NRW.BANK.Seed Fonds Initiative

Fördernehmer:
Existenzgründer/-innen; Gewerbliche Unternehmen
Förderthemen:
Gründung; Wachstums-/Erweiterungsinvestitionen; Markteinführung neuer Produkte/Dienstleistungen; Marketing/Vermarktungsaktivitäten; Innovation
Förderart:
Eigenkapital
Fördergeber:
NRW.BANK
Rechtsform:
Kapitalgesellschaften
Ansprechpartner:
NRW.BANK

Hand in Hand mit privaten Investoren

Um die traditionell schwache Kapitalausstattung des Frühphasensektors in NRW zu verbessern, hat die NRW.BANK die NRW.BANK.Seed Fonds Initiative mit einem Volumen von 60 Mio. € initiiert. Sie investiert in elf regional ausgerichtete, extern verwaltete Seed Fonds. Aus diesen regionalen Fonds erhalten technologieorientierte Existenzgründer bis zu 0,5 Mio. €. Die zielgerichtete Verteilung der Mittel übernehmen Partner aus den Regionen, die über langjährige Branchenerfahrung verfügen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer oder wenden sich direkt an Ihren regionalen Seed Fonds.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind technologieorientierte Unternehmen mit Bezug zu Nordrhein-Westfalen im Bereich der

  • Informations- und Softwaretechnologie,
  • Mikro- und Nanotechnologie,
  • Biotechnologie und Robotertechnik,
  • Umwelttechnologie und alternative Energie sowie Maschinenbau,
  • Life Sciences und Medizintechnik,
  • Kommunikationstechnologie,
  • Ingenieurwissenschaft,
  • Verfahrens- und Automatisierungstechnik
  • und weitere.

Umfang und Konditionen

  • Beteiligungsart: direkte Minderheitsbeteiligung
  • Investitionsvolumen: bis zu 500.000 € pro Unternehmen
  • Beteiligungszeitpunkt: Erstrundenfinanzierung
  • Gesellschaftsform: Kapitalgesellschaft
  • Beteiligungsdauer: 5 bis 7 Jahre

Voraussetzungen

Das Unternehmen sollte maximal 18 Monate alt und technologieorientiert sein.

Das Vorhaben soll einen hohen Innovationsgrad aufweisen und, möglichst durch Patente bereits abgesichert, einen potenziellen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil aufweisen.

Der oder die Know-how-Träger (Gründer) sollen in dem Unternehmen eingebunden sein. Die Gründer sollten darüber hinaus
einen finanziellen Eigenbeitrag leisten.

Mit der Seed-Finanzierung soll das Vorhaben in den Stand versetzt werden, einen qualitativen Sprung zu machen, der gegebenenfalls die Basis für eine weitere Finanzierungsrunde durch Venture Capital-Geber ist.

Antragsverfahren

Wichtig für die Beurteilung Ihres Vorhabens sind folgende Unterlagen:

  • Business-Plan mit Finanzplanung,
  • Technologiegutachten, soweit bereits erstellt,
  • Jahresabschlüsse, sofern schon vorhanden.

Diese Unterlagen bilden die Basis für weitere Gespräche mit einem Ansprechpartner der regionalen Seed-Fonds.

Bitte wenden Sie sich mit diesen Unterlagen an den für Ihre Region zuständigen Seed Fonds im nächsten Reiter (,,Regionale Seedfonds'').
    

Regionale Seedfonds

TechVision Fonds I für die Regionen Aachen, Krefeld & Mönchengladbach GmbH & Co. KG

www.techvision-fonds.de

Seedcapital Dortmund GmbH & Co. KG
www.seedcapital-dortmund.de

 

BLSW Seed- und Wachstumsfonds Bergisch Land und Südwestfalen
www.blsw.de

 

Mello
www.mello.de

Technologiefonds OWL Gmbh & Co. KG
www.technologiefonds-owl.de

 

Broschüre Eigenkapitalprodukte der NRW.BANK

Eigenkapitalprodukte der NRW.BANK - 05/2021

Kontakt

NRW.BANK

Hauptsitz Düsseldorf

Bereich Eigenkapitalfinanzierungen

Kavalleriestraße 22

40213 Düsseldorf

Telefon:0 211 91741-4800

Ähnliche Förderangebote

NRW.Mikrodarlehen NRW.BANK; STARTERCENTER NRW

win NRW.BANK Business Angels Initiative Rückruf-Service; NRW.BANK

Erfolgsgeschichten und Hintergründe

Mittelstand

Christoph Büth (links) und Manfred Thivessen leiten als Geschäftsführer gemeinsam die Kapitalbeteiligungsgesellschaft für die mittelständische Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen (KBG). (Bild: NRW.BANK)

Beteiligung statt Fremdkapital

Ob Unternehmer Neugründungen, Übernahmen oder Investitionen finanzieren wollen – manche Vorhaben scheitern an der zu knappen Eigenkapitalbasis oder es sind keine banküblichen Sicherheiten vorhanden. Einen Ausweg bieten Kapitalbeteiligungsgesellschaften. Darüber sprechen wir mit den Geschäftsführern der Kapitalbeteiligungsgesellschaft für die mittelständische Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen (KBG): Manfred Thivessen, zugleich Geschäftsführer der Bürgschaftsbank NRW, und Christoph Büth, Leiter des Bereichs Eigenkapitalfinanzierungen der NRW.BANK.

Weiterlesen

Gründung

Petra Hustadt führt seit 2014 ihr Geschäft „Herzstück“ in Hamm. (Bild: NRW.BANK / Lokomotiv)

Gründerinnen: „Frauen, traut euch!“

Erfolgreiche Gründerinnen sitzen Konflikte nicht aus, kommunizieren ihre Ziele und sind kritikfähig. Trotzdem sind Frauen im Gründungsgeschehen unterrepräsentiert – unnötigerweise, wie Expertin Dr. Rosmarie Kay feststellt.

Weiterlesen

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.