Nachhaltigkeitsleitlinien

Nachhaltigkeitsleitlinien

Neben den rechtlichen Vorgaben hat die NRW.BANK für den Umgang mit dem Thema Nachhaltigkeit auch eigene Nachhaltigkeitsleitlinien erarbeitet, die auf den bisherigen „Grundsätze der Unternehmerischen Verantwortung in der NRW.BANK“ beruhen, und im Jahr 2018 durch ihre Gewährträgerversammlung verabschiedet. Darin finden Regelungen zum nachhaltigen Umgang mit Kunden, Beschäftigten sowie ihrem gesellschaftlichen Umfeld, aber auch die Besonderheiten, die sich aus den Rahmenbedingungen der NRW.BANK ergeben, wie Verständigung II, Öffentlicher Auftrag und Hausbankenverfahren, Beachtung.

 

Seit dem 1. Januar 2021 gelten die neuen Nachhaltigkeitsleitlinien der NRW.BANK. In ihren weiterentwickelten Nachhaltigkeitsleitlinien verpflichtet sich die NRW.BANK dazu, ihr Produkt- und Dienstleistungsportfolio auf das Ziel der weitgehenden Klimaneutralität im Jahr 2050 auszurichten. Dies betrifft sowohl das Fördergeschäft als auch die Anlagepolitik der Bank.

Nachhaltigkeit - Ziele und Maßnahmen der NRW.BANK 2021-2024

Im Rahmen ihrer strategischen Planung hat die NRW.BANK Ziele zur Weiterentwicklung des Themas Nachhaltigkeit in der NRW.BANK abgeleitet. Sie stellen die Handlungsfelder dar, in denen die Bank über die aufgeführten konkreten Maßnahmen weitere Fortschritte in ihren Nachhaltigkeitsbestrebungen erreichen möchte.

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.