Kurz und knapp

  • Freitag, 28. Oktober 2022 ab 09.00 Uhr

  • in der NRW.BANK, Kavalleriestraße 22, 40213 Düsseldorf

  • Vertreterinnen und Vertreter von Kommunen, kommunalen Unternehmen, der Energiewirtschaft, den Ministerien und der Politik.

  • Die Veranstaltung ist kostenlos und findet in Düsseldorf statt.

Weitere Informationen zum Stadtwerke Forum

Wir laden zu unserem NRW.BANK Stadtwerke Forum in die Kavalleriestraße 22 in Düsseldorf ein. Vertreter von Kommunen und kommunalen Unternehmen, der Energiewirtschaft und dem politischen Umfeld in Nordrhein-Westfalen tauschen sich von 09.00 bis 15.00 Uhr zum Thema "Die Energiekrise - wie kommen wir gut durch den Winter?" aus. Zu den Referenten zählen u. a.:

Mona Neubaur, Ministerin für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK

Guntram Pehlke, Vorsitzender des Vorstands der VKU-Landesgruppe NRW und Vorsitzender des Vorstands DSW 21

Prof. Dr. Christian Bayer, Rheinische Friedrich-Wilhems-Universität Bonn

Urs Reitis, Geschäftsführer der Bonn-Netz-GmbH

Moderation: Ulrich Ueckerseifer (angefragt)

Das Programm des Stadtwerke Forum 2022

Registrierung der Teilnehmer

Eckhard Forst, Vorsitzender des Vorstands NRW.BANK 

Mona Neubaur, Ministerin für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Guntram Pehlke, Vorsitzender des Vorstands der VKU-Landesgruppe NRW und Vorsitzender des Vorstands DSW 21

Elke Kappen, Bürgermeisterin Stadt Kamen
Christoph Schmidt, Vorstand der Stadtwerke Rösrath AöR
Birgit Maria Rosczyk, NRW.BANK, Bereichsleiterin Förderberatung & Kundenbetreuung

Moderation: Ulrich Ueckerseifer

Prof. Dr. Christian Bayer, Rheinische Friedrich-Wilhems-Universität Bonn

Urs Reitis, Geschäftsführer der Bonn-Netz-GmbH

Ulrich Ueckerseifer

danach: Get-together und Imbiss

Anmeldung

 

Für die Anmeldung bitten wir Sie um folgende Angaben:
Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Anrede
Imbiss*
Fahrer

  1. Herunterladen der Datei

Ihr Ansprechpartner

Bei Rückfragen oder Mitteilungen senden Sie bitte eine Nachricht an unsere unten angegebene E-Mail-Adresse.