Zuschüsse für die gemeinsame Beteiligung von KMU an Auslandsmessen.

//Kleingruppenförderprogramm auf Auslandsmessen des Landes Nordrhein-Westfalen

Fördernehmer:
Gewerbliche Unternehmen
Förderthemen:
Außenwirtschaft; Marketing/Vermarktungsaktivitäten
Förderart:
Zuschüsse
Fördergeber:
Land NRW
Ansprechpartner:
NRW.International GmbH
  • Übersicht

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die eine Niederlassung oder eine selbständige Betriebsstätte in Nordrhein-Westfalen haben.

Verwendungszweck

Gefördert wird die gemeinsame Beteiligung von KMU mit Sitz in Nordrhein-Westfalen an Auslandsmessen.

Umfang und Konditionen

  • Förderart: Zuschuss
  • Förderumfang: bis zu 50% der förderfähigen Kosten, max. 5.000 € pro Unternehmen und Jahr
  • Jedes Unternehmen kann grundsätzlich nur einmal jährlich, insgesamt jedoch max. dreimal gefördert werden.

Voraussetzungen

Es gelten insbesondere folgende Voraussetzungen:

  • Die Auslandsmessen müssen im Verzeichnis vom Ausstellung- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. bzw. im M+A ExpoDataBase Messeplaner gelistet sein.
  • Der Jahresumsatz der antragstellenden Unternehmen darf 50,0 Mio €, bei Messebeteiligungen in EU- und EFTA-Ländern 10,0 Mio € nicht überschreiten.
  • Eine zu fördernde Kleingruppe sollte grundsätzlich mind. 3 und max. 10 Unternehmen umfassen.
  • Das gemeinsame Erscheinungsbild auf der Messe soll deutlich machen, dass es sich um eine Beteiligung nordrhein-westfälischer Unternehmen handelt.

Von der Kleingruppenförderung ausgenommen sind

  • Unternehmen, die für dieselbe Maßnahme bereits aus anderen öffentlichen Mitteln bezuschusst werden,
  • Messen mit offizieller Bundes- und Landesbeteiligung.

Antragsverfahren

Anträge sind spätestens 2 Monate vor Beginn des Vorhabens unter Verwendung der elektronischen Formulare zu stellen.

Antragstelle ist die NRW.International GmbH.

Zusätzlich muss ein Ausdruck der NRW.International GmbH im Original unterschrieben vorliegen.

Quelle

Richtlinien des Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen vom 02.05.1996, Stand 01/2013; Informationen der NRW.International GmbH, Stand 05/2016

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen im Außenwirtschaftsportal Nordrhein-Westfalen: 

Zuletzt aktualisiert am: 13.05.2016

Kontakt

NRW.International GmbH

Völklinger Straße 4

40219 Düsseldorf

Telefon:0 211 710671-13

Fax:0 211 710671-20

E-Mail:info@nrw-international.de

Internet:http://www.nrw-international.de

Ähnliche Förderangebote

Auslandsmesseprogramm des Bundes Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA)

Ihre Anfrage

* Pflichtfelder Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers/der Empfänger werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und anschließend gelöscht.

Feedback

Ihre Bewertung der Seite

Haben Sie ein Anliegen und möchten lieber persönlich in Kontakt mit der NRW.BANK treten? Dann nutzen Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten.