Nils Kühle und Christian Sühwold von der fsk engineering GmbH (Bild: MWIDE NRW/E. Lichtenscheidt)

GRÜNDERPREIS NRW 2018 – Nominierte

Dem Fachkräftemangel entgegenwirken: fsk engineering GmbH

Roboterprogramme erstellen ohne Programmier-Kenntnisse? Die SmartCell der fsk engineering GmbH macht es möglich! „Nicht nur über Technik reden, sondern selber machen. Arbeitsplätze schaffen und einen Arbeitgeber kreieren, den wir uns als Angestellte immer gewünscht haben“, nach diesem Motto gründeten die beiden Roboter-Programmierer und Prozess-Ingenieure Nils Küle und Christian Sühwold im Jahr 2013 ihr Unternehmen, mit dem sie nun für den GRÜNDERPREIS NRW 2018 nominiert sind.

Programmiert in die Zukunft

Von der Online- und Offline-Roboterprogrammierung bis hin zur kompletten digitalen Fabrik-Simulation: Durch ihre Erfahrungen als Roboterprogrammierer in der Automobilindustrie, kamen die zwei Gründer zu einer innovativen Geschäftsidee, in der das Unternehmen technische Raffinesse mit dem weiten Blick in die Zukunft verbindet. Denn in Zeiten des Fachkräftemangels macht es die SmartCell durch ihre benutzerfreundliche Handhabung und einfache top-down Benutzeroberfläche auch kleineren Unternehmen im industriellen Bereich möglich, sich mit größeren Unternehmen zu messen und zukunftsfähig aufzustellen. Ohne langwierige Schulungen kann der Mitarbeiter bereits innerhalb von Minuten Roboterbewegungen erstellen, Schweißnähte einlernen und ein vollständiges Roboterprogramm kreieren.

Durch Automatisierung Arbeitsplätze schaffen und erhalten

Dank der SmartCell haben auch kleinere produzierende Firmen jetzt die Möglichkeit sich dem internationalen Preis- und Qualitätsdruck zu stellen und die Arbeitsplätze in Deutschland zu halten. Die Entwicklung der Gründer verbindet zudem Prozesssicherheit mit der Kunst des Schweißens ohne die gesundheitliche negative Kehrseite des Berufs Schweißer. Neben vielerlei industrieller Benefits ist es den beiden Gründern genauso wichtig, gesellschaftlich Verantwortung zu übernehmen: „Jeden Tag die Extrameile gehen und die Möglichkeit haben, jungen Menschen Perspektiven und Möglichkeiten bieten zu können. Das heißt es für uns, Unternehmer zu sein.“

fsk engineering GmbH, Gummersbach

Gründer: Nils Kühle und Christian Sühwold
Gründungsjahr: 2013
Anzahl der Mitarbeiter: 8

Fördermöglichkeiten für Ihr Vorhaben finden

Ich suche Fördermöglichkeiten für
im Förderthema

Eine vollständige Übersicht der Auswahlkriterien bietet Ihnen die  Produktsuche

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.