Capnamic Ventures schließt neuen 115 Millionen Euro Tech-­Fonds unter Beteiligung der NRW.BANK

Capnamic Ventures schließt neuen 115 Millionen Euro Tech-­Fonds

Berlin/Köln, 27. Juni 2017

Capnamic Ventures, der in Berlin und Köln ansässige Early-­Stage Tech-­Venture Capitalist, gibt heute offiziell das finale Closing seines 115 Millionen Euro Fonds bekannt. Der Investmentfokus des Fonds liegt auf Technologieunternehmen im deutschsprachigen Raum, die in den Bereichen B2B-­Lösungen, digitale Infrastruktur und digitale Transformation aktiv sind.


Der Venture Capital-­Geber plant initial 500.000 Euro bis 3.000.000 Euro pro Tech-­Startup zu investieren, mit der Absicht, die Portfoliounternehmen in folgenden Finanzierungsrunden weiter zu  unterstützen. Capnamic sieht sich daher nicht nur als Finanzierungspartner für die Frühphase, sondern unterstützt herausragende Gründerteams langfristig und über das finanzielle Investment hinaus in den Bereichen Business Development und Mentoring.


Als Schnittstelle zwischen Startups und der Corporate-­Welt verfügt Capnamic über ein starkes Netzwerk von strategischen sowie Finanz-­Investoren. Im neuen Fonds unterstützen etablierte Corporates die künftigen Portfoliounternehmen neben ihrem finanziellen Beitrag auch mit ihrem Netzwerk und ihrer Erfahrung. Zu den Investoren gehören renommierte Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, wie AXA Deutschland mit dem AXA Innovation Campus, Cisco, Institute aus der Sparkassen-­Finanzgruppe sowie mehrere Medienunternehmen, wie die Rheinische Post Mediengruppe. Unter den Finanzinvestoren sind der European Investment Fund, Formuesforvaltning, KfW sowie die NRW.BANK.


Jörg Binnenbrücker, Managing Partner bei Capnamic Ventures, sagt: „Mit unserem neuen Fonds werden wir eine ganz neue Generation von vielversprechenden Tech-­Startups unterstützen, um ihr Wachstum gemeinsam voranzutreiben. Wir sind der festen Überzeugung, dass Technologie der Kerntreiber unserer Wirtschaft ist. Wir wollen unseren neuen Fonds nutzen, um in die besten Teams in  diesem Sektor zu investieren und langfristige Partnerschaften zu schließen."


Das umfangreiche Know-­how des Capnamic-­Teams basiert auf mehr als 70 Beteiligungen, zahlreichen erfolgreichen Trade-­Sales und IPOs sowie eigenen unternehmerischen Erfahrungen im  Investmentteam. Capnamics Portfolio umfasst datengetriebene Startups wie Adjust und zeotap, B2B-­SaaS wie leanIX und Staffbase und Marktplätze wie Chronext.


„Wenn es um das Internet der Dinge geht, ist Deutschland bei den Dingen schon sehr stark, in Sachen Internet müssen wir nachlegen“, sagt Oliver Tuszik, Geschäftsführer Cisco Deutschland. „Cisco investiert deshalb gezielt in Projekte, die die Digitalisierung in Deutschland vorantreiben. Unsere Capnamic-­Investition ist ein wichtiger Teil davon. Wir bündeln unser finanzielles und strategisches Know-­how, um damit das Innovationspotenzial vor Ort zu erschließen“. Jon Koplin, Managing Director EMEAR Cisco Investments, ergänzt: „Deutschland hat eines der besten VC-­Ökosysteme in Europa und durch die wachsende Zahl von Technologie-­Startups und Investoren, insbesondere im B2B-­Umfeld, wird es für Cisco immer interessanter.“


Über Capnamic Ventures
Capnamic Ventures (www.capnamic.com) gehört zu Europas führenden Early-­Stage Venture Capital-­Investoren mit Sitz in Berlin und Köln. Der Investmentfokus des VC liegt auf Technologie-­Startups im
deutschsprachigen Raum. Darüber hinaus investiert Capnamic mit internationalen Co-­Investoren. Alle Portfolio-­Unternehmen werden von Capnamics globalem Industrie-­Netzwerk unterstützt.


Das umfangreiche Know-­how des Capnamic-­Teams basiert auf mehr als 70 Beteiligungen, zahlreichen erfolgreichen Trade-­Sales und IPOs sowie eigenen unternehmerischen Erfahrungen im
Investmentteam. Capnamic wird von Jörg Binnenbrücker (@bibrue), Olaf Jacobi (@olafjacobi) und Christian Siegele als Managing Partner geführt.

Für weitere Details: www.capnamic.com. Folgen Sie uns auf Twitter: twitter.com/capnamic und Facebook: facebook.com/capnamic.


Pressekontakt Capnamic
Lennart Dannenberg
RCKT. Rocket Communications
presse@capnamic.com
+49 173 633 6595

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.