Zehn innovative Gründer für den GRÜNDERPREIS NRW 2017 nominiert
Bild: NRW.BANK

GRÜNDERPREIS NRW 2017

Zehn innovative Gründer für den GRÜNDERPREIS NRW 2017 nominiert

Gemeinsam mit dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen verleiht die NRW.BANK am 22. November 2017 in Düsseldorf den GRÜNDERPREIS NRW 2017. Hier sind die Nominierten.

Antriebstechnik Roth GmbH

Andreas Roth (Foto: Bernd Pawelzik)
 

Andreas Roth gründete seine eigene Maschinenbaufirma, weil er seine innovativen Ideen als Angestellter nicht umsetzen konnte. Seit 2012 entwickelt er innovative und energieeffiziente Antriebssysteme für den internationalen Markt und beschäftigt inzwischen 14 Mitarbeiter. Sein Ziel ist, Antriebstechnik Roth im europäischen Markt dauerhaft als Premium-Marke zu etablieren.

Ares GmbH

Erkan Doganay (Foto: Ares GmbH)
 

Spiegel ist nicht gleich Spiegel – die Ares GmbH von Erkan Doganay hat sich auf maßgefertigte Produkte für Privat- und Geschäftskunden spezialisiert. Das 2013 gegründete Unternehmen mit 35 Mitarbeitern und Sitz in Lünen vertreibt seine Produkte hauptsächlich übers Internet und bietet Kunden im Onlineshop zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten.

copago GmbH & Co. KG

Dominik Skora, Karl-Heinz Faulhaber, Ulrich Huhn (Foto: copago GmbH & Co. KG)
 

Dominik Skora, Karl-Heinz Faulhaber und Ulrich Huhn wunderten sich darüber, dass Kassensysteme im Zeitalter von Smartphones und Tablets noch immer auf althergebrachte Weise funktionierten. Um dies zu ändern, gründeten sie 2015 die copago GmbH & Co. KG, die mit 15 Mitarbeitern eine Kassenlösung bietet, deren Bedienung Spaß machen soll.

Green IT Das Systemhaus GmbH & Co. KG

Thomas Lesser (Foto: Green IT GmbH)
 

Green IT Das Systemhaus GmbH wurde 2012 von Thomas Lesser, Jan Schriewer und André Dohm gegründet. Die Dortmunder verstehen sich als Pioniere im Bereich grüner IT-Lösungen, die nicht nur einzelne Services, sondern ein Gesamtpaket anbieten. Rund 100 Mitarbeiter verfolgen das gemeinsame Ziel einer emissionsfreien IT in Deutschland.

Greenergetic GmbH

Florian Meyer-Delpho (Foto: Greenergetic GmbH)
 

Als überzeugte Verfechter erneuerbarer Energien gründeten Florian Meyer-Delpho und Burkhard von Ehren 2012 die Greenergetic GmbH in Bielefeld. Das Unternehmen mit seinen 63 Mitarbeitern stellt Energieversorgern Produkte wie Photovoltaikanlagen, Batteriespeicher, Ladeboxen fur Elektroautos, Heizungs- und Smart-Home-Lösungen zur Verfügung. Der Clou: Die Versorger müssen sich dabei selbst um nichts kümmern.

IOX LAB

Robert Jänisch (Foto: Jakob Wagner)
 

Schnell muss es gehen bei der Digitalisierung – gerade im Zukunftsmarkt Internet of Things (IoT). 2015 machte sich Robert Jänisch mit IOX LAB selbstständig, um hier ganz vorne mitzuspielen. Gemeinsam mit 15 Mitarbeitern bietet er seinen Kunden die Entwicklung von Prototypen in Rekordzeit.

Kersten Arealmaschinen GmbH

Robert Bosch, Bernd Boßmann (Foto: Kersten Arealmaschinen GmbH)
 

Wenn Firmen schließen, kann das den Beginn einer neuen Erfolgsgeschichte bedeuten. So war es bei Robert Bosch und Bernd Boßmann, die nach der Insolvenz ihres Arbeitgebers 2014 Unternehmensanteile übernahmen und die Kersten Arealmaschinen GmbH gründeten. 51 Mitarbeiter entwickeln und produzieren in Rees am Niederrhein Geräte und Maschinen zur umweltfreundlichen Pflege von Grünflächen und Wegen.

Kremer Stahltechnik GmbH & Co. KG

Ansgar Kremer (Foto: Kremer Stahltechnik GmbH & Co. KG)
 

Ansgar Kremer gab 2015 seinen Job als Betriebsleiter auf, um zu gründen. Die Kremer Stahltechnik GmbH & Co. KG in Metelen beschäftigt heute 40 Mitarbeiter, darunter sechs geflüchtete Menschen. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Metallverabeitung mit dem Schwerpunkt Stahl.

Tischlerei Holste

Karl-Heinz Holste (Foto: Markus Feger)
 

Der Tischler Karl-Heinz Holste machte sich 2013 mit seinem eigenen Betrieb selbstständig. In seiner Tischlerei in Rheda-Wiedenbruck fertigen drei Meister, zwei Gesellen und vier Lehrlinge hochwertige Möbel und Einrichtungsgegenstände für Privat- und Geschäftskunden. Darüber hinaus beliefert die Tischlerei Holste Industrieunternehmen.

Landhotel Kallbach & Kallbach’s Adventure Golf

Manuela Baier (Foto: Jürgen Ritterbach)
 

Unter der Woche sind Geschäftskunden und Messebesucher zu Gast, an den Wochenenden und in den Ferien begrüßt Manuela Baier vor allem Urlauber im Landhotel Kallbach. Außerdem lockt das Hotel mit Kallbach’s Adventure Golf Freizeitsportler in die Nordeifel. 2015 übernahm Baier das Unternehmen und beschäftigt zurzeit 30 Mitarbeiter, darunter acht Auszubildende.

Fördermöglichkeiten für Ihr Vorhaben finden

Ich suche Fördermöglichkeiten für
im Förderthema

Eine vollständige Übersicht der Auswahlkriterien bietet Ihnen die  Produktsuche

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.