Existenzgründung - Franchising: Jörg Kreus eröffnet Wein- und Feinkost-Geschäft „Barrique“ in Franchise-Partnerschaft
Franchise für Gourmets: Jörg Kreus von "Barrique" (Bild: NRW.BANK)

Gründung

//Franchise: Mit dem Wein- und Feinkost-Geschäft „Barrique“ in der Erfolgsspur

Wer ein Geschäft gründet, muss sich in der Regel erst einen Namen erarbeiten. Einfacher haben es da Franchisenehmer – sie starten mit einer renommierten Marke im Rücken in die Selbstständigkeit. Die Förderbank für Nordrhein-Westfalen unterstützt die Jungunternehmer bei der Finanzierung, zum Beispiel mit dem NRW.BANK.Gründungskredit.

Jörg Kreus ist überzeugter Gourmet. Wein, Whisky und gutes Essen sind seine Passion. Die hat der ehemalige Systemadministrator seit September 2009 zum Beruf gemacht. Er eröffnete das erste „Barrique“-Geschäft in Aachen. Hinter „Barrique“ steckt ein Franchisesystem für Wein und Feinkost. Sein Geschäft ist eines von über 30 der Franchisekette in Deutschland und den Niederlanden. In seinem Laden direkt am Markt im Herzen der historischen Altstadt berät er genussorientierte Menschen bei der Auswahl fester oder flüssiger Köstlichkeiten.

Wohlüberlegte Entscheidung

„Ich habe mir vor der Gründung einige Franchisesysteme angeschaut. ‚Barrique‘ hat mich zum einen durch die Qualität und die Auswahl der Produkte überzeugt“, erzählt der Aachener begeistert. „Zum anderen ist die Unterstützung für die Franchisenehmer grandios!“

Gründung: Regal mit drei großen Glasbehältern, aus denen der Whiskey direkt gezapft werden kann (Bild: NRW.BANK) Genussprodukte in schöner Atmosphäre kaufen. (Bild: NRW.BANK)

Gründen mit Genuss

So hat „Barrique“ Jörg Kreus wesentlich bei der Erstellung des Businessplans unter die Arme gegriffen und liefert kontinuierlich wertvolle Werbeunterstützung. „Sogar der Geschäftsführer selbst kümmert sich um die Franchisepartner, zwischen denen ebenfalls ein reger Austausch stattfindet“, berichtet Jörg Kreus, „man profitiert einfach von einem riesigen Erfahrungsschatz, das gefällt mir sehr.“ Nicht zuletzt hatte er mit dem Franchisesystem gute Karten, als er zusammen mit seiner Partnerin Nicole Alten bei der Sparkasse Aachen nach Unterstützung für seine Existenzgründung anfragte. „Unser souveränes Auftreten, der gut durchkalkulierte Businessplan und die Tatsache, dass wir zu zweit hinter der Sache stehen, haben den Bankberater überzeugt“, ist sich Jörg Kreus sicher.

Für die besten Momente

Die Finanzierung für sein Geschäft mit der wunderbar mediterranen Atmosphäre hat er schließlich unter anderem mit dem NRW.BANK.Gründungskredit auf die Beine gestellt. Mittlerweile hat sich sein Geschäft einen soliden Ruf als Paradies für die Aachener Gourmets erworben. „Freunde kulinarischer Genüsse bekommen bei Barrique Aachen hochwertige Delikatessen wie Wein, Whisky, Grappa, Feinkost, Essige und Öle. Und bevor sie etwas kaufen, können sie fast alles nach Herzenslust probieren. Das kommt gut an. Genauso wie die Tatsache, dass die Menge ganz individuell für sie abgefüllt wird.“ Neben der Verkostung beim Einkaufen laden Jörg Kreus und sein Team in regelmäßigen Abständen immer wieder zu Wein- und Whiskeyproben oder Koch-Events ein. Auch kulinarische Lesungen oder einen Essig- und Öl-Workshop in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule haben der 43-Jährige und sein Team bereits veranstaltet. Am meisten freut den Delikatess-Experten: „Wenn meine Kunden nach einer guten Beratung mit dem passenden Produkt und einem zufriedenen Lächeln den Laden verlassen oder auf Empfehlung zu mir kommen – das sind wirklich die besten Momente als Geschäftsmann!“

Barrique wird gefördert über den:

Fördermöglichkeiten für Ihr Vorhaben finden

Ich suche Fördermöglichkeiten für
im Förderthema

Eine vollständige Übersicht der Auswahlkriterien bietet Ihnen die  Produktsuche

Gründung

Franchiseunternehmen VAPIANO: Ein Koch bereitet die Nudeln direkt an der Verkaufstheke zu (Bild: NRW.BANK)

Franchise-Partnerschaften liegen im Trend

Eine bekannte Marke im Rücken gibt Existenzgründern ein Stück Sicherheit. Immer mehr Gründungsinteressierte starten deshalb mit Franchisesystemen in die Selbstständigkeit.

Weiterlesen

Gründung

Erfolgreicher Franchisenehmer bei VAPIANO Jörg Ritter (Bild: NRW.BANK)

Franchise: In Aachen setzt Jörg Ritter auf das Erfolgsrezept von „Vapiano“

Eine etablierte Marke im Rücken kann die Existenzgründung vereinfachen. Immer mehr Gründungsinteressierte setzen deshalb auf Franchisesysteme – wie Jörg Ritter mit seinem VAPIANO-Restaurant. Finanziert hat er das Unternehmen mithilfe des NRW.BANK.Gründungskredits.

Weiterlesen

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.