Kurz und knapp

  • Donnerstag, 22. Februar 2024, 09.30 - 17.00 Uhr

  • NRW.BANK Düsseldorf

  • Unternehmen, Existenzgründende, Start-ups

  • Das Seminar findet als Präsenztermin statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen von Unternehmensberaterinnen und Unternehmensberater oder Unternehmensberatungsgesellschaften können leider nicht akzeptiert werden. 

Allgemeine Informationen

Unternehmen stehen im derzeitigen wirtschaftlichen Umfeld vor großen Herausforderungen: Die Zukunft auf Basis aussagefähiger Zahlen erfolgreich zu gestalten. Die Kreditgeber reagieren auf die derzeitigen wirtschaftlichen Unsicherheiten mit einer vorsichtigeren Risikopolitik. Als Konsequenz erhöhen Kreditinstitute ihre Anforderungen an aussagefähige und verlässliche Informationen der Kreditnehmer. Beide Aspekte machen deutlich: Das zielgerichtete Arbeiten mit den eigenen Zahlen wird im Mittelstand immer wichtiger.

Ziel und Nutzen des Seminars zum einen: Aus den eigenen Zahlen konkrete Impulse für die Steuerung des Unternehmens ableiten. Dafür setzt das Seminar zwei Schwerpunkte:

  • Durcharbeiten der wichtigsten Positionen des Jahresabschlusses aus Sicht der Jahresabschlussanalyse – unterstützt durch die Analyse eines Musterfalls
  • Erarbeiten von unternehmensindividuellen Elementen für die Gestaltung und Analyse der eigenen BWA für eine erfolgreiche unterjährige Steuerung und Berichterstattung

Ziel und Nutzen des Seminars zum anderen: Die Sichtweise der Kreditgeber auf Jahresabschluss und BWA kennen und verstehen. Dies ist Basis für konstruktive Kreditgespräche zu den eigenen Zahlen und zur weiteren Unternehmensentwicklung.

 

Programm

  • Begrüßung und Themenabfrage
  • Grundlagen zum Jahresabschluss
  • Gewinn- und Verlustrechnung: Signalgeber für mehr wirtschaftlichen Erfolg
  • Bilanz: Gradmesser für die finanzielle Stabilität des Unternehmens
  • Anhang und Lagebericht: Lästige Pflicht oder Chance zur Steuerung?
  • Kennzahlen: Praktikable Instrumente der Unternehmenssteuerung
  • Die Buchführung als Basis der BWA     
  • Die unternehmensspezifische BWA als Steuerungsinstrument
  • Jahresabschluss und BWA in der Bankenkommunikation
  • Ihre Aktivitäten ab morgen

 

Zielgruppe

  • Inhaberinnen und Inhaber
  • Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer
  • Finanz-/Controlling-Verantwortliche

 

Methoden

  • Impulsvortrag mit Folien-Unterstützung
  • Beispielfall zur Jahresabschlussanalyse
  • Gruppenarbeiten
  • Erfahrungsaustausch über Moderationstechnik
  • Teilnehmerunterlage mit Methoden-Arbeitsblättern für die Umsetzung
  • Fotoprotokoll der moderierten Seminarteile im Nachgang zum Seminar

Anmeldung

Für die Anmeldung bitten wir Sie um folgende Angaben

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Anrede*

Ihr Referent Carl-Dietrich Sander 

Carl-Dietrich Sander, Stellvertretender Vorsitzender Leiter der Fachgruppe Finanzierung - Rating

Tätigkeit: UnternehmerBerater

  • 20 Jahre Bankgeschäft, zuletzt neun Jahre Vorstandsmitglied einer Volksbank
  • Seit 1998 freiberuflicher UnternehmerBerater

 

Themenschwerpunkte:

  • Finanzierung sichern
  • Liquidität steuern
  • Rating verbessern
  • Bankenkommunikation gestalten
  • Berater, Trainer, Moderator, Fachautor

 

Mitglied im Verband „Die KMU-Berater – Bundesverband freier Berater e.V.“

  • Mitglied der Fachgruppe „Finanzierung - Rating“

Nicole Juskowiak

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an Nicole Juskowiak

Stefan Cornely

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an Stefan Cornely