Der NRW.BANK.Ideenwettbewerb 2015-2017 fördert die Umsetzung von Ideen von Kommunen, Kreisen, kommunalen Unternehmen und Bürgerinitiativen

//NRW.BANK.Ideenwettbewerb 2015-2017

Die Plattform für Neuigkeiten, Wissenswertes und Grundlegendes zum Wettbewerb

Wir fördern das Gute in NRW

Gewinnende Ideen

Die Sieger des NRW.BANK.Ideenwettbewerbs 2015-2017 stehen fest. Der erste Preis ging  an die Kommunale Verkehrsgesellschaft Lippe (KVG). Die Bürgerinitiative Angekommen e. V. bekam sowohl den 2. Platz als auch den Publikumspreis zuerkannt. Die Genossen-schaft VierViertel für Mettmann eG freute sich über den dritten Platz. Vergeben wurden Preisgelder von insgesamt 31.000 Euro.

Zu Besuch beim Ideen-Mining

Hier werden Ideen „ausgegraben“: Die Stadt Minden gewann beim NRW.BANK.Ideenwettbewerb  2013 ein Ideen-Mining. Schauen Sie, was dort geschieht.

Zum Artikel über Ideen-Mining

Lüdinghauser Tor in Dülmen (Bild: ErnstPieber – fotolia.com)

Regionale Bindung über Social Media

Um die Bindung an die Heimat zu stärken und den drohenden Fachkräftemangel abzufedern, setzt die Dülmener Wirtschaftsförderung auf Social Media.

Zum Artikel

Sprachtraining mit Flüchtlingen (Bild: Frank Gärtner – fotolia.com)

Flüchtlingsprojekt in Oelde

Der Kurs „Wer will, der kann“ für Flüchtlinge bietet Beratung, Sprachenlernen, betriebliche Praxiseinblicke sowie Berufsorientierung.

Zum Artikel

Dorfmühle Schermbecker Ortsteil Gahlen (Bild: Heimatverein Gahlen)

Integrationszentrum in Schermbeck

Der Sportverein Schermbeck will für und mit Flüchtlingen, Asylbewerbern und Migranten ein Integrationszentrum auf seinem Gelände errichten.

Zum Artikel

Alt-Hiddenhausen (Bild: Christian Grube, Gemeinde Hiddenhausen)

Alt-Hiddenhausen plant Dorf in 3-D

Um Alt-Hiddenhausen für junge Menschen attraktiv zu machen, will die Gemeinde mit 3-D-Visualisierung die „Hidden-Champions“ sichtbar machen.

Zum Artikel

Eckhard Forst

Gute Ideen erfolgreich verwirklichen

Eckhard Forst, Vorsitzender des Vorstands der NRW.BANK und der Wettbewerbsjury, freut sich auf spannende Ideen aus den Kreisen und Kommunen.

Zum Grußwort

Ralf Jäger

Ideen, die unser Land voranbringen

Ralf Jäger, Minister für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen, wünscht als Schirmherr allen Teilnehmern viel Erfolg.

Zum Grußwort

Wilhelm Bauhus (Bild: NRW.BANK / Lokomotiv)

Im Interview: Wilhelm Bauhus

Was die zwölf Finalisten bei den Ideen-Minings erwartet, erklärt Dr. Wilhelm Bauhus, Leiter der Arbeitsstelle Forschungstransfer (AFO).

Zum Artikel

Ihr Kontakt zum Wettbewerbsbüro

NRW.BANK
Stichwort „Ideenwettbewerb“

Kavalleriestraße 22
40213 Düsseldorf
Telefon +49 211 91741-4908
Telefax +49 211 91741-1800
ideenwettbewerb@nrwbank.de

Newsletter

Teilnehmer, Berichte, Ergebnisse: Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem
Newsletter zum Ideenwettbewerb 2015-2017

Zur Anmeldung

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.