Ergänzungsdarlehen zum Förderprogramm „Ressourceneffiziente Abwasserbeseitigung NRW“ für Investitionen in den Abwasserbereich.

NRW.BANK.Ergänzungsprogramm.Abwasser

Fördernehmer:
Kommunen & Kommunalverbände; Öffentliche Einrichtungen & Unternehmen
Förderthemen:
Infrastruktur; Kommunen; Umweltschutz
Förderart:
Darlehen
Fördergeber:
NRW.BANK
Ansprechpartner:
NRW.BANK

In aller Kürze

Ergänzungsdarlehen zum Programm „Ressourceneffiziente Abwasserbeseitigung NRW II“.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind in Anlehnung an die jeweils gültige Richtlinie über die Gewährung von Darlehen/Zuwendungen im Rahmen des Programms „Ressourceneffiziente Abwasserbeseitigung NRW II“:

  • Gemeinden,

  • Gemeindeverbände,

  • Zweckverbände,

  • sonstige juristische Personen des öffentlichen Rechts (mit Ausnahme des Bundes), soweit sie Maßnahmen zur öffentlichen Abwasserbeseitigung im Rahmen des § 53 Abs. 1 LWG durchführen.

Verwendungszweck

Das Ergänzungsdarlehen kann für alle Investitionen, die im Rahmen der jeweils gültigen Richtlinien für das Förderprogramm „Ressourceneffiziente Abwasserbeseitigung NRW II“ förderfähig sind, verwendet werden. Das Ergänzungsdarlehen kann daher nur in Kombination mit der Beantragung eines/einer

a) Darlehens (Förderbereiche: Misch- und Niederschlagswasserbehandlung sowie -rückhaltung [FB 4.1] und Fremdwasser –Öffentliche Kanalsanierung [FB 5.1])

b) Zuwendung (Förderbereiche: Gutachterliche Untersuchungen zu Energiesparmaßnahmen öffentlicher Abwasseranlagen [FB 2.1], Energiesparmaßnahmen und Ressourceneffizienz auf öffentlichen Abwasseranlagen [FB 2.2], Reduzierung von Stoffeinträgen aus öffentlichen Abwasserbehandlungsanlagen [FB 3], Bodenfilteranlagen [FB 4.2], Technische Anlagen zur weitergehenden Behandlung von Niederschlagswasser [FB 4.3] und Sanierung der Abwasseranlagen auf kommunalen und privaten Liegenschaften [FB 5.3])

beantragt werden.

 

Das Ergänzungsdarlehen kann für alle Investitionen, die im Rahmen der jeweils gültigen Richtlinien für das Förderprogramm „Ressourceneffiziente Abwasserbeseitigung NRW II“ förderfähig sind, verwendet werden.

Umfang und Konditionen

  • Förderart: Ratendarlehen
  • Finanzierungsanteil: bis zu 100% der förderfähigen Investitionskosten
  • Höchstbetrag: in der Regel 5 Mio. €
  • Laufzeit: 30 Jahre.
  • Zinssatz: Die Zinsbindung beträgt 10 Jahre bei 5 tilgungsfreien Jahren.
  • Tilgung: in gleichbleibenden vierteljährlichen Raten
  • Auszahlung: 100%
  • Bereitstellungsprovision: Es wird keine Bereitstellungsprovision berechnet.

Die Förderung aus dem Programm „Ressourceneffiziente Abwasserbeseitigung NRW II" sowie weitere Förderungen und Beiträge (z. B. Anliegerbeiträge) werden auf die Förderung des NRW.BANK Ergänzungsprogramms Abwasser angerechnet.

Eine vorzeitige Rückzahlung des Darlehens ist ausgeschlossen.

Die Abruffrist für das Darlehen beträgt 1 Jahr.

Voraussetzungen

Ein Darlehen aus dem NRW.BANK.Ergänzungsprogramm.Abwasser kann nur bei gleichzeitiger Inanspruchnahme eines Darlehens beziehungsweise einer Zuwendung aus dem Programm „Ressourceneffiziente Abwasserbeseitigung NRW II“ beantragt werden.

Bei Beantragung des NRW.BANK.Ergänzungsprogramm.Abwasser

a) in Kombination mit einem Darlehen aus dem Förderprogramm „Ressourceneffiziente Abwsserbeseitigung NRW II“ soll mit dem Vorhaben vor Antragstellung nicht begonnen worden sein.

b) in Kombination mit einer Zuwendung aus dem Förderprogramm „Ressourceneffiziente Abwasserbeseitigung NRW II“ darf mit dem Vorhaben vor Bewilligung der NRW.BANK nicht begonnen werden.

Das Darlehen ist, soweit es sich beim Antragsteller nicht um eine Gemeinde, deren rechtlich unselbständigen Abwasserbetrieb oder einen Abwasserverband handelt, mit einer Kommunalbürgschaft zu unterlegen.

Antragsverfahren

Die Beantragung des NRW.BANK.Ergänzungsprogramm.Abwasser

a) in Kombination mit einem Darlehen aus dem Förderprogramm „Ressourceneffiziente Abwasserbeseitigung NRW II“ erfolgt auf dem Antragsformular für Darlehen des Förderprogramms „Ressourceneffiziente Abwasserbeseitigung NRW II“.

b) in Kombination mit einer Zuwendung aus dem Förderprogramm „Ressourceneffiziente Abwasserbeseitigung NRW II“ erfolgt auf separaten Antragsformularen sowohl für die Zuwendungen aus dem Förderprogramm „Ressourceneffiziente Abwasserbeseitigung NRW II“ als auch für das NRW.BANK.Ergänzungsprogramm.Abwasser. 

Die Antragstellung erfolgt direkt bei der NRW.BANK. Die Antragsvordrucke sind unter dem Reiter "Formulare, Merkblätter und Service" zu finden.

Zuletzt aktualisiert am: 26.05.2017


Indikativer Prolongationszinssatz in % p. a. (nominal), vom 15.12.2017 08:27:28 Uhr
Laufzeit in Jahren Zinssatz
20 0,48

Die Zinsbindung beträgt 10 Jahre.


Formulare und Merkblätter

Zum Öffnen, Ausfüllen und Abspeichern der PDF Formulare benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader. Eine aktuelle Version finden Sie hier.
Formulare vor dem Ausfüllen bitte auf dem Computer abspeichern.

ResA II / NRW.BANK.Ergänzungsprogramm.Abwasser - Antrag Darlehen

Stand 04/2017

NRW.BANK.Ergänzungsprogramm.Abwasser - Antrag Zuwendung ResA II

Antrag auf Gewährung eines Darlehens gemäß Merkblatt „NRW.BANK.Ergänzungsprogramm.Abwasser" - Stand 04/2017

NRW.BANK.Ergänzungsprogramm.Abwasser - Merkblatt

Stand 04/2017

NRW.BANK.Ergänzungsprogramm.Abwasser - Allgemeine Bedingungen

Stand 04/2017

NRW.BANK.Ergänzungsprogramm.Abwasser - Verwendungsnachweis Zuwendung

Stand 04/2017

Informationsbogen für den Einleger

Stand 07/2015

NRW.BANK.Ergänzungsprogramm Abwasser - Formularsatz

Sämtliche Formulare in einer Datei - Stand 04/2017

NRW.BANK.Ergänzungsprogramm Abwasser - Formularsatz Darlehen

Sämtliche Formulare in einer Datei - Stand 04/2017

Kontakt

NRW.BANK

Hauptsitz Düsseldorf

Kavalleriestraße 22

40213 Düsseldorf

Telefon:0 211 91741-0

Fax:0 211 91741-1800

NRW.BANK

Hauptsitz Münster

Friedrichstraße 1

48145 Münster

Telefon:0 251 91741-0

Fax:0 251 91741-2921

Ihr Ansprechpartner

Kundenbetreuung Öffentliche Kunden Rheinland

Telefon:0 211 91741-4600

Fax:0 211 91741-6218

E-Mail: oeffentliche-kunden@nrwbank.de

Kundenbetreuung Öffentliche Kunden Westfalen

Telefon:0 251 91741-4600

Fax:0 251 91741-2666

E-Mail: oeffentliche-kunden@nrwbank.de

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.