Investoren brauchen maßgeschneiderte Finanzierungen in nachhaltige Energieerzeugungsanlagen, diese Informationen und Unterlagen sind für Kreditanträge wichtig
Windenergieanlage (Bild: NRW.BANK / Lord Otto)

Infrastruktur

//Investitionen in Windenergieanlagen: Was ist wichtig für Kreditanträge?

Anlagen zur Erzeugung von Strom und Wärme aus regenerativen Energiequellen werden häufig von kleinen und mittleren Unternehmen, von Bürgergruppen oder Genossenschaften errichtet und betrieben. Für diese Projekte benötigen die Investoren maßgeschneiderte Fremdfinanzierungen, wie sie auch die NRW.BANK anbietet. Welche Informationen und Unterlagen sind für die Banken wichtig, wenn es um die Prüfung von Kreditanträgen für nachhaltige Energieerzeugungsanlagen geht? Das wird beispielhaft anhand von Windenergieanlagen erläutert.

Rechtliche und persönliche Verhältnisse des Unternehmens bzw. des Anlagenbetreibers

Wie bei jedem anderen Darlehen überprüfen Kreditinstitute die persönlichen und wirtschaftlichen Voraussetzungen der Kreditnehmer. Ebenso wichtig sind die Qualifikationen und fachliche Hintergründe der Projektpartner. Folgende Dokumente dienen als Grundlagen:

  • Rechtsform des Unternehmens/Anlagenbetreibers
  • Registerauszüge (Handelsregister, Vereinsregister)
  • Gesellschaftsverträge mit Gesellschafterlisten
  • Übersicht Beteiligungsverhältnisse/Unternehmensstruktur
  • Fachliche und persönliche Eignungsnachweise der Betreiber
  • Persönliche Legitimationsdokumente (Ausweiskopie)
  • Eröffnungsbilanzen von Projektgesellschaften
  • ggf. Jahresabschlüsse bestehender Unternehmen/Anlagenbetreiber
  • ggf. Einkommens- und Vermögensnachweise von Beteiligten

Projektdokumentation und -unterlagen

Im Zentrum der Kreditentscheidung steht das jeweilige Investitionsvorhaben. Die Kreditinstitute brauchen Informationen, um die Gegebenheiten des Anlagenstandorts und der Anlagentechnik zu beurteilen:

  • Projektbeschreibung
  • Angaben zum Standort (Lage, Eignung)
  • Aktuelle Grundbuchauszüge nebst Flurkarte
  • Bauvoranfragen oder bereits erteilte Baugenehmigungen
  • Technische Angaben zur Windenergieanlage
  • Genehmigungen gemäß Bundesimmissionsschutzgesetz
  • Sämtliche Objektgutachten (Boden, Schattenwurf, Schallimmissionen)
  • Flächennutzungsverträge (Erstellung, Betrieb und Unterhaltung der Anlagen und aller Neben- und Zusatzeinrichtungen)
  • Einspeisezusagen oder Netzreservierungen

Investitions- und Ertragsplanung

Weiterhin wichtig sind die wirtschaftlichen Rahmendaten der Investition. Damit verbunden sind rechtliche Standards und Dokumente, die ausreichende Versicherungen belegen:

  • Zeitplan
  • Kapitalbedarfsplan
  • Ertragsgutachten von anerkannten, unabhängigen Gutachtern
  • Angebote und Kostenvoranschläge für die Errichtung inklusive Netzanschluss und Ausgleichsmaßnahmen
  • ggf. Vertrag des Generalunternehmers
  • Wartungsangebote oder bereits vorliegende Wartungsverträge
  • Angebote oder abgeschlossene Verträge zur Betriebsführung
  • Versicherungsangebote oder Versicherungsnachweise

Weitere Fragen zur Finanzierung regenerativer Energieanlagen mit Einsatz von Fördermitteln beantwortet die jeweilige Hausbank. Über diese werden auch die Kreditanträge an die NRW.BANK gestellt.

Stand: 15. September 2015

Fördermöglichkeiten für Ihr Vorhaben finden

Ich suche Fördermöglichkeiten für
im Förderthema

Eine vollständige Übersicht der Auswahlkriterien bietet Ihnen die  Produktsuche

Gründung

Mit einem plausiblen Businessplan können Unternehmensgründer punkten (Bild: Fotolia / bluebat)

Gründung: Mit dem Businessplan überzeugen

Für den Erfolg auf dem Weg in die Selbstständigkeit ist ein schlüssiges Geschäftskonzept das A und O. Mit einem plausiblen Businessplan überzeugen Jungunternehmer potenzielle Teilhaber, Berater oder Kreditinstitute – zugleich dient er Existenzgründern als Leitfaden für die Geschäftsentwicklung und als Kontrollinstrument.

Weiterlesen

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.