"Der Weg in die Selbstständigkeit – die wichtigsten Schritte bis zur Existenzgründung"

Beginn:
Montag, 15. März 2021
Uhrzeit:
17:00-19:00
Zielgruppe:
Existenzgründer
Veranstalter:
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH  zum Veranstalter
Anmeldung:
erforderlich
Anmeldung Info:
Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung den untenstehenden Anmeldelink oder senden Sie eine E-Mail an anja.zimmermann@wfg-sankt-augustin.de

Was erwartet Sie?

Sie beabsichtigen alleine oder mit Partnern ein Unternehmen zu gründen und haben idealerweise schon eine erste Gründungsidee?

Vielleicht möchten Sie aber auch von der nebenberuflichen in die hauptberufliche Selbstständigkeit wechseln?

Auf dem Weg in die Selbstständigkeit ergeben sich viele Fragen. Denn Gründen heißt Neuland zu betreten, da niemand als Unternehmer/in geboren wird.

Daher laden wir Sie herzlich ein zu unserer Online-Informationsveranstaltung

„Der Weg in die Selbstständigkeit – die wichtigsten Schritte bis zur Existenzgründung“ am 15.03.2021 um 17.00 Uhr

Ziel dieser kostenlosen Einführungsveranstaltung ist es einen Überblick zu geben, welche wichtigen Schritte bei der Planung und Vorbereitung zu beachten sind.

Der Fokus liegt hierbei insbesondere auf den Schwerpunkten:

  • Entwicklung eines individuellen, tragfähigen Businessplans als Grundlage für den erfolgreichen Start in die
          Selbstständigkeit
  • Informationen zu speziellen Förderprogrammen für Existenzgründer/innen
  • Gründungsfinanzierung – Kredite durch Förderbanken.

Abgerundet wird die Veranstaltung durch Informationen über die regionalen Unterstützungsangebote.

Die Referenten des Abends sind die Gründungsexpertin Ursel Banken-Buderbach, Inhaberin der ABASYS Unternehmensberatung, sowie der Finanzierungsexperte Jochen Hellmann von der NRW.BANK.

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.