Venture Capital als Treibstoff für Digitalisierung

15. Private Equity-Konferenz NRW am 31. Mai im Livestream

Die Corona-Krise hat gezeigt, welche Bedeutung und Chancen die Digitalisierung für Unternehmen hat. Welche Finanzierungsoptionen sich mit Beteiligungskapital ergeben, ist Thema der 15. Private Equity-Konferenz NRW der NRW.BANK. Unter dem Motto „Venture Capital als Treibstoff für die Digitalisierung“ treffen etablierte Unternehmen und Gründer auf kompetente Berater und starke Kapitalgeber. Coronabedingt findet die Konferenz wieder digital statt.
 
„Die Digitalisierung ist jetzt wichtiger denn je. Wagniskapital ermöglicht Start-ups die Entwicklung neuer digitaler Anwendungen und eine schnelle Skalierung“, erklärt Michael Stölting, Vorstandsmitglied bei der NRW.BANK. „Auf unserer Private Equity-Konferenz NRW treffen starke Kapitalgeber auf innovative Konzepte und Geschäftsideen.“
 
Als Schirmherr der Veranstaltung ergänzt NRW-Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart: „Die digitale Transformation ist in vollem Gange und erfordert technologische Innovationen. Jungen Unternehmen bietet das große wirtschaftliche Chancen. Für deren Realisierung ist Venture Capital unverzichtbar – denn digitalisierte Unternehmen werden nach der Krise zu den Gewinnern gehören.“
 
Diskussionen, Pitch und Experten
Die Private-Equity-Konferenz NRW zählt zu den größten jährlichen Netzwerkevents Deutschlands für Private Equity und Venture Capital. Wie bereits im vergangenen Jahr wird das von der NRW.BANK in Kooperation mit dem Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) e. V. und des Private Equity Forum NRW e. V. veranstaltete Event als Livestream ausgestrahlt. Auf dem Programm stehen ab 17 Uhr Vorträge, Interviews und Diskussionen namhafter Experten wie des Wissenschaftsjournalisten Ranga Yogeshwar und des Ökonomen Prof. Dr. Dr. h.c. Lars Feld. Auf dem virtuellen Venture Capital-Marktplatz präsentieren technologieorientierte Gründer ihre innovativen Geschäftsideen. Sie stehen ebenso wie Netzwerkpartner und Finanzierungsexperten der NRW.BANK für Chats bereit.
Drei Start-ups, die vorab von einer Jury als Finalisten gewählt wurden, erhalten die Chance, den Venture-Pitch zu gewinnen. Konferenzteilnehmer können ihre Präsentationsfilme schon ab dem 27. Mai anschauen und abstimmen. Wer die meisten Votes auf sich vereint, erhält auf der live im Rahmen der 15. Private Equity-Konferenz übertragenen Preisverleihung einen Grover-Einkaufsgutschein in Höhe von 10.000 Euro.
 
Weitere Informationen und kostenlose Anmeldung unter:
www.nrwbank.de/pek-online

Über die NRW.BANK
Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land NRW, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. In ihren drei Förderfeldern „Wirtschaft“, „Wohnraum“ und „Infrastruktur/Kommunen“ setzt die NRW.BANK ein breites Spektrum an Förderinstrumenten ein: von zinsgünstigen Förderdarlehen über Eigenkapitalfinanzierungen bis hin zu Beratungsangeboten. Dabei arbeitet sie wettbewerbsneutral mit allen Banken und Sparkassen in NRW zusammen. In ihrer Förderung berücksichtigt die NRW.BANK auch bestehende Angebote von Bund, Land und Europäischer Union.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nrwbank.de

Folgen Sie uns auch auf www.twitter.com/NRWBANK


Düsseldorf/Münster, 27. Mai 2021

Kontakt

Caroline
Gesatzki

Pressesprecherin

Tel.:0 211 91741-1847

Fax:0 211 91741-1260

E-Mail:caroline.gesatzki@nrwbank.de

Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr, Freitag 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr sowie an Feiertagen und am Wochenende unter den oben genannten Kontaktdaten.

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.