Kostenfreie Fortbildung für Lehrkräfte: Berufswahl in den Schulalltag integrieren - NRW.BANK fördert das Kooperationsprojekt mit Einstieg

Kostenfreie Fortbildung für Lehrkräfte: Berufswahl in den Schulalltag integrieren

NRW.BANK fördert das Kooperationsprojekt mit Einstieg

Düsseldorf/Köln, 7. November 2017

Lehrkräfte sind für Schüler wichtige Ansprechpartner bei der Studien- und Berufswahl. Wie können Lehrkräfte hier helfen und wie kann die Berufsfindung in den Unterricht integriert werden? Antworten auf diese Frage bietet die kostenfreie Lehrerfortbildung „Handlungsorientierte Methoden zur Berufsfindung für den Schulalltag" am Freitag, 8. Dezember 2017, in Köln. Der von der Einstieg GmbH durchgeführte und bereits zum dritten Mal von der NRW.BANK geförderte Fortbildungs-Workshop für Lehrkräfte sowie Studien- und Berufswahlkoordinatoren (StuBOs) sieht neben theoretischen Impulsen viele praktische Übungen zur Studien- und Berufsfindung vor, die im Unterricht eingesetzt werden können. Eingeladen sind Lehrkräfte aller Schulformen sowie pädagogische Fachkräfte, die mit den Themen Berufsorientierung, Studien- und Berufswahl ab Klasse 8 beauftragt sind. Eine Anmeldung bis zum 20. November ist möglich. Einstieg führt seit 2000 Lehrerfortbildungen durch und hat im Rahmen der offiziellen StuBO-Qualifizierung in ganz NRW über 250 Lehrer fortgebildet.

Angeleitet von Sabine Gärtner, Diplom-Pädagogin und Trainerin der Einstieg Studien- und Berufsberatung, lernen die Teilnehmer nicht nur handlungsorientierte Methoden zur Berufsorientierung kennen, sondern bauen in Rollenspielen sowie Reflexionsprozessen ihre Beratungskompetenzen aus und erhalten Arbeitsmaterialien für den Unterricht. So geht jeder Teilnehmer nach dem Workshop mit einem Methoden- und Maßnahmenkoffer nach Hause.

Zeit: Freitag, 8. Dezember 2017, 10 bis 15 Uhr
Ort: in den Räumen der Einstieg GmbH, Köhlstraße 10, 50827 Köln-Ossendorf
Kosten: gratis
Teilnehmerzahl: 8 bis 20 Lehrer/innen
Referentin: Sabine Gärtner, Diplom-Pädagogin, Einstieg Studien- und Berufsberatung
Anmeldung: ist bis 20. November 2017 erforderlich.
Per E-Mail an Frau Ichrak Boubaker:i.boubaker@einstieg.com oder online unter www.einstieg.com/lehrer/fortbildungen/lehrerfortbildung-nrwbank-2017.html
Weitere Informationen zu den Schulprojekten der NRW.BANK und der Einstieg Studien- und Berufsberatung gibt es telefonisch unter 0221/39809-30 sowie per E-Mail an beratung@einstieg.com.


Über die NRW.BANK
Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land NRW, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. In ihren drei Förderfeldern „Wirtschaft“, „Wohnraum“ und „Infrastruktur/Kommunen“ setzt die NRW.BANK ein breites Spektrum an Förderinstrumenten ein: von zinsgünstigen Förderdarlehen über Eigenkapitalfinanzierungen bis hin zu Beratungsangeboten. Dabei arbeitet sie wettbewerbsneutral mit allen Banken und Sparkassen in NRW zusammen. In ihrer Förderung berücksichtigt die NRW.BANK auch bestehende Angebote von Bund, Land und Europäischer Union. Weitere Informationen unter www.nrwbank.de.

Über Einstieg
Die Einstieg GmbH bietet Messen, Bildungsmedien und Beratung für junge Menschen, die den Einstieg in die berufliche Zukunft planen, und unterstützt Unternehmen und Hochschulen bei der Nachwuchssuche. Auf den acht bundesweiten Einstieg Messen, den regionalen „Berufe live“-Messen, auf Einstieg.com und im Einstieg Magazin informieren sich Jugendliche, Eltern und Lehrer zu Ausbildung und Studium.
Die Einstieg GmbH ist ein unabhängiges, inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz in Köln. Geschäftsführer ist Christian Langkafel. (www.einstieg.com)
Für Unternehmen und Hochschulen bietet die hausinterne Agentur für Azubi- und Studentenmarketing Jugendstil Lösungen von Rekrutierungsaufgaben. (www.agentur-jugendstil.com)

Kontakt

Caroline
Gesatzki

Pressesprecherin

Tel.:0 211 91741-1847

Fax:0 211 91741-1260

E-Mail:caroline.gesatzki@nrwbank.de

Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr, Freitag 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr sowie an Feiertagen und am Wochenende unter den oben genannten Kontaktdaten.

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.