Uwe D’Agnone von der CREAPAPER GmbH (Bild: MWIDE NRW/E. Lichtenscheidt)

GRÜNDERPREIS NRW 2018 – Nominierte

Gras als Rohstoff für Papier: CREAPAPER GmbH

Hier treffen ökologische Verantwortung und wirtschaftlicher Erfolg direkt aufeinander: Die CREAPAPER GmbH stellt seit 2013 Papierprodukte aus Gras her. Die Produktion kommt völlig ohne Chemie aus und reduziert dabei im Vergleich zur Zellstoffgewinnung aus Holz den Energie- und Wasserverbrauch. Mit dieser Geschäftsidee wurde das Unternehmen von Gründer Uwe D’Agnone für den GRÜNDERPREIS NRW 2018 nominiert.

Überzeugende Nachhaltigkeit

„Gras als Rohstoff in der Papierindustrie wird seinen Weg gehen – da sind sich die Experten der Branche einig“, sagt Geschäftsführer Uwe D’Agnone zur Zukunft seines Unternehmens. Er sieht sein Unternehmen als innovativen Partner der Papierindustrie mit dem Blick in die Zukunft. Das umweltfreundliche Konzept wurde bereits unter anderem mit dem IKU Innovationspreis 2017 in der Kategorie „Produktinnovationen für den Klimaschutz“ prämiert.

Fortschritt muss nicht digital sein

Mit dem Erfolg des Unternehmens beweist Uwe D’Agnone zudem, dass Fortschritt heute nicht immer digital sein muss. „Wir müssen uns wieder darauf besinnen, mit unseren natürlichen Ressourcen nachhaltiger umzugehen. Mit unserem Unternehmen leisten wir einen wichtigen Beitrag im Sinne eines verantwortungsvollen Umgangs mit unserer Umwelt.“

CREAPAPER GmbH, Hennef

Gründer: Uwe D’Agnone
Gründungsjahr: 2013
Anzahl der Mitarbeiter: 68

Fördermöglichkeiten für Ihr Vorhaben finden

Ich suche Fördermöglichkeiten für
im Förderthema

Eine vollständige Übersicht der Auswahlkriterien bietet Ihnen die  Produktsuche

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.