Das gesellschaftliche Engagement der NRW.BANK fördert die Themenfelder Wissenschaft und Bildung, Kunst und Kultur sowie Gesellschaft und Soziales.
Bildung: Schülerin in der Diskussion mit anderen Schülern im Sitzkreis (Bild: NRW.BANK)

Gesellschaftliches Engagement

//NRW.BANK engagiert sich für die Gesellschaft

Von Festivals über Forschungsprojekte bis hin zu Schulkooperationen: Die NRW.BANK unterstützt mit ihrem gesellschaftlichen Engagement das öffentliche Leben in Nordrhein-Westfalen. Jährlich fließen Mittel in rund 50 Projekte aus den Feldern Wissenschaft und Bildung, Kunst und Kultur sowie Gesellschaft und Soziales.

„Wir engagieren uns im Sinne unseres Selbstverständnisses und unserer unternehmerischen Verantwortung“, betont Kirsten Nagel. Sie ist bei der NRW.BANK zuständig für das gesellschaftliche Engagement. Bei der Auswahl achtet sie auf eine gesellschaftliche und regionale Ausgewogenheit. Die projektbezogene Zusammenarbeit mit Partnern wird auf mittel- bis langfristiger Basis angelegt, um die notwendige Kontinuität zu schaffen. „Leitgedanke für das gesellschaftliche Engagement der NRW.BANK ist generell die Förderung von Kreativität und Ideen sowie ein verantwortungsbewusstes Handeln“, erklärt Kirsten Nagel. „In diesem Rahmen fokussieren wir Engagements rund um das wissenschaftliche, kulturelle und ökonomische Bildungswesen für eine junge Zielgruppe.“
Die NRW.BANK unterstützt so im Themenfeld Gesellschaft und Soziales an ihren Sitzen Düsseldorf und Münster jeweils zwei Schulen. Mit den bereitgestellten Mitteln werden die Schüler in Workshops auf das Berufsleben vorbereitet. Darüber hinaus sponsert die Förderbank für Nordrhein-Westfalen gewerbliche Ausbildungsplätze für Hauptschulabsolventen in Dienstleistungsunternehmen der NRW.BANK, etwa als Koch, Gebäudereiniger oder Elektroniker, Fachrichtung Energie und Gebäudetechnik.
Im Themenfeld Wissenschaft und Bildung fördert die NRW.BANK die Basisarbeit wissenschaftlicher Institute der Finanz- und Wohnungswirtschaft. „Zusätzlich stellen wir ein Projektbudget zur Verfügung, auf das sich die Institute mit überzeugenden Ideen bewerben können“, sagt Kirsten Nagel. Das Institut für Raumplanung (IRPUD) der Technischen Universität Dortmund punktete zum Beispiel im Jahr 2010 mit einem universitätsübergreifenden Projekt zu dem Thema „Wohnungsmärkte im Wandel – Steuerungsmöglichkeiten der Kommunen“.
 

Bildung: Motiv aus dem NRW.BANK.Kunstkalender (Bild: Claudia Dreyße) Ein Motiv aus dem NRW.BANK.Kunstkalender 2010: Die Halde „Norddeutschland“ bei Neukirchen-Vluyn, fotografiert von Claudia Dreyße.

Künstlerische Höchtleistungen

Vom Sponsoring der NRW.BANK im Bereich Kunst und Kultur profitieren unter anderem das international bekannte Literaturfest „lit COLOGNE“, das renommierte Filmfestival „Kurzfilmtage Oberhausen“ sowie die Ruhrtriennale – und natürlich die Menschen, die diese Veranstaltungen besuchen. Auch die NRW.BANK öffnet als Veranstaltungsort regelmäßig ihre Häuser in Düsseldorf oder Münster. Etabliert hat sich der NRW.BANK.Kunstkalender, der junge Fotografen im Rahmen eines Wettbewerbs zu künstlerischen Höchstleistungen anspornt.
„Das gesellschaftliche Engagement wird von den Mitarbeitern gelebt“, freut sich Kirsten Nagel. Im Rahmen des Corporate Volunteering ist zum Beispiel die Weihnachtsaktion „Leuchtende Kinderaugen“ schon Tradition. Auf Christbaumsternen übermitteln Kinder aus jährlich wechselnden Kinderheimen in Nordrhein-Westfalen ihre Weihnachtswünsche, die dann die beiden großen Weihnachtsbäume der NRW.BANK in Düsseldorf und Münster schmücken. Die Mitarbeiter nehmen die Sterne vom Baum, besorgen die Geschenke und sorgen dafür, dass sie pünktlich zum Heiligen Abend an die Kinderheime geliefert werden.

Fördermöglichkeiten für Ihr Vorhaben finden

Ich suche Fördermöglichkeiten für
im Förderthema

Eine vollständige Übersicht der Auswahlkriterien bietet Ihnen die  Produktsuche

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.