Wer Fördermittel beantragt, den interessiert neben guten Konditionen vor allem eins: eine möglichst schnelle Abwicklung. Deshalb digitalisiert und optimiert die NRW.BANK ihre Prozesse mit den Hausbanken der Fördernehmer. (Foto: NRW.BANK)

NRW.BANK.Universal Direkt

Neues vollautomatisiertes Förderprogramm an den Start gebracht

Mit „NRW.BANK.Universal Direkt“ hat die NRW.BANK als bundesweit erste Förderbank ein vollautomatisiertes Förderprogramm umgesetzt. Alle Schritte – von der Antragstellung bis zur Auszahlung – laufen in einem einzigen Prozess ab. Dadurch optimiert die NRW.BANK ihre Zusammenarbeit mit den Hausbanken der Fördernehmer.

Die Digitalisierung hat nicht nur die Wirtschaft, sondern auch Bankgeschäfte im Rahmen der Wirtschaftsförderung rapide verändert. Alles soll möglichst schnell und einfach und idealerweise auf einen Knopfdruck funktionieren. „Als Förderbank unterstützen wir deshalb nicht nur die digitale Transformation der Wirtschaft und Kommunen in Nordrhein-Westfalen, sondern wir digitalisieren und optimieren auch unsere Prozesse mit den Hausbanken der Fördernehmer“, sagt Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK.

Von der Antragstellung bis zur Rückzahlung komplett digital

Ende 2020 ging mit „NRW.BANK.Universal Direkt“ das erste Förderangebot an den Start, bei dem alle Schritte von der Antragstellung bis zur Auszahlung vollautomatisiert ablaufen, und das mit einem einzigen Prozess. Gefördert werden mit dem neuen Förderprogramm Unternehmen und Freiberufler bei ihrem allgemeinen Betriebsmittelbedarf sowie Investitionsvorhaben in Nordrhein-Westfalen mit maximal einer Million Euro.

Schnell und einfach

Der attraktive und beihilfefreie Förderkredit kann als Ratendarlehen mit variablen Laufzeiten und optionalen tilgungsfreien Anlaufjahren oder als endfälliges Darlehen beantragt werden. Vorausgesetzt das Vorhaben erfüllt die Förderbedingungen, wird bereits innerhalb von wenigen Minuten eine Förderzusage generiert.

Tauglich fürs Online-Banking

Das Programm ist so gestaltet, dass auch eine Integration in die Firmenkundenportale im Online-Banking der Hausbanken möglich ist. Wenn Hausbanken die technischen Voraussetzungen dafür geschaffen haben, dann könnten Unternehmen und Freiberufler Anträge auch eigenständig über die Portale ihrer Hausbanken stellen. Schon jetzt steht fest: „NRW.BANK.Universal Direkt“ soll nicht das einzige vollautomatisierte Förderprogramm bleiben.

Fördermöglichkeiten für Ihr Vorhaben finden

Ich suche Fördermöglichkeiten für
im Förderthema

Eine vollständige Übersicht der Auswahlkriterien bietet Ihnen die  Produktsuche

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.