B2B-Matchmaking auf der gamescom 2018 in Köln

Als Partner des Projekts NRW.Europa bringt die NRW.BANK Entwickler für digitale Spiele und Investoren zusammen

Düsseldorf/Münster, 25. Juli 2018

Bereits zum sechsten Mal bieten NRW.Europa und NRW.BANK Entwicklern für Computer- und Videospiele und Investoren die Möglichkeit, zeit- und kosteneffizient ins Gespräch zu kommen. Noch bis zum 15. August 2018 können sich Interessierte aus der Spielebranche für gamesmatch@gamescom 2018 anmelden.

„Die Computerspiel-Branche ist ein innovativer Markt, der auch für Nordrhein-Westfalen weiter an Bedeutung gewinnt. Um hier zu wachsen, sind Kontakte, insbesondere ins Ausland, immens wichtig“, sagt Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK. „Mit gamesmatch@gamescom hat NRW.Europa im vergangenen Jahr über 200 B2B-Meetings mit Akteuren aus 27 Ländern arrangiert, die zu einigen erfolgreichen Kooperationen geführt haben.“

Interessierte können sich bis zum 15. August 2018 unter www.nrwbank.de/gamesmatch kostenlos ein Profil anlegen. Auf dem ständig aktualisierten Marktplatz können in den Kooperationsgesuchen die passenden Partner ausgewählt und zu Gesprächen eingeladen werden. Die Termine am Stand „Medien Digital Land“ vom Mediennetzwerk NRW in Kooperation mit der Film- und Medienstiftung NRW dauern jeweils 20 Minuten und werden in englischer Sprache geführt. In den „Dates“ haben die Teilnehmer Gelegenheit, sich persönlich kennenzulernen, sich über konkrete Projektideen und Innovationspläne auszutauschen und ihre Unternehmen vorzustellen. Vor, während und nach den Meetings stehen für Fragen zur Finanzierung die Experten der NRW.BANK zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nrwbank.de/gamesmatch

Folgen Sie uns auch auf www.twitter.com/NRWBANK

Über die NRW.BANK
Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land NRW, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. In ihren drei Förderfeldern „Wirtschaft“, „Wohnraum“ und „Infrastruktur/Kommunen“ setzt die NRW.BANK ein breites Spektrum an Förderinstrumenten ein: von zinsgünstigen Förderdarlehen über Eigenkapitalfinanzierungen bis hin zu Beratungsangeboten. Dabei arbeitet sie wettbewerbsneutral mit allen Banken und Sparkassen in NRW zusammen. In ihrer Förderung berücksichtigt die NRW.BANK auch bestehende Angebote von Bund, Land und Europäischer Union.

Kontakt

Caroline
Gesatzki

Pressesprecherin

Tel.:0 211 91741-1847

Fax:0 211 91741-1260

E-Mail:caroline.gesatzki@nrwbank.de

Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr, Freitag 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr sowie an Feiertagen und am Wochenende unter den oben genannten Kontaktdaten.

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.