immer wieder Herausforderungen, doch bis jetzt war es immer so, dass wir sie recht gut bewältigen konnten. Man darf und muss sich auch Fehler erlauben, das gehört ganz klar dazu. Man sollte nur schauen, dass sie in einem reparablen Rahmen bleiben, damit keine langfristigen Schäden zurückbleiben.

  

Fördermöglichkeiten für Ihr Vorhaben finden

Ich suche Fördermöglichkeiten für
im Förderthema

Eine vollständige Übersicht der Auswahlkriterien bietet Ihnen die  Produktsuche

Auszeichnung

GRÜNDERPREIS NRW 2019: Moderatorin Dorothee Breuer mit Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart (2. v. l.), der Zweitplazierten, Christine Batsch, und dem VV der NRW.BANK Eckhard Vorst (Bild: MWIDE NRW / Ralph Sondermann)

Ch.Batsch Verfahrenstechnik aus Meckenheim holt den zweiten Platz beim GRÜNDERPREIS NRW 2019

Die Ch.Batsch Verfahrenstechnik GmbH setzt sich beim GRÜNDERPREIS NRW 2019 gegen starke Konkurrenz durch und sichert sich den zweiten Platz. Christine Batsch erklärt im Interview wie es ist, eine erfolgreiche Gründerin zu sein.

Weiterlesen

Auszeichnung

Der dritte Platz geht an StoneTec aus Bocholt. Moderatorin Dorothee Breuer, Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart (2. v. l.) und Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK, zeichneten die beiden Preisträger Tim Dunkerbeck und Peter Hagdorn aus

StoneTec aus Bocholt sichert sich dritten Platz beim GRÜNDERPREIS NRW 2019

Der Fliesenlegerbetrieb StoneTec aus Bocholt erzielte beim GRÜNDERPREIS NRW 2019 den dritten Platz. Im Interview geben die zwei Gründer Tipps zur Existenzgründung.

Weiterlesen

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.