Top-Arbeitgeber für ITler: NRW.BANK als „Great Place to Work 2018 – IT“ ausgezeichnet

Top-Arbeitgeber für ITler

NRW.BANK als „Great Place to Work 2018 – IT“ ausgezeichnet

Düsseldorf/Münster, 21. März 2018

Die NRW.BANK ist einer der besten Arbeitgeber in der Informations- und Telekommunikationsbranche in Deutschland. Das ist eines der Ergebnisse des Wettbewerbs „Great Place to Work 2018 – IT“, der alljährlich von der Zeitschrift Computerwoche und dem internationalen Beratungsinstitut „Great Place to Work“ durchgeführt wird.

Der IT-Bereich der NRW.BANK nahm in diesem Jahr zum ersten Mal an dem Wettbewerb teil, bei dem sich 139 Unternehmen in unterschiedlichen Unternehmensgrößenklassen um die Auszeichnung bewarben. Mit Platz 17 schnitt die Förderbank im Ranking der mittelgroßen Unternehmen (101 bis 500 Beschäftigte) sehr gut ab. Dabei war der Fachbereich der NRW.BANK die einzige IT-Organisation eines Anwenderinstituts unter den Teilnehmern, alle anderen waren IT-Systemhäuser, Technologieberater oder Start-ups.

„Durch die zunehmende Digitalisierung sind IT-Spezialisten bei uns stark gefragt“, sagt Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK. „Das Ergebnis des Wettbewerbs bescheinigt, dass unser IT-Bereich moderne Arbeitsbedingungen und ein angenehmes Arbeitsumfeld bietet. Kurzum: Für IT-Spezialisten sind wir ein ausgezeichneter Arbeitgeber.“

In die Bewertung des Wettbewerbs flossen eine umfangreiche Befragung von Mitarbeitern und ein „Kultur-Audit“ ein. Dabei ging es darum, die eigene Personalarbeit und Unternehmenskultur darzustellen sowie Besonderheiten der NRW.BANK wie zum Beispiel die flexiblen Arbeitszeitmodelle oder die guten Sozialleistungen hervorzuheben.

Weitere Informationen zum Einstieg bei der NRW.BANK erhalten Sie unter www.nrwbank.de/karriere

Folgen Sie uns auch auf www.twitter.com/NRWBANK

Über die NRW.BANK

Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land NRW, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. In ihren drei Förderfeldern „Wirtschaft“, „Wohnraum“ und „Infrastruktur/Kommunen“ setzt die NRW.BANK ein breites Spektrum an Förderinstrumenten ein: von zinsgünstigen Förderdarlehen über Eigenkapitalfinanzierungen bis hin zu Beratungsangeboten. Dabei arbeitet sie wettbewerbsneutral mit allen Banken und Sparkassen in NRW zusammen. In ihrer Förderung berücksichtigt die NRW.BANK auch bestehende Angebote von Bund, Land und Europäischer Union.

Kontakt

Caroline
Gesatzki

Pressesprecherin

Tel.:0 211 91741-1847

Fax:0 211 91741-1260

E-Mail:caroline.gesatzki@nrwbank.de

Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr, Freitag 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr sowie an Feiertagen und am Wochenende unter den oben genannten Kontaktdaten.

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.