NRW.BANK und Kreissparkasse Steinfurt vergeben Globaldarlehen

20 Millionen Euro für den Mittelstand im Kreis Steinfurt

Düsseldorf/Münster, 14. Dezember 2018

Die NRW.BANK unterstützt mittelständische Unternehmen im Kreis Steinfurt mit 20 Millionen Euro: Das Globaldarlehen wird über die Kreissparkasse Steinfurt vergeben und ermöglicht betriebliche Investitionsfinanzierungen sowie Leasingvarianten zu günstigen Konditionen. Damit setzen die NRW.BANK und die Kreissparkasse Steinfurt ihre langjährige Zusammenarbeit fort.

 

„Der Mittelstand ist das Rückgrat unserer Wirtschaft, dem wir gemeinsam mit der Kreissparkasse Steinfurt als starker Partner zur Seite stehen“, erklärt Gabriela Pantring, Mitglied des Vorstands des NRW.BANK. „Das neue Globaldarlehen ermöglicht es Unternehmen, etwa aus dem produzierenden Gewerbe, günstig in ihre Zukunft zu investieren und sich damit weiter im Wettbewerb zu behaupten.“

 

„Durch die erfolgreiche Kooperation wurden bisher über 500 mittelständische Unternehmen im Kreis Steinfurt gemeinsam von der NRW.BANK und uns gefördert. Die Unternehmen investieren intensiv in ihre Standorte, Technologien und Entwicklungen. Das unterstützen wir mit dem neuen Globaldarlehen erneut und fördern damit gemeinsam die wirtschaftliche Zukunft bei uns in der Region“, sagt Rainer Langkamp, Vorsitzender des Vorstands der Kreissparkasse Steinfurt.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nrwbank.de

 

Folgen Sie uns auch auf www.twitter.com/NRWBANK

 

Über die NRW.BANK

Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land NRW, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. In ihren drei Förderfeldern „Wirtschaft“, „Wohnraum“ und „Infrastruktur/Kommunen“ setzt die NRW.BANK ein breites Spektrum an Förderinstrumenten ein: von zinsgünstigen Förderdarlehen über Eigenkapitalfinanzierungen bis hin zu Beratungsangeboten. Dabei arbeitet sie wettbewerbsneutral mit allen Banken und Sparkassen in NRW zusammen. In ihrer Förderung berücksichtigt die NRW.BANK auch bestehende Angebote von Bund, Land und Europäischer Union.

      

Kontakt

Caroline
Gesatzki

Pressesprecherin

Tel.:0 211 91741-1847

Fax:0 211 91741-1260

E-Mail:caroline.gesatzki@nrwbank.de

Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr, Freitag 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr sowie an Feiertagen und am Wochenende unter den oben genannten Kontaktdaten.

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.