Nominiert für den GRÜNDERPREIS NRW 2018: Innovator_Institut, Mülheim an der Ruhr
Dennis Bakir vom Innovator_Institut (Bild: MWIDE NRW/E. Lichtenscheidt)

GRÜNDERPREIS NRW 2018 – Nominierte

Heute die Zukunft leben: Innovator_Institut

Hier wird heute die Zukunft entwickelt: Das Innovator_Institut verhilft seit 2015 kleinen wie mittelständischen Unternehmen zu neuartigen und marktfähigen Lösungen. „Der Wunsch nach einer selbstbestimmten Arbeitsweise mit direkter Erfolgsrückmeldung, das fehlende Angebot für eindeutig geäußerte Kundenwünsche und die unzureichende Bewegung des Markts“ sind für Dennis Bakir die Motivation zur Gründung gewesen. Diese Geschäftsidee wurde nun für den GRÜNDERPREIS NRW 2018 nominiert.

Von der Analyse bis zur Realisation

Komplexe Problemstellungen und spannende Herausforderungen sind für das Team von Gründer Dennis Bakir genau das richtige Gebiet. Von der Analyse bis zur Realisation begleitet das Unternehmen auf Basis praxisnaher Forschung und Trendprognosen die Entwicklung von Produkt- und Verfahrensinnovationen. Dabei steht nicht nur der reine Produktnutzen im Vordergrund, sondern auch die nachhaltige Strategie hinter dem Gesamtsystem.

Fördern und entwickeln

Zum innovativen Leistungsangebot gehört auch die individuelle Beschaffung von Fördermitteln. Dabei sieht sich das Unternehmen nicht nur als entlastende Beratung für kurzfristige Zuschüsse, sondern als langfristiger Innovationspartner für die Entwicklung von unentdeckten Möglichkeiten und Potenzialen. Zwei erfolgreiche Projekte sind zum Beispiel die Konzipierung einer neuartigen Sortieranlage für Pfandflaschen in Supermärkten und die Entwicklung eines innovativen Maschinenkonzeptes für Carbon-Anwendungen.

Innovator_Institut, Mülheim an der Ruhr

Gründer: Dr.-Ing. Dennis Bakir
Gründungsjahr: 2015
Anzahl der Mitarbeiter: 11

Fördermöglichkeiten für Ihr Vorhaben finden

Ich suche Fördermöglichkeiten für
im Förderthema

Eine vollständige Übersicht der Auswahlkriterien bietet Ihnen die  Produktsuche

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.