Preisverleihung beim NRW.SYMPOSIUM 2017: Gewinner des NRW.BANK.Studierendenwettbewerbs ausgezeichnet

Preisverleihung beim NRW.SYMPOSIUM 2017

Gewinner des NRW.BANK.Studierendenwettbewerbs ausgezeichnet

Düsseldorf/Münster, 30. November 2017

 

Die NRW.BANK hat heute die Gewinner des NRW.BANK.Studierendenwettbewerbs „Wachstum in Kooperation – Neue Wohnraumangebote in der Region“ ausgezeichnet: NRW.BANK.Vorstandsmitglied Dietrich Suhlrie überreichte die Preise beim NRW.SYMPOSIUM 2017 „Wachstum von Stadt und Umland in Kooperation: Flüchtige Affäre oder neue Liebe?“ in der NRW.BANK in Düsseldorf.

„Die Arbeiten der Studierenden zeigen, wie die unterschiedlichen Anforderungen an Wohnraum von Kernstadt und Nachbarkommune im Hinblick auf eine nachhaltige Quartiersentwicklung vereint werden können“, sagt Dietrich Suhlrie, Mitglied des Vorstands der NRW.BANK. „Sie liefern wertvolle Impulse für die weitere fachliche Diskussion.“

Studierende der Fachrichtungen Architektur, Städtebau oder Landschaftsplanung hatten im Rahmen des NRW.BANK.Studierendenwettbewerbs „Wachstum in Kooperation – Neue Wohnraumangebote in der Region“ Konzepte für zukunftsweisende Quartiere im Umfeld von Großstädten ausgearbeitet. Bearbeitet wurden sechs Flächen in den Wachstumsregionen Düsseldorf, Münster und Bielefeld.

NRW.SYMPOSIUM 2017

Die Preisverleihung war Teil des NRW.SYMPOSIUMS 2017, das unter der Fragestellung  „Wachstum von Stadt und Umland in Kooperation: Flüchtige Affäre oder neue Liebe?“ stand. Kommunale Spitzenvertreter, Fachleute aus Stadtplanung und Architektur, Vertreter der Immobilienwirtschaft und aus der Politik diskutierten auf der Veranstaltung die Chancen interkommunaler Kooperationen bei der Entwicklung neuer Quartiere. Derartige Kooperationen sind ein möglicher Lösungsansatz, um den dringend benötigten Wohnraum in Nordrhein-Westfalen zu schaffen. Denn die räumliche Nachverdichtung von Stadtquartieren sowie die Nutzung bestehender Baulandreserven reichen als Antwort auf die steigende Nachfrage nicht mehr aus. Die auf dem NRW.Symposium vorgestellten Konzepte für neue Quartiere vereinen Angebote für Wohnen, Arbeiten, Mobilität und Freiraum.

 

Weitere Informationen zu den Preisträgern und den Wettbewerbsflächen finden Sie unter: www.nrwbank.de/studierendenwettbewerb

Bildmaterial zu den Preisträgern des NRW.BANK.Studierendenwettbewerbs[JPG, 2,28 MB ]

Über die NRW.BANK

Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land NRW, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. In ihren drei Förderfeldern „Wirtschaft“, „Wohnraum“ und „Infrastruktur/Kommunen“ setzt die NRW.BANK ein breites Spektrum an Förderinstrumenten ein: von zinsgünstigen Förderdarlehen über Eigenkapitalfinanzierungen bis hin zu Beratungsangeboten. Dabei arbeitet sie wettbewerbsneutral mit allen Banken und Sparkassen in NRW zusammen. In ihrer Förderung berücksichtigt die NRW.BANK auch bestehende Angebote von Bund, Land und Europäischer Union.

Kontakt

Caroline
Gesatzki

Pressesprecherin

Tel.:0 211 91741-1847

Fax:0 211 91741-1260

E-Mail:caroline.gesatzki@nrwbank.de

Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr, Freitag 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr sowie an Feiertagen und am Wochenende unter den oben genannten Kontaktdaten.

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.