Eckhard Forst erhält Verdienstorden Frankreichs

Eckhard Forst erhält Verdienstorden Frankreichs

Düsseldorf/Münster, 15. Juni 2018

Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK und Honorarkonsul Frankreichs in Münster, ist vom französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron zum Ritter des nationalen Verdienstordens der französischen Ehrenlegion ernannt worden.

Anne-Marie Descôtes, Botschafterin der Französischen Republik in Deutschland, zeichnete Eckhard Forst am 15. Juni 2018 im Rahmen einer Feierstunde in der NRW.BANK in Düsseldorf mit dem Orden eines Ritters der Ehrenlegion (Chevalier de la Légion d’Honneur) aus.

Gewürdigt wird damit seine Tätigkeit als Honorarkonsul Frankreichs. Im April 2016 hatte Eckhard Forst das Amt des französischen Honorarkonsuls in Münster übernommen. Zuvor war er dies fünf Jahre lang in Hannover gewesen.

„Es ist mir eine große Ehre, das hohe Amt eines Honorarkonsuls im Dienste der deutsch-französischen Freundschaft auszuüben“, erklärte Eckhard Forst. „Ich habe selbst einige Zeit in Paris gelebt und fühle mich Frankreich sehr verbunden.“ Forst studierte in Lausanne in der französischsprachigen Schweiz und lebte mit seiner Familie von 2000 bis 2003 in Paris, wo er für die Deutsche Bank tätig war.

Zahlreiche Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben beglückwünschten Honorarkonsul Forst zu seiner Auszeichnung – unter anderem NRW-Wirtschafts- und Digitalminister Andreas Pinkwart, der auch Vorsitzender des Verwaltungsrats der NRW.BANK ist, sowie NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper. Minister Pinkwart sagte: „Frankreich ist nach den Niederlanden und der Volksrepublik China der drittwichtigste Handelspartner Nordrhein-Westfalens. Französische Unternehmen zählen zu den stärksten ausländischen Investoren in unserem Land. Die Landesregierung will die Zusammenarbeit mit Frankreich noch weiter vertiefen. Auch deshalb freue ich mich über diese hohe Auszeichnung für unseren Förderbankchef, Eckhard Forst, und sein Engagement als französischer Honorarkonsul.“

Folgen Sie uns auch auf www.twitter.com/NRWBANK

Über die NRW.BANK
Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land NRW, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. In ihren drei Förderfeldern „Wirtschaft“, „Wohnraum“ und „Infrastruktur/Kommunen“ setzt die NRW.BANK ein breites Spektrum an Förderinstrumenten ein: von zinsgünstigen Förderdarlehen über Eigenkapitalfinanzierungen bis hin zu Beratungsangeboten. Dabei arbeitet sie wettbewerbsneutral mit allen Banken und Sparkassen in NRW zusammen. In ihrer Förderung berücksichtigt die NRW.BANK auch bestehende Angebote von Bund, Land und Europäischer Union.

Anne-Marie Descôtes (rechts) zeichnete Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK, mit dem Orden eines Ritters der Ehrenlegion (Chevalier de la Légion d’Honneur) aus. (Bild: NRW.BANK/Schmidt-Dominé)[JPG, 1,22 MB ]

Kontakt

Caroline
Gesatzki

Pressesprecherin

Tel.:0 211 91741-1847

Fax:0 211 91741-1260

E-Mail:caroline.gesatzki@nrwbank.de

Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr, Freitag 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr sowie an Feiertagen und am Wochenende unter den oben genannten Kontaktdaten.

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.