Die brasilianische Flagge (Bild: K I Photography / Adobe Stock)

Land im Fokus

Brasilien

Brasilien ist die größte Volkswirtschaft Lateinamerikas. Mehr als 208 Millionen Menschen leben in einem der flächenmäßig größten Staaten der Erde. Die Binnennachfrage sorgt für ein sehr großes Potential, auch für ausländische Unternehmen.

Wirtschaft

Der Dienstleistungssektor bildet den wichtigsten Wirtschaftszweig. Dort sind etwa zwei Drittel der Erwerbstätigen beschäftigt. Mit weitem Abstand folgen das verarbeitende Gewerbe und die Landwirtschaft. Regional erwirtschaften vor allem die wirtschaftlich starken Bundesstaaten im Süden einen großen Teil des Bruttoinlandsprodukts. Zu den Regionen mit der höchsten Wirtschaftskraft pro Kopf zählen etwa São Paulo, Rio de Janeiro und Santa Catarina.

Fördermöglichkeiten

Die staatlichen Verwaltungsebenen versuchen, durch Steuervergünstigungen Investitionsanreize für Unternehmen zu schaffen. Besonders in den Bundesstaaten im Norden des Landes gibt es hohe steuerliche Anreize, zum Beispiel im Amazonasgebiet. Die nationale Förderbank BNDES vergibt zudem zinsgünstige Darlehen.

Wesentliche Förderinstrumente und nützliche Kontaktadressen insbesondere für die Bereiche Erneuerbare Energien und Energieeffizienz erhalten Interessierte auf unserem Informationsblatt unter:


https://nrweuropa.de/themen-foerderinfos.html

Fördermöglichkeiten für Ihr Vorhaben finden

Ich suche Fördermöglichkeiten für
im Förderthema

Eine vollständige Übersicht der Auswahlkriterien bietet Ihnen die  Produktsuche

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.