Multi-Channel-Zugang zu Medizin und Gesundheit: NRW.BANK beteiligt sich an Deutscher Arzt AG

Multi-Channel-Zugang zu Medizin und Gesundheit

NRW.BANK beteiligt sich an Deutscher Arzt AG

Düsseldorf/Münster, 4. April 2017

Die NRW.BANK beteiligt sich über ihren Venture Fonds an der Deutschen Arzt AG (DAAG). Der Gesundheitsdienstleister aus Essen bietet digitale Lösungen an, um Ärzte, Patienten, Physiotherapeuten und Krankenkassen online miteinander zu verbinden. Weitere Investoren der Serie A-Finanzierungsrunde sind die opta data Abrechnungs GmbH und die Novinvest GmbH.

„Von der Digitalisierung in der Gesundheitsbranche profitieren Patienten und Ärzte gleichermaßen – das hat die Deutsche Arzt AG erkannt und für uns überzeugend umgesetzt“, erklärt Michael Stölting, Mitglied des Vorstands der NRW.BANK. „Junge Unternehmen aus NRW wie die DAAG, die zukunftsträchtige Branchen mit innovativen Ideen voranbringen, können wir mit dem Venture Fonds individuell unterstützen und deren Wachstum weiter fördern.“

„Die Deutsche Arzt AG hat sich in ihrer kurzen Unternehmensgeschichte ein breites Angebotsportfolio mit einem sehr guten Marktzugang erarbeitet. Das hat uns überzeugt“, so Mark Steinbach, Geschäftsführer der opta data Abrechnungs GmbH.

„Mit dem Gewinn der neuen Investoren haben wir die schnelle und erhebliche Wertentwicklung der letzten Monate bestätigt“, sagt Jochen Roeser, CEO der Deutschen Arzt AG. „Die Mittel werden wir für den Ausbau von Personal, Marketing sowie Vertriebsstrukturen und -aktivitäten nutzen.“

Zum Leistungsportfolio der DAAG gehören neben Versorgungsverträgen mit großen Krankenkassen unter anderem online-Therapie- und online-(Video)Sprechstunden-Plattformen, über die Patienten mit Ärzten und Physiotherapeuten ortsunabhängig in Kontakt treten und deren Dienstleistungen in Anspruch nehmen können. Insgesamt erreicht die DAAG mit ihrem Angebot rund 17 Millionen Patienten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nrwbank.de


Über die NRW.BANK
Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land NRW, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. In ihren drei Förderfeldern „Wirtschaft“, „Wohnraum“ und „Infrastruktur/Kommunen“ setzt die NRW.BANK ein breites Spektrum an Förderinstrumenten ein: von zinsgünstigen Förderdarlehen über Eigenkapitalfinanzierungen bis hin zu Beratungsangeboten. Dabei arbeitet sie wettbewerbsneutral mit allen Banken und Sparkassen in NRW zusammen. In ihrer Förderung berücksichtigt die NRW.BANK auch bestehende Angebote von Bund,
Land und Europäischer Union.

Über die opta data Gruppe
Die opta data Gruppe ist eines der führenden Dienstleistungsunternehmen für Abrechnung und Software im Gesundheitswesen. Kerngeschäft ist die externe Abrechnung gegenüber Krankenkassen für Gesundheitsfachberufe. Darüber hinaus bietet opta data innovative Branchensoftware, effizienzsteigernde Services für den Arbeitsalltag, bankenunabhängige Finanzierung, digitale Kommunikationsprodukte oder gezieltes Telefonmarketing.

Zu den über 50.000 Kunden der opta data Gruppe zählen unter anderem Pflegedienste, Heilmittelerbringer, Hilfsmittelanbieter, Rettungsdienste, Ärzte oder Krankenhäuser.
Über 2.000 Mitarbeiter in 19 Unternehmen bieten ihren Kunden eine Betreuung, die individuell ist wie in einem Familienunternehmen und professionell wie in einem Konzern. Das 1970 gegründete Familienunternehmen wird auch heute noch von den Gründern und ihren Nachfolgern geführt. Grundlage des Erfolges sind das Vertrauen der Kunden, kompetente und hochmotivierte Mitarbeiter, jahrzehntelange Fachkenntnis im Gesundheitsmarkt sowie eine Unternehmenskultur, die bereits mehrfach mit den Siegeln „Top Job“, „Deutschlands Kundenchampions“ und vom Focus als „Top nationaler Arbeitgeber 2017“ ausgezeichnet wurde.

Kontakt

Caroline
Gesatzki

Pressesprecherin

Tel.:0 211 91741-1847

Fax:0 211 91741-1260

E-Mail:caroline.gesatzki@nrwbank.de

Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr, Freitag 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr sowie an Feiertagen und am Wochenende unter den oben genannten Kontaktdaten.

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.