Auch die Förderung junger Kunst in NRW gehört zum Auftrag der Landesförderbank.

NRW.BANK.Kunstpreis 2020

33.000 Euro für junge Künstler in NRW

Die NRW.BANK hat zum vierten Mal junge Künstler aus Nordrhein-Westfalen mit dem NRW.BANK.Kunstpreis ausgezeichnet. Ausstellung und Preisverleihung fanden erstmals digital statt.

Hier geht es direkt zur digitalen Ausstellung und zum Video der Preisverleihung.

 

Mit Videos, Malereien, Fotografien, Installationen und Performances setzen junge Künstlerinnen und Künstler neue Impulse in der Kulturszene von Nordrhein-Westfalen. Um dem künstlerischen Nachwuchs auch in der Corona-Zeit hierfür eine Bühne zu bieten, hat die NRW.BANK in diesem Jahr erneut und damit zum vierten Mal den NRW.BANK.Kunstpreis verliehen. Dabei fanden Ausstellung und Preisverleihung des mit insgesamt 33.000 Euro dotierten Wettbewerbs erstmals nicht in den Räumlichkeiten der NRW.BANK, sondern digital statt. „Gerade in der aktuellen Situation ist es uns als Förderbank wichtig, junge Talente und damit Nordrhein-Westfalen als Kunst- und Kulturstandort weiter zu stärken“ sagt Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK.

Junge Kunst im Wettbewerb

Nominiert waren Werke von insgesamt 24 Studierenden und Absolventen der staatlichen Kunsthochschulen Nordrhein-Westfalens. Per Videokonferenz ermittelte eine fünfköpfige Jury die Preisträger in vier Sparten. In der Kategorie „Malerei und Grafik“ gewann Melanie Höhn von der Kunstakademie Düsseldorf mit ihrer Arbeit „fængsel“. In der Kategorie „Skulptur und Installation“ entschied sich die Jury für Kai Behrendt von der Folkwang Universität der Künste in Essen mit „Untitled (Laser Etchings)“. Den Preis in der Kategorie „Foto und Medienkunst“ erhielt Leonore Müller von der Kunstakademie Düsseldorf mit der Zweikanal-Videoarbeit „nervenreizungen“. Die Auszeichnung in der Kategorie „Performance“ nahm Sierra Diamond von der Kunstakademie Münster für ihre Video-Performance „Sarah mit H“ entgegen.

Der Publikumspreis ging an Luki von der Gracht von der Kunstakademie Düsseldorf für die Performance-Rede „Confidence is contagious“. Die Möglichkeit, in der digitalen Ausstellung zum Wettbewerb für ihren Lieblingskünstler abzustimmen, nutzten rund 1500 Website-Besucher. Schirmherrin des Wettbewerbs ist Isabel Pfeiffer-Poensgen, Landesministerin für Kultur und Wissenschaft.

Fördermöglichkeiten für Ihr Vorhaben finden

Ich suche Fördermöglichkeiten für
im Förderthema

Eine vollständige Übersicht der Auswahlkriterien bietet Ihnen die  Produktsuche

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.