Gründer aus Köln sind neue Markenbotschafter der NRW.BANK: KERBHOLZ sorgt mit Mode-Accessoires aus Holz international für Aufsehen

Gründer aus Köln sind neue Markenbotschafter der NRW.BANK

KERBHOLZ sorgt mit Mode-Accessoires aus Holz international für Aufsehen

Köln, 16. November 2018

Das Kölner Start-up KERBHOLZ ist Markenbotschafter der neuen Werbekampagne der NRW.BANK. Das Jungunternehmen produziert Mode-Accessoires aus Holz und steht damit für den innovativen Charakter der neuen nationalen Gründerhochburg Nordrhein-Westfalen. Die NRW.BANK hat das junge Team mithilfe von Fördermitteln unterstützt.

 

„Die NRW.BANK steht dafür, dass in NRW jede gute Idee die passende Finanzierung erhält. Das ist nicht nur ein Lippenbekenntnis von uns. Nicht umsonst ist nunmehr NRW vor Berlin die Gründerhochburg Deutschlands – dank innovativer Geschäftsideen von Start-ups wie KERBHOLZ“, sagt NRW.BANK-Vorstandsvorsitzender Eckhard Forst, der damit auf die aktuellen Ergebnisse des „Deutschen Startup Monitor“ der KPMG hinweist. Demnach haben mittlerweile 19 Prozent aller deutschen Start-ups ihren Sitz in NRW (Vj: 14,4%) und somit mehr als in Berlin (15,8%, Vj: 16,8%). Das Kölner Start-up KERBHOLZ repräsentiert als neuer Markenbotschafter der NRW.BANK den ausgeprägten Gründergedanken in Köln, der weit über dem Landesdurchschnitt liegt: 2018 gab es in Köln 5,3 Gründungen je 1.000 Einwohner im Alter von 18 bis 64 Jahren (NRW: 4,5 Gründungen).

 

Die NRW.BANK hat KERBHOLZ mit dem Programm NRW.BANK.Innovative Unternehmen unterstützt. Mithilfe des Förderprogramms werden schnell wachsende, innovative Jungunternehmen in NRW gefördert, die Arbeitsplätze schaffen und sichern. „Nach unseren ersten 600 Brillen wurde das eingesammelte Kapital knapp. Doch dank der NRW.BANK und ihrem speziellen Fördertopf für innovative Unternehmen konnten wir weitermachen und unser Unternehmen auf solide Beine stellen“, sagt Moritz Blees, Chief Marketing Officer und einer der Gründer von KERBHOLZ.

 

Neben KERBHOLZ sind das Start-up UVIS (Köln), das mittelständische Unternehmen Baum Zerspanungstechnik (Marl) und die Stadt Gelsenkirchen die neuen Markenbotschafter der NRW.BANK.

 

Weitere Informationen unter www.nrwbank.de/kerbholz   

 

Folgen Sie uns auch auf www.twitter.com/NRWBANK   

  

Download Bildmaterial[JPG, 1,69 MB ]

Über die NRW.BANK

Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land NRW, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. In ihren drei Förderfeldern „Wirtschaft“, „Wohnraum“ und „Infrastruktur/Kommunen“ setzt die NRW.BANK ein breites Spektrum an Förderinstrumenten ein: von zinsgünstigen Förderdarlehen über Eigenkapitalfinanzierungen bis hin zu Beratungsangeboten. Dabei arbeitet sie wettbewerbsneutral mit allen Banken und Sparkassen in NRW zusammen. In ihrer Förderung berücksichtigt die NRW.BANK auch bestehende Angebote von Bund, Land und Europäischer Union.

 

Über KERBHOLZ

Seit 2012 trifft bei KERBHOLZ minimalistisches Design auf natürliche Materialien. Das Kölner Unternehmen erschafft mit seinem Konzept urbane und nachhaltige Accessoires für jeden Anlass. Das Portfolio umfasst Armbanduhren, Sonnenbrillen und Schmuck – jedes der Produkte enthält Elemente aus innovativen, natürlichen Werkstoffen, wie Holz, Acetat, Schiefer und Marmor.

10 Prozent des Gewinns werden bei KERBHOLZ an den gemeinnützigen „Designing to Sustain“-Verein gespendet, der dieses Geld unabhängig und transparent zur Unterstützung verschiedener nachhaltiger Projekte einsetzt. KERBHOLZ steht für einen verantwortungsbewussten Umgang mit unseren Mitmenschen und den Ressourcen unseres Planeten, und damit für Designprodukte, die mehr Spaß machen, da sie nachhaltig sind.

Kontakt

Caroline
Gesatzki

Pressesprecherin

Tel.:0 211 91741-1847

Fax:0 211 91741-1260

E-Mail:caroline.gesatzki@nrwbank.de

Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr, Freitag 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr sowie an Feiertagen und am Wochenende unter den oben genannten Kontaktdaten.

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.