Die Themenhefte der Reihe „EU-Förderung konkret“ erscheinen halbjährlich als Online-Publikation. In jeder Ausgabe werden ausgewählten Förderthemen behandelt.
Die Flaggen der EU, von Deutschland und NRW (Foto: Fotolia.com - andresgarciam)

 

//Förderinstrumente für die Entwicklungszusammenarbeit

Im aktuellen Themenheft der Reihe „EU-Förderung konkret“ stellt das Enterprise Europe Network öffentliche Förderinstrumente und -programme vor, die kleinen und mittleren Unternehmen für ein Engagement in Entwicklungs- und Schwellenländern zur Verfügung stehen.

Das aktuelle Themenheft „EU-Förderung konkret“ (Ausgabe Winter 2015) des Enterprise Europe Network der Europäischen Kommission steht ganz im Zeichen des Europäischen Jahres der Entwicklungszusammenarbeit. Unter dem Titel „Förderprogramme für die Entwicklungszusammenarbeit“ werden EU-Förderinstrumente in Drittstaaten sowie Finanzierungs- und Absicherungsmöglichkeiten für unternehmerische Aktivitäten in diesen Ländern vorgestellt. Unter anderem erfahren die Leser mehr über die Förderprogramme NRW.BANK.Auslandskredit und NRW.BANK.Ausland Export.

Im Themenheft wird eine Auswahl europäischer und deutscher Programme und Instrumente erläutert, die Unternehmen für den Markteinstieg in Entwicklungs- und Schwellenländern nutzen können. Die Spanne reicht von der Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen über die Nutzung von Finanzierungsinstrumenten für Investitionsvorhaben bis hin zur Beteiligung an Bildungsmaßnahmen für angehende Mitarbeiter und Fachkräfte in den Zielländern. Geförderte Maßnahmen und Programme widmen sich hauptsächlich den Themen Administration, Gesundheit, Energie, Bildung, Klimawandel, Wirtschaft sowie Unternehmertum. Beispiele zeigen, wie nordrhein-westfälische Unternehmen sich mithilfe von Förder- und Finanzierungsprogrammen in Brasilien, Ghana, Indien, Kolumbien, Indonesien und Uganda engagieren.
 
Als Partner im Konsortium NRW.Europa und im Enterprise Europe Network der Europäischen Kommission unterstützt die NRW.BANK kleine und mittelständische Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen, neue Marktpotenziale im In- und Ausland zu erschließen. Dabei begleiten wir die Unternehmen bei der Suche nach passenden Förderinstrumenten.

Nutzen Sie den untenstehenden Link, um das Themenheft „Förderprogramme für die Entwicklungszusammenarbeit“ oder andere Publikationen von NRW.Europa zu bestellen oder zu abonnieren.

Stand: 22. Dezember 2015

Fördermöglichkeiten für Ihr Vorhaben finden

Ich suche Fördermöglichkeiten für
im Förderthema

Eine vollständige Übersicht der Auswahlkriterien bietet Ihnen die  Produktsuche

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.